Internationales Turnier in China

Kickers U19 besiegt den Asienmeister

+
Reiseorganisator und Ex-Profi „Bubu“ Knecht mit Yang Zhi vom chinesischen Fußballverband.

Offenbach - Die Offenbacher Kickers sorgen in China für Furore. Die U19 des Regionalligisten nimmt in Guilin, einer Vier-Millionen-Einwohner-Stadt im Südosten Chinas, an einem internationalen Turnier teil.

Im ersten Spiel gelang den Kickers gleich eine Riesenüberraschung, als sie den U19-Asienmeister Guangzhou mit 3:0 besiegten. Die Treffer erzielten Sommer (2) und Kodralijia. Bei der vom ehemaligen Offenbacher Profi Hans-Peter „Bubu“ Knecht organisierten Reise treffen die Kickers noch auf drei weitere chinesische Mannschaften, darunter den amtierenden Meister, und CF Mallorca. 

Sie bringen die Würze: Reizfiguren des Fußballs

joko

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare