6:0 in Lützel-Wiebelsbach

Bandscheibenvorfall: Schulte fehlt auf unbestimmte Zeit

+
Dennis Schulte (rechts) kam vergangene Runde 29 Mal für den OFC in der Regionalliga zum Einsatz. Den Start der kommenden Saison wird er verpassen.  

Offenbach - Die Offenbacher Kickers müssen in der Defensive möglicherweise nochmal nachlegen. Zwar hat der Fußball-Regionalligist in Kristian Maslanka (Wormatia Worms) und Thomas Franke (TSG Neustrelitz) bereits zwei Defensivspieler verpflichtet, dafür fällt ein anderer auf unbestimmte Zeit aus.

Wie David Fischer, der Geschäftsführer der Profi GmbH des OFC, auf Anfrage bestätigte, hat sich Dennis Schulte einen Bandscheibenvorfall zugezogen. „Er wird nicht operiert, sondern konservativ behandelt, also mit Kortisonspritzen“, sagte Fischer. Dennoch werde Schulte „mehrere Wochen ausfallen“. Wie lange der 25-Jährige fehlen wird, sei vom Heilungsverlauf abhängig, so Fischer. „Er wird aber sicher nicht nach zwei Wochen schon wieder auf dem Platz stehen.“ Denkbar ist sogar eine mehrmonatige Ausfallzeit. Da das alles aber noch offen ist, haben die Kickers auch noch nicht darüber entschieden, ob sie einen Ersatz für Schulte verpflichten werden.

Am Freitag gewann der OFC ein Testspiel bei Kreisoberligist SV Lützel-Wiebelsbach mit 6:0 (3:0). Die Tore erzielten Markus Müller (2), Steven von der Burg (2), Martin Röser und Testspieler Oliver Hofmann (22, rechtes Mittelfeld, Goslarer SC). Außerdem spielten Mergim Bajraktari (22, zentrales Mittelfeld, FC Stade Nyonnais/Schweiz), Simon Geisler (19, linkes Mittelfeld, SV Wehen Wiesbaden II) und erneut Kay Michel (Preußen Münster U19) vor. Verzichten mussten die Kickers neben Ersatztorhüter Alexander Sebald (aus privaten Gründen freigestellt) auf die angeschlagenen Maik Vetter, Sascha Korb, Stefano Maier und Klaus Gjasula. Nach 13 Minuten schied dann zu allem Überfluss auch noch Robin Scheu aus, der mit dem Fuß umknickte. Die erste Diagnose deutete aber auf keine schwere Verletzung hin.

cd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare