Knöchelprobleme verhindern Einsatz

Göcer muss sich weiter gedulden

+
Serkan Göcer

Offenbach - Alles war vorbereitet für das Comeback nach dreieinhalbmonatiger Verletzungspause, doch es kam anders: Serkan Göcer vom Fußball-Regionalligisten Kickers Offenbach hatte am Montag beim Testspiel gegen den russischen Drittligisten FC Kazanka Moskau nicht nur in der Mannschaftsaufstellung gestanden, sondern auch auf den Rasen, aber nur beim Warmmachen.

Dann signalisierte der Mittelfeldspieler Kickers-Coach Oliver Reck, dass es doch nicht geht. Ko Sawada nahm kurzfristig Göcers Platz in der Startelf ein. Nicht die Schulter, an der er operiert worden war, verhinderte allerdings einen Einsatz Göcers, sondern Knöchelprobleme. Am Freitag nach dem 3:1-Heimsieg gegen den FSV Mainz 05 II hatte der 24-Jährige diese noch auf das Training auf Kunstrasen zurückgeführt und sich optimistisch gegeben, bald wieder angreifen zu können. (cd)

Das OFC-Zeugnis gegen die U23 des FSV Mainz 05

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare