Gegen 1. FC Kaiserslautern

Erster Testsieg im neuen Jahr

+
Theo Vogelsang gestern im OFC-Trikot im Testspiel gegen Kaiserslautern.

Offenbach - Die Offenbacher Kickers haben sich im dritten Vorbereitungsspiel des neuen Jahres in guter Form präsentiert und erstmals gewonnen. Auf dem Trainingsplatz des 1. FC Kaiserslautern, Tabellendritter der 2. Fußball-Bundesliga, siegten sie gestern mit 3:1 (0:0).

Teammanager Nino Bernd-roth war beeindruckt von der Leistung. Er sagte: „Das war ein super Test. Wir waren zum Teil drückend überlegen und haben hinten fast gar nichts zugelassen. In der Endphase hatten wir noch einige 100-prozentige Torchancen durch Fabian Bäcker und Mathias Fetsch. Da hat Torwart Tobias Sippel super gehalten.“ Dem FCK, der ab heute sein Trainingslager in Belek/Türkei absolviert, fehlten aber einige Stammkräfte aus Verletzungsgründen. Dafür durfte Sascha Wolfert (früher OFC II) 90 Minuten spielen.

Bei den Kickers, die zuvor gegen Eintracht Braunschweig 0:1 verloren und beim FC Ingolstadt ein 3:3 erkämpft hatten, hinterließ Testspieler Theo Vogelsang einen guten Eindruck. Er soll auch im nächsten Vorbereitungsspiel am Samstag, 14.00 Uhr, beim Regionalligisten Wormatia Worms für die Kickers auflaufen. „Er kann auf der linken und auf der rechten Außenbahn spielen, kann aber auch die 10er-Position übernehmen“, sagte Bernd-roth über den 22-Jährigen von Twente Enschede. OFC-Profi Bäcker und Vogelsang kennen sich bereits aus diversen deutschen Jugendauswahl-Mannschaften.

Markus Husterer fällt in der Rückrunde aus

Markus Husterer hat sich gestern Abend nach seiner Knieoperation in unserer Sportredaktion per SMS gemeldet. Sie sei gut verlaufen, berichtete der Innenverteidiger, ergänzte aber, dass er in der Rückrunde wohl nicht mehr spielen könne, zur neuen Saison aber fit sein werde. Der Außenmeniskus und eine defekte Stelle am Knorpel seien bearbeitet worden. Die Verantwortlichen des OFC legen heute fest, wie sie auf Husterers langen Ausfall reagieren werden. 

app

1. FC Kaiserslautern (1. Halbzeit): Hohs – Dick, Torrejon, Orban, Bugera – Borysiuk, Bah – Weiser, Azaouagh – Wolfert, Nsor

(2. Halbzeit): Sippel – Riedel, Abel, Hajri, Heintz – Bah – Pokar, Baumjohann, Derstroff – Wolfert, Idrissou

Kickers Offenbach (1. Halbzeit): Wulnikowski – Stein, Kleineheismann, Stadel, Dziwniel - Hahn, Mehic, Schwarz, Vogelsang - Rathgeber, Vogler

(2. Halbzeit): Endres – Bender, Kleineheismann, Maier, Ahlschwede - Reinhardt, Feldhahn, Avdic, Vogelsang (62. Mosch) - Fetsch, Bäcker

Tore: 0:1 Fetsch (52.), 0:2 Bäcker (65.), 1:2 Idrissou (67.FE), 1:3 Avdic (73.)

Schiedsrichter: Christ (Münchweiler) - Zuschauer: 500

OFC:Trainingsauftakt 2013

Kickers starten mit Training

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare