Kapitän der U19 erhält Profivertrag

Kickers binden Gohlke und sichten ein Trio

Seit der U10 beim OFC, nun Profi: Gerrit Gohlke. (c)Foto: Hübner

Offenbach -  Die Saison ist für die Offenbacher Kickers schon beendet, trainiert wurde gestern dennoch. Nachdem der Kader Mitte der Woche in zwei Gruppen einen Laktattest absolviert hatte, ging es nun erstmals unter der Leitung von Daniel Steuernagel auf den Platz. Der neue Trainer sah sich auch drei Testspieler an: einen Verteidiger und überraschenderweise zwei Offensivleute.

OFC-Sportdirektor Sead Mehic hatte zuletzt betont, dass man vorne gut besetzt sei. In Dimitrios Ferfelis (25) spielte dennoch ein Mittelstürmer vor. Der 1,94 Meter große Deutsch-Grieche war zuletzt für Drittligist FSV Zwickau, aktiv, blieb dort aber in neun Einsätzen torlos. Er hat den gleichen Berater wie die OFC-Spieler Francesco Lovric, Serkan Firat, Daniel Endres und Christos Stoilas. Zudem präsentierte sich Linksaußen Raphael Assibey-Mensah (18). Der Deutsch-Ghanaer wurde beim FSV Mainz 05 ausgebildet. Aktuell steht er noch in England bei der Reserve des FC Brentford unter Vertrag. Dritter Testspieler ist Johannes Kraus (18, FC Ingolstadt U19), der in der Abwehr zentral oder links spielen kann.

Zudem hat der OFC den zweiten Zugang nach Linksverteidiger Julian Scheffler (21, 1. FC Nürnberg II) vermeldet. Innenverteidiger Gerrit Gohlke, der in der abgelaufenen Saison bereits zum erweiterten Kader zählte (ein Einsatz), unterschrieb einen Profivertrag bis 2020. „Ich freue mich sehr darüber, dass der OFC mir das Vertrauen geschenkt hat“, sagte der Kapitän der A-Jugend, der seit der U10 bei den Kickers spielt.

OFC stellt neuen Trainer vor: Bilder

Noch nicht offiziell bestätigt ist die Verpflichtung von Bastian Kliem (einst OFC und FSV Frankfurt) als Athletiktrainer. Er leitete gestern jedoch schon eine Übungseinheit, an der auch Luca Garic (zentrales Mittelfeld) aus der U19 der Kickers teilnahm.

Die ersten Testspieltermine stehen fest: am 24. Juni um 15 Uhr beim VfB Höchst/Nidder, am 7. Juli bei Hanau 93 und am 8. Juli um 15 Uhr in Künzell gegen die SG Barockstadt Fulda Lehnerz. (cd)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare