OFC bestimmte sein Leben

Rührende Szenen: Auch Bayer Leverkusen gedenkt Peter Wolff alias „Streu“ 

+
Peter Wolff – vielen besser bekannt als „Streu“ – ist nach langer, schwerer Krankheit gestorben. Die Trauerfeier findet auf dem Bieberer Berg statt.

Die Kickers Offenbach trauern um einen ihrer treuesten Fans. Peter Wolff alias „Streu“ ist nach langer und schwerer Krankheit gestorben. Auch Bayer Leverkusen gedenkt mit rührenden Szenen.

Update vom 08.12.2019, 14:08 Uhr: Auch beim Bundesliga-Spiel zwischen Leverkusen und Schalke wurde gestern Peter Wolff alias „Streu“ gedacht. Der Capo der Gastgeber bat in Erinnerung an den verstobenen Kickers-Anhänger um ein extra lautes „Bayer und der OFC“, das dann auch aus Hunderten Kehlen erklang. Zwischen Kickers Offenbach und Bayer Leverkusen besteht seit Jahrzehnten ein Fanfreundschaft, die unter anderem von „Streu“ intensiv gepflegt wurde.

Update vom 07.12.2019, 09.30 Uhr: Der langjährige Kickers-Fan Peter Wolff – den viele besser unter seinem Spitznamen „Streu“ kannten – wird am Mittwoch, 18.12.2019, um 10:30 Uhr auf dem Neuen Friedhof in der Mühlheimer Straße 425 in Offenbach beerdigt. Die Zeremonie wird von Kickers-Pfarrer Matthias Loesch geleitet.

Anschließend gibt es im Rahmen einer Trauerfeier im Sparda-Bank-Hessen-Stadion unter der Waldemar-Klein-Tribüne die Gelegenheit, gemeinsam in der Kickers-Familie aus nah und fern, „Streu“ zusätzlich zu gedenken und sich bei Essen und Trinken auszutauschen, und sogar die Verpflegungskioske werden wie an einem Spieltag geöffnet sein. Den Offenbacher Kickers war es ein ganz besonderes Anliegen, eine würdevolle gemeinsame Begegnung für Peter auf dem Bieberer Berg zu ermöglichen.

Trauer um Peter Wolff alias „Streu“ - OFC-Fans planen Aktion

Update vom 04.12.2019, 16.50 Uhr: Aufgrund des Todes des langjährigen OFC-Fans Peter Wolff alias „Streu“ wird die Szene Offenbach am Samstag beim Spiel in Aalen „auf optischen Support verzichten und weder Schwenker mitnehmen noch Zaunfahnen aufhängen“. Es wird stattdessen „eine optische Aktion“ in Gedenken an Peter Wolff geben.

„Wir bitten darum, dass sich alle anderen Fans dem anschließen und für dieses Spiel auf Schwenkfahnen und Banner verzichten“, teilte das Fanbündnis mit.

Kickers Offenbach trauert um Peter Wolff alias „Streu“

Erstmeldung vom 02.12.2019: Offenbach – Die Kickers Offenbach trauern um einen ihrer treuesten Fans. Peter Wolff alias „Streu“ ist nach langer und schwerer Krankheit gestorben. Der OFC bestimmte sein Leben.

Peter Wolff alias „Streu“ - der OFC war sein Leben

Bei den Kickers-Spielen war er seit Jahrzehnten immer und überall dabei, daheim und auswärts, Punkt-, Pokal- und Freundschaftsspiel. Der leidenschaftliche Schachspieler (VSG Offenbach) war zuletzt Vorsitzender des „Fördervereins für Offenbacher Fußballkultur“.

Aus dem Fernsehen bekannt: die Deutschland-Fahne mit Offenbach-Aufdruck, die Wolff jahrelang weltweit bei Länderspielen der DFB-Elf am Zaun aufhängte.  

Kickers Offenbach: Talent Marco Boras spielt bei Bradford City vor. Seine Zukunft könnte in England liegen. 

cd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare