Probetraining in der Regionalliga Bayern

Cem Kara beim OFC vor dem Absprung

+
Cem Kara

Offenbach - Das Trainingslager der Offenbacher Kickers in der Türkei findet möglicherweise ohne das türkischstämmige Duo des OFC statt. Baris Yakut (20) muss nach seinem Bänderriss im Fuß noch pausieren und wird die Reise nach Belek daher wohl nicht mitmachen.

Cem Kara (20) hingegen ist zwar fit und wird auch heute zum Start des zweiten Teils der Vorbereitung auf die Restsaison erwartet, liebäugelt jedoch mit einem Wechsel.

Während der trainingsfreien Woche spielte Kara nach Informationen unserer Zeitung beim SV Seligenporten, Tabellenvorletzter der Regionalliga Bayern, vor. Eine Entscheidung über einen Wechsel ist aber noch nicht gefallen. Kara, der zuletzt in der Halle überzeugt hatte, für die erste Mannschaft der Kickers aber ebenso wie Yakut in dieser Saison noch kein Pflichtspiel absolviert hat, würde in Seligenporten auf einen alten Bekannten treffen. Im August war in Marcel Mosch nämlich bereits ein anderes OFC-Eigengewächs zu den Oberpfälzern gewechselt, weil er in Offenbach keinerlei Chance mehr für sich gesehen hatte.

OFC im Kurztrainingslager in Thüringen

OFC im Kurztrainingslager in Thüringen

In Teil zwei der Vorbereitung stehen für den OFC neben dem Trainingslager sieben Testspiele in 26 Tagen an, das erste morgen (19 Uhr) in Jügesheim (Maingau-Energie-Stadion) gegen die SF Siegen (Regionalliga West).

cd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare