Vorfreude auf den Saisonstart

Große Konkurrenz auf den Außenbahnen beim OFC

+
Devann Yao hatte Spaß gegen Mallorca und gestern auf dem Wilhelmsplatz.

Offenbach - Um die Wurst war es schon vor dem letzten Testspiel des OFC gegen RCD Mallorca gegangen. Der alte und neue Stadioncaterer hatte die Fans je zwei Sorten Brat- und Rindswurst probieren und auf Notizzzetteln benoten lassen.

Mindestens so gut schmeckte das, was der neuformierte OFC anbot. Nach dem 1:1 gegen den spanischen Zweitligisten war auch Martin Röser angetan. „Ich bin überzeugt von der Qualität des Kaders“, sagte der Torschütze zum 1:1 (33.) und ließ einen bedeutenden Nachsatz folgen: „Er ist sogar etwas stärker geworden.“ Vor allem auf den Außenbahnen ist die Konkurrenz größer als im Vorjahr. In Röser und Bäcker begannen am Freitag zwei Akteure aus der Meistersaison. Nach der Pause zeigten Nikolaos Dobros und Devann Yao, dass sie ernsthafte Alternativen sind.

Yao, US-Amerikaner mit französischem Pass, war nach seinem Pfostentreffer (67.) und einer engagierten Vorstellung gut gelaunt. „Ich bin super aufgenommen worden, die Kickers haben ein starkes Team mit vielen technisch starken Spielern“, kommentierte er auf englisch. „Aber wir arbeiten auch an der deutschen Sprache“, meinte OFC-Pressesprecherin Mara Dittrich lächelnd. Nach dem 13. und letzten Testspiel (11 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage/84:15 Tore) und dem Fan-Tag am Wilhelmsplatz ist die Vorfreude auf den Start spürbar. „Wir können gestärkt nach Kassel fahren“, meinte Innenverteidiger Marcel Gebers.

OFC-Saisoneröffnung auf dem Wilhelmsplatz: Bilder

Nur Trainer Rico Schmitt hielt den Ball flacher. „Kassel wird ein ganz anderes Spiel, da wird es viel mehr zur Sache gehen“, blickte er auf den kommenden Freitag (19 Uhr) voraus. Etwas Sorge bereitet dem OFC-Coach die Größe seines Kaders. „Wir haben 18 gesunde Feldspieler, die Idealzahl des Trainers ist 20.“ Bis zum Transferschluss am 31. August kann der OFC nachlegen. Früher fällt die Entscheidung über die Stadionwurst. Beim ersten Heimspiel (8. August) gegen den FC Homburg sollen die Fan-Favoriten auf dem Grill liegen. (jm)

Fans und Mannschaft starten gemeinsam in die Saison

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare