Kickers Offenbach

OFC will Absturz in Abstiegskampf vermeiden

+
Hängende Köpfe bei Kickers Offenbach, nach der Niederlage gegen Bayern Alzenau

Der OFC muss am kommenden Spieltag der Regionalliga Südwest beim FC Gießen ran. Wir berichten live von der Pressekonferenz.

<<< Ticker aktualisieren >>>

Eine Vorschau aus der Sicht des FC Gießen gibt es hier bei den Kollegen der Gießener Allgemeinen.

14.17 Uhr: Der OFC beendet die Pressekonferenz zum Auswärtsspiel in Gießen.

14.15 Uhr: Auf die Frage, ob sich die Mannschaft nach dem Alzenau-Spiel die "Meinung" gesagt hat, sagt Garic, dass sich die Spieler nach jedem Spiel austauschen und über die Partie unterhalten -also auch nach der Heimniederlage letzte Woche.

14.14 Uhr: Der Trainer sieht alle 23 Akteure, die er im Training zur Verfügung hat, als Option für einen Kaderplatz in Gießen.

14.13 Uhr: Der FC Gießen ist laut Kessler eine eingespielte Mannschaft, die sich nach anfänglichen Schwierigkeiten gefangen hat.

14.12 Uhr: Kessler kommt noch einmal auf das Alzenau-Spiel zurück. Er vermisste die Flanken von außen, die den Stoßstürmer bedienen. Offen ist, ob der OFC in Gießen mit einem Angreifer oder einer Doppelspitze auflaufen wird.

14.11 Uhr: Garic, der das Kapitänsamt beim Kreispokalspiel bekleidete, ist stolz, dass er die Binde tragen durfte. 

14.09 Uhr: Der Coach spricht von einem Sechs-Punkte-Spiel, um Gießen auf Distanz zu halten. Für ihn ist es ein richtungsweisendes Spiel im Hinblick auf die nächsten Wochen.

14.07 Uhr: Für Steven Kessler ist wichtig, im Spiel beim FC Gießen den Derby-Charakter auszublenden und es als normales Regionalliga-Match zu sehen.

14.05 Uhr: Kevin Pezzoni trainiert individuell. Die Chancen auf eine Einsatz stehen eher nicht gut. Kessler würde ihm gerne eine Pause gönnen, damit er seine Verletzung vollständig auskurieren kann.

14.05 Uhr: Der Coach behält sich noch bedeckt, wer am Samstag in Gießen spielen wird. 

14.04 Uhr: Trainer Steven Kessler erwartet ein schweres Spiel in Gießen, gegen eine Mannschaft, die ebenfalls jeden Punkt braucht. Das Ziel sind dennoch ganz klar drei Punkte.

14.02 Uhr: Garic, der längere Zeit verletzt war, will sich wieder an die Mannschaft herankämpfen und hofft, dass er schnellstmöglich wieder eine Option für den Kader ist.

14.00 Uhr: Die PK des OFC vor dem Spiel in Gießen startet. Steven Kessler und Luka Garić stellen sich der Presse.

+++ Hallo und herzlich willkommen zur Pressekonferenz vor dem Regionalliga-Spiel der Offenbacher Kickers beim FC Gießen. OFC-Trainer Steven Kessler und Luka Garic werden den Journalisten vor der Begegnung Rede und Antwort stehen. Wir sind am Donnerstag, ab 14.00 Uhr im Live-Ticker dabei. +++

Vorbericht: OFC muss beim FC Gießen ran

Offenbach - Der OFC steckt tief in der Krise. In der Regionalliga Südwest hagelte es zuletzt drei Niederlagen in Folge und ein Absturz auf Platz zehn. Das Thema Aufstieg ist damit beendet und das Team von Steven Kessler muss nach unten schauen, denn die Abstiegsplätze sind bedrohlich nahe gekommen.

Aufsteiger FC Gießen, für den es ausschließlich um den Klassenerhalt geht, spielt eine solide Saison. Derzeit steht das Team aus Mittelhessen mit 16 Punkten auf Platz 15 in der Tabelle. Bei einer Niederlage der Offenbacher würden die Gießener bis auf drei Punkte an den OFC heranrücken. Vergangenen Spieltag erlebte der FC Gießen aber ein Debakel. Beim Bahlinger SC setzte es eine 0:4-Klatsche. Es war das vierte Spiel in Folge ohne Sieg für die Mannschaft von Trainer Daniel Cimen. Beim Blick auf die Ergebnisse fällt auf, dass der FC Gießen seine Punkte eher auswärts holt. eklatante Heimschwäche. Von acht Spielen im heimischen Waldstadion konnte nur ein Sieg errungen werden. 

OFC vor Spiel gegen Gießen: Derby ohne Pezzoni, aber mit Garic und Lemmer?

Offenbacher Kickers: Pezzoni droht in Gießen auszufallen

Bei Kickers Offenbach droht der Ausfall von Abwehrchef Kevin Pezzoni, der gegen Bayern Alzenau verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Ein Einsatz in Gießen gilt als unwahrscheinlich. Für ihn könnte Lukas Albrecht beginnen, der bereits gegen Alzenau für Pezzoni eingewechselt wurde. Weiterhin fehlen wird Gerrit Gohlke, der wegen einer Roten Karte noch zwei Partien zuschauen muss.

Regionalliga Süd der C-Junioren: OFC-U15 lädt den FSV Frankfurt im Derby zu Gegentoren ein

(smr)

Der OFC steht vor einem richtungsweisendem Spiel in Gießen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare