1. Startseite
  2. Sport
  3. Kickers Offenbach

Euphorie fürs Finale: OFC-Fans kaufen in 24 Stunden 2500 Hessenpokal-Karten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christian Düncher

Kommentare

Maik Vetter (8, OFC) wird im Halbfinale des Hessenpokals gegen den FSV Frankfurt von den Fans gefeiert: Die Euphorie für das Finale ist groß.
Maik Vetter (8, OFC) wird im Halbfinale des Hessenpokals gegen den FSV Frankfurt von den Fans gefeiert: Die Euphorie für das Finale ist groß. © Peter Hartenfelser/Imago

Die Euphorie der OFC-Fans für das Hessenpokalfinale in zwei Wochen ist spürbar: Die Tickets sind nach nur 24 Stunden so gut wie vergriffen.

Offenbach – Die Fans von Kickers Offenbach sind nach dem 4:0 Sieg im Halbfinale gegen den FSV Frankfurt heiß aufs Hessenpokalfinale in Gießen: Für die Partie am 21. Mai (12.15 Uhr) gegen Regionalliga-Konkurrent TSV Steinbach Haiger waren laut Pressesprecher Lars Kissner innerhalb von nur 24 Stunden 2500 der 2800 dem OFC zur Verfügung gestellten Karten verkauft.

„Es wären bestimmt alle weg gewesen, wenn es vernünftig laufen würde“, sagte Kissner angesichts der Probleme, die es rund um die Ausrichtung gegeben hatte. Der Hessische Fußball-Verband (HFV) hatte zunächst Wiesbaden als Austragungsort favorisiert, sich dann aber - aufgrund zu hoher Mietforderungen - für Gießen entschieden und beschlossen, die insgesamt rund 4000 Karten ausnahmslos online (über das Portal Reservix) zu veräußern. Hier berichteten Fans von technischen Problemen beim Versuch, Karten zu erwerben. (cd) 

Auch interessant

Kommentare