OFC gegen Wehen Wiesbaden

Ein Sieg bis ins Finale - und zum DFB-Pokal

Offenbach - Die Offenbacher Kickers gehen als Außenseiter in das Halbfinale des Hessenpokals gehen Wehen Wiesbaden. Trotzdem glauben die Verantwortlichen an eine Überraschung.

Mit einem Sieg im Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden morgen Abend (19 Uhr) könnten die Kickers nicht nur den Einzug in das Hessenpokalfinale perfekt machen, sondern auch einen großen Schritt Richtung erster Runde des DFB-Pokals machen. Sollte der OFC ins Endspiel einziehen und dort auf den SV Darmstadt 98 treffen - die Lilien dürften aufgrund ihrer guten Platzierung in Liga drei sowieso für den DFB-Pokal qualifiziert sein - würden die Kickers automatisch nachrutschen und den Platz der Darmstädter einnehmen. Die 98er treten im Halbfinale des Hessenpokals ebenfalls morgen Abend (18 Uhr) bei Bayern Alzenau an.

„Meine Jungs sind absolut heiß auf das Spiel. Wiesbaden hat eine enorm hohe Qualität, die in der Dritten Liga fast für den Aufstieg gereicht hätte. Wehen hat sehr gut Offensivkräfte, die zum Teil bereits Erfahrung in der zweiten Bundesliga gesammelt haben“, sagte OFC-Trainer Rico Schmitt auf der offiziellen Pressekonferenz vor dem Spiel. 

Eine echte Taktik scheint sich Schmitt für die schwierige Aufgabe nicht zurechtgelegt zu haben - zumindest will er sie nicht in der Öffentlichkeit verraten. „Geht raus und spielt Fußball“, sagte er nur. Dass der Favorit aus der Dritten Liga im Stadion auf dem Bieberer Berg ein leichtes Spiel haben wird, glaubt auch OFC-Verteidiger Stefano Maier nicht. „Die Kulisse wird da sein. Wir werden unser Bestes geben, um Wiesbaden ein Bein zu stellen und selbst in das Finale einzuziehen.“ Ob Offenbachs Mittelfeldspieler Matthias Schwarz nach seiner Verletzung in der Ligapartie gegen den SVN Zweibrücken wieder einsatzbereit ist, wird sich wohl erst kurz vor Anpfiff entscheiden.

OFC-Zeugnis gegen Zweibrücken

OFC-Zeugnis gegen Zweibrücken

OFC, Zeugnis, Regionalliga
OFC, Zeugnis, Regionalliga
OFC, Zeugnis, Regionalliga
OFC, Zeugnis, Regionalliga
OFC-Zeugnis gegen Zweibrücken

dani

Rubriklistenbild: © Archiv: Hübner/Bremes

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare