Deniz-Tor reicht nicht zum Sieg

Kickers Offenbach muss sich bei Hanau 93 mit 1:1 begnügen

Hanaus Spielertrainer Michael Fink (rechts) stoppt Kickers-Angreifer Moritz Reinhard.
+
Bis hierhin und nicht weiter: Hanaus Spielertrainer, Ex-Profi Michael Fink (rechts), stoppt Kickers-Angreifer Moritz Reinhard.

Etwas schwer taten sich die Offenbacher Kickers gestern Abend im Testspiel beim FC Hanau 93, das Regionalligateam kam beim Hessenligisten nur zu einem 1:1 (0:0).

Offenbach - Tunay Deniz brachte den OFC in der 65. Spielminute 1:0 in Führung, indem er eine Ecke von Serkan Firat einköpfte. Kurz darauf schied Firat mit einer Platzwunde am Kopf nach nur fünf Einsatzminuten aus. Zum Sieg reichte die OFC-Führung nicht, weil Kristijan Bejic sieben Minuten vor dem Abpfiff mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze noch der Ausgleich gelang für die engagierten Hanauer, die sich auf Augenhöhe präsentierten. Unter dem Strich aber blieben die Kickers auch im sechsten Testspiel für die Anfang September beginnende Regionalligasaison ohne Niederlage.

Bereits heute Abend (19:30 Uhr) stellt sich das Team von Trainer Angelo Barletta der nächsten Herausforderung, diesmal beim Hessenligisten SC Hessen Dreieich.

Die 93er bestreiten ihr nächstes Testspiel am Donnerstag (19:15 Uhr) bei der Spvgg. Roßdorf.

Hanau 93: Brao; Suljic, Alessandro, Kara, Fink, Sentürk, Akgöz, Sejdovic, Gavric, Abdul Ghani, Kaiser (Takidis; Raafat, Bari, Blasi, Bejic, Singh, Gogol, Gischewski)

Kickers Offenbach: Ferahyan; Moreno, Zieleniecki, Sobotta, Karbstein, Garic, Deniz, Huseinbasic, Hoppe, Calabrese, Tuma (Draband; Dierßen, Campagna, Firat, Reinhard, Tiliudis)

Schiedsrichter: Reisert

Tore: 0:1 Deniz (65.), 1:1 Bejic (83.)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare