Schulte und Röser treffen sehenswert

Sieg in Baunatal durch zwei Traumtore

Offenbach - Die Offenbacher Kickers haben den kleinen Negativtrend gestoppt und beim Vorletzten in Baunatal gewonnen. Die Tore waren allesamt äußerst sehenswert.

Die Offenbacher Kickers haben den bisherigen Vorletzten KSV Baunatal mit 2:0 (0:0) besiegt. Zwar zeigte der Spitzenreiter der Regionalliga Südwest nur über 45 Minuten eine gute Leistung, ein Volley-Hammer von Dennis Schulte und ein gefühlvoller Freistoß von Martin Röser reichten jedoch zum Sieg.

Die Partie startete vor den Augen der etwa 500 mitgereisten OFC-Fans sehenswert. Bereits nach drei Minuten schoss Offenbachs Christian Cappek volley gegen den Pfosten. Fast im Gegenzug rettete der nach längerer Verletzungspause neu ins OFC-Team gerückte Dennis Schulte kurz vor der Linie vor dem einschussbereiten Baunataler Mittelstürmer Nico Schrader. Beide Mannschaften konnten den Anfangsschwung in der Folge aber nicht halten. Erst nach 22 Minuten rauschten bei einem Freistoß von KSV-Spielmacher Tobias Nebe alle Spieler knapp am Ball vorbei. Ein weiterer Fernschuss von Baunatals Ulusoy war der letzte Höhepunkt einer insgesamt schwachen ersten Hälfte. Erwähnenswert: Sascha Korb (5. Gelbe Karte) und Klaus Gjasula (10. Gelbe Karte) handelten sich früh in der Partie Sperren für das Spiel am Mittwoch gegen Zweibrücken ein.

Der Live-Ticker zum Nachlesen

Nach dem Seitenwechsel legte der OFC erneut forsch los: Nach Flanke von Röser scheiterte Fabian Bäcker aus fünf Metern am Torhüter der Hausherren (47.). In der 55. Minuten wurde das höhere Engagement dann belohnt: Rückkehrer Dennis Schulte nahm den Ball aus etwa 20 Metern volley und hämmerte die Kugel ins rechte Eck. Nach der Führung kontrollierte der OFC die Begegnung und hatte wenig Mühe die harmlosen Angriffe der Baunataler abzuwehren. Vorne waren die Offenbacher nun effektiv: Einen Freistoß aus etwa 16 Metern drehte Röser mit rechts um die Mauer ins Eck (76.) - die Partie war entschieden. Weitere Chancen von Benjamin Pintol und Markus Müller blieben ungenutzt, am letztlich verdienten Auswärtssieg änderte dies aber nichts mehr.

Bilder vom Spiel in Baunatal

OFC mit wichtigem Sieg in Baunatal

Baunatal: Hartmann - Pollasch, Hanske, Thompson, Leipold - Borgardt (85. Samson), Ulusoy - Heussner, Nebe (71. Bier), Pforr - Schrader (78. Frerking)

Offenbach: Endres - Mangafic, Modica, Maier, Schulte - Korb (58- Pintol), Gjasula - Röser (77. Vetter), Bäcker (83. Scheu), Cappek - Müller

Tore: 0:1 Schulte (55.), 0:2 Röser (76.)

Schiedsrichter: Osmanagic (Stuttgart)

Gelbe Karten: Leipold, Schrader, Thompson - Korb, Gjasula, Modica

Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie am Montag in der Printausgabe der Offenbach-Post sowie auf op-online.de. Das Video mit den Toren und Höhepunkten zum Spiel können Sie demnächst in unserem Youtube-Kanal sehen.

(dani)

dani

Rubriklistenbild: © Huebner/Bremes

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare