16. Spieltag

Kickers Offenbach: OFC belohnt sich gegen Elversberg nicht - 0:0

Kickers Offenbach - SV 07 Elversberg: Mathias Fetsch sichtlich enttäuscht.
+
Kickers Offenbach - SV 07 Elversberg: Mathias Fetsch sichtlich enttäuscht.

Am 16. Spieltag der Regionalliga Südwest traf Kickers Offenbach auf die SV Elversberg. Der Sechste empfing den Fünften. Einen Sieger gab es nicht, Tore auch nicht. Elversberg dominierte die erste Hälfte, der OFC die zweite. Aber die Kickers belohnten sich nicht. Der Liveticker zum Nachlesen:

16. SpieltagKickers Offenbach - SV Elversberg 0:0 (0:0)
Tore
KartenGelb: Zieleniecki / Dragon

<<< Live-Ticker aktualisieren >>>

Abpfiff. Das war‘s. Der OFC und Elversberg trennen sich torlos.

90.+1 Minute: Noch einmal Elversberg. Aber die Kickers lassen nichts zu und bekommen noch mal den Ball. „Eine Aktion haben wir noch“, ruft Flauder. Und in der Tat: Lemmer dribbelt sich durch, schießt dann aber drüber.

90. Minute: Freistoß OFC im Mittelkreis. Von Elversberg kommt fast nichts mehr. Aber die Aktion endet kläglich. Vetter flankt hinter das Tor.

89. Minute: Das gibt es nicht. Guter Angriff des OFC. Aber am Ende köpft Fetsch knapp vorbei. Das 1:0 wäre längst verdient.

88. Minute: Freistoß OFC von der linken Seite. Alle lauern, aber Firat zieht den Ball viel zu nah vor das Tor.

86. Minute: Wechsel beim OFC: Lemmer kommt für Sobotta

85. Minute: Firat mit einem guten „Move“. Er verlädt seinen Gegenspieler. Der fällt auf den Ball und blockiert ihn. Freistoß OFC.

82. Minute: Der obligatorische OFC-Angriff über die linke Seite. Firat spielt Marcos frei. Der bringt den Ball diesmal flach rein. Wieder auf Fetsch, wieder kann der ihn nicht behaupten. Der OFC-Torjäger agiert sehr unglücklich.

79. Minute: Wechsel bei Elversberg: Dacaj kommt für Suero

79. Minute: Wechsel beim OFC: Soriano kommt für Bojaj

77. Minute: Starker Lupfer von Deniz auf Sobotta, der sich im 16er freigelaufen hatte, aber per Kopf zurücklegen will, anstatt es selbst zu versuchen. So verpufft der Angriff.

75. Minute: Wechsel beim OFC: Für Fritscher, der sich ziemlich verausgabt hat, kommt Vetter.

73. Minute: Starke Aktion von Laprevotte, der den Gegner ins Leere laufen lässt. Danach spielt aber Fritscher unbedrängt einen Fehlpass. Die Kickers klären aber.

71. Minute: Der nächste gute Angriff der Kickers. Sie erobern vor dem eigenen Strafraum den Ball und kontern dann über die linke Seite. Firat stoppt ab, wartet, bis Marcos ihn überläuft und schickt den Außenverteidiger dann mit einem Lupfer auf die Reise. Die Flanke verunglückt aber total. Abstoß.

Kickers Offenbach gegen SV 07 Elversberg: Sinan Tekerci im Duell mit Sebastian Zieleniecki.

68. Minute: Gelbe Karte für den OFC: Zieleniecki hatte ein taktisches Foul im Mittelfeld begangen.

67. Minute: ...und die führt fast zum 1:0. Der Ball wird verlängert. Karbstein steigt hoch, köpft aber einen Gegenspieler an. Von dessen Rücken prallt der Ball übers Tor.

66. Minute: Auch bei Elversberg häufen sich nun die Fehler. Nach einem solchen erobert Bojaj den Ball und passt nach rechts, wo der immer auffälliger werdende Fritscher ein starkes Solo startet. Seine scharfe Hereingabe wird zur Ecke geklärt...

64. Minute: Der nächste gute Angriff der Kickers, wieder über die linke Seite. Diesmal passt Firat zu Bojaj, der auf den Flügel ausgewichen ist und den Ball scharf nach innen bringt. Fetsch wird aber gestört.

62. Minute: Wieder der OFC. Deniz mit einem weiten Pass auf Marcos, der sich gut durchsetzt und den Ball nach innen bringt, wo aber Fetsch nicht mehr richtig drankommt.

61. Minute: Wechsel bei Elversberg: Schnellbacher kommt für Koffi

59. Minute: Fast das 1:0. Das hätte es sogar sein müssen. Firat verlagert das Spiel mit einem weiten Pass auf den rechten Flügel, wo sich Fritscher durchsetzt und den Ball scharf nach innen bringt. Die Kugel landet bei Fetsch, der aber aus kurzer Entfernung drüber schießt.

Kickers Offenbach: Elversberg mit Freistoß – OFC befreit sich

56. Minute: Freistoß Elversberg. Marcos klärt per Kopf zur Ecke. Die kommt flach auf den kurzen Pfosten. Der OFC befreit sich.

54. Minute: Wieder die Kickers. Wieder flanken sie von der linken Seite, diesmal durch Marcos. Fetsch steigt hoch, kann den Ball aber nicht richtig drücken. Den Aufsetzer schnappt sich Lehmann.

53. Minute: Der OFC jetzt mal über mehrere Stationen. Firat kommt zweimal in Folge zum Flanken, aber jeweils zu flach bzw. kurz.

50. Minute: Aus dem Nichts fast die Chance für den OFC. Lehmann rutscht beim Befreiungsschlag weg. Bojaj verspringt bei der Annahme aber der Ball am 16er. Elversberg klärt. Da war mehr drin.

48. Minute: Starke Aktion von Karbstein. Er zieht kurz an und chippt dann auf die linke Seite in den Lauf von Marcos, der viel Platz hat, aber beim Flanken geblockt wird. Die folgende Ecke verpufft ebenfalls.

47. Minute: Und die Gäste machen gleich wieder Druck. Angriff über die linke Seite. Ecke. Geklärt.

46. Minute: Elversberg hat in der Pause gewechselt: Karger kommt für Tekerci

46. Minute: Weiter geht es - mit Anstoß OFC.

+++ Die Teams kommen zurück auf den Platz. Kein Wechsel beim OFC.

Halbzeit im Spiel OFC gegen Elversberg – Gegner wirkt dominanter

+++ Halbzeit: Elversberg hatte stark begonnen. Dann kam der OFC besser ins Spiel, ohne allerdings gefährlich zu werden. Die beste Chance hatten die Gäste nach einem zu kurzen Rückpass von Karbstein. Insgesamt ein intensives, temporeiches Spiel, in dem Elversberg dominanter wirkt. Der OFC tut sich im Spiel nach vorne schwer, steht hinten aber sicher.

44. Minute: Der auffällige Koffi sorgt wieder mal für Gefahr, läuft am Offenbacher 16er quer, ohne dass ihn jemand vom Ball trennen kann. Seine Ablage nach außen führt zur Flanke, aber die ist zu weit.

43. Minute: Karbstein bleibt nach einem Zweikampf am Boden liegen und hält sich den rechten Knöchel. Er muss auf dem Feld behandelt werden, kann aber weitermachen.

41. Minute: Deniz will den folgenden Freistoß von links direkt aufs Tor bringen, schießt aber in die Mauer. Ecke. Und die wird gefährlich. Einige Spieler verpassen im Fünfer, irgendjemand kommt aber an den Ball. Der ändert leicht die Richtung, verliert aber auch an Fahrt. Lehmann hat ihn schließlich. Fetsch hatte knapp verpasst.

Kickers Offenbach trifft auf die SV Elversberg: Gelbe Karte für Elversberg – Dragon wird verwarnt

40. Minute: Gelbe Karte für Elversberg: Dragon räumt Firat kurz vor dem 16er ab und wird verwarnt. Die Kickers hatten sich zuvor gut durchkombiniert.

38. Minute: Nächste Angriff der Elversberger. Marcos klärt per Grätsche, hat aber Pech, dass der Ball erneut beim Gegenspieler landet. Dieser holt einen Eckball heraus, aber auch der bringt nichts ein.

Jean Romaric Kevin Koffi ( 30, SV 07 Elversberg) im Duell mit Charles-Elie Laprevotte ( 27, Kickers Offenbach)

34. Minute: Der OFC mal über die Flügel. Firat hat links Platz. Seine Flanke ist aber ungenau und wird problemlos geklärt.

33. Minute: Wieder der OFC mit einem langen Ball, wieder ohne Erfolg. Die Szene endet mit Freistoß für Elversberg.

31. Minute: Riesenglück für den OFC. Karbstein spielt einen zu kurzen Rückpass. Suerro spritzt dazwischen. Flauder verkürzt aber den Winkel. Der Ball geht links vorbei.

30. Minute: Kurz darauf stören die Gäste wieder aggressiv. Laprevotte klärt riskant, aber gekonnt. Doch die Szene geht weiter. Rückpass zu Flauder und der verursacht einen Eckball, weil ihm die Kugel verspringt. Die Standardsituation bringt aber nichts ein.

29. Minute: Nun reklamiert Elversberg nach einem Duell zwischen Karbstein und Tekerci. Der Offenbacher klärt, Tekerci fällt und kurz zuvor ist auch ein Geräusch zu hören. Aber der Schiedsrichter zeigt Weiterspielen an.

28. Minute: Elversberg kontert über den schnellen Tekerci. Der legt nach links ab zu Koffi. Fritscher ist aber da und klärt clever. Abstoß.

24. Minute: Nun fordert Fetsch Handelfmeter. Er erläuft einen Fehlpass und setzt Sobotta in Szene. Der legt zurück auf Fetsch, der sofort abzieht. Der Schuss wird geblockt. Fetsch reklamiert. Vergebens. Eher kein Elfmeter. Kurze Distanz und keine Bewegung des Abwehrspielers zu sehen.

Kickers Offenbach: OFC-Außenverteidiger Fritscher attackiert

22. Minute: Jetzt attackiert sogar OFC-Außenverteidiger Fritscher ganz vorne, setzt Lehmann unter Druck. Der Elversberger Torwart haut den Ball humorlos nach vorne.

21. Minute: Nun stören die Kickers früh und mit Erfolg. Fehlpass Elversberg, Einwurf OFC.

18. Minute: Der erste Torschuss der Kickers. Fetsch will Sobotta in Szene setzen. Der Ball prallt zurück zu ihm. Er nimmt ihn aus 18 Metern volley. Lehmann taucht ab und hat den Ball.

15. Minute: Die Kickers versuchen es mit langen Bällen von hinten, bislang ohne Erfolg. Nun immerhin mal Einwurf weit in der Elversberger Hälfte. Und der führt zu einer Ecke. Firat bringt sie, aber viel zu nah vors Tor. Elversberg kontert. Abstoß.

12. Minute: Es ist seit der ersten Minute ein intensives Spiel - mit Vorteilen für Elversberg. Die Gäste machen viel Druck, kombinierten gut und sorgen dafür, dass der OFC bislang kaum zur Entfaltung kommt. Die Kickers sind hinten aufmerksam, aber bei Ballbesitz ist die Fehlerquote hoch.

9. Minute: Der Freistoß kommt lang rein. Fritscher klärt - zur Ecke. Wieder passen die Kickers auf. Der folgende Distanzschuss von Baumgärtel ist kein Problem für Flauder

8. Minute: Nächste Ecke für Elversberg. Kopfball, aber ungefährlich. Dennoch: Die Gäste machen Druck. Erhalten nun einen Freistoß im Mittelfeld...

7. Minute: Wieder Elversberg, wieder über Koffi. Die Kickers klären an der Grundlinie zur Ecke. Die bringt nichts ein. Der OFC klärt, kurz darauf wird ein Offensivfoul gepfiffen.

6. Minute: Nun Elversberg. Feil mit guter Körpertäuschung und Zuspiel auf Koffi. Der wird jedoch gut von Karbstein abgedrängt. Flauder hat den Ball.

4. Minute: Der OFC stört früh und weit in der gegnerischen Hälfte und zwingt Elversberg so zum langen Ball. Den erobert Laprevotte, der clever den Körper einsetzt. Der folgende Angriff endet jedoch mit einem Fehlpass.

2. Minute: Der OFC im Angriff. Firat lässt an der Seitenauslinie clever den Ball durch. Deniz erläuft ihn und leitet direkt weiter in die Mitte. Aber ein Elversberger ist dazwischen, auch weil das Zuspiel ungenau war.

OFC gegen die SV Elversberg: Das Spiel beginnt

1. Minute: Der Ball rollt. Elversberg hatte Anstoß

+++ 19:03 Uhr: Eben gab es noch eine Schweigeminute - für Rudi Kranz, der lange Mitglied und Funktionär beim OFC war, u.a. im Ehrenrat.

+++ 18:59 Uhr: Die Teams kommen aufs Feld. Elversberg in schwarzen Shirts mit weißen Ärmeln, der OFC traditionell zu Hause in Rot-Weiß.

+++ 18:58 Uhr: Schiedsrichter der Partie ist Gaetano Falcicchio.

+++ 18:56 Uhr: Die Partie findet corona-bedingt unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Unter normalen Umständen wären die Ränge hier jetzt gut gefüllt. Abendspiel, Verfolgerduell - da wären locker 7000 Zuschauer gekommen. Schade.

+++ 18:55 Uhr: Die Aufstellung des OFC: Flauder - Fritscher, Zieleniecki, Karbstein, Marcos - Laprevotte, Deniz - Sobotta, Bojaj, Firat - Fetsch (Ersatz: Ferahyan; Vetter, Garic, Lemmer, Soriano, Calabrese, Albrecht)

+++ 18:50 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker. Der OFC empfängt heute die SV Elversberg zum Verfolgerduell: Der Sechste gegen den Fünften. In der Startelf der Kickers gibt es im Vergleich zur Partie in Stadtallendorf nur eine Änderung: Tunay Deniz ersetzt den verletzten Denis Huseinbasic.

Regionalliga Suedwest: Kickers Offenbach - SV 07 Elversberg. Blick in das Sparda-Bank-Hessen-Stadion

Offenbach - Der 16. Spieltag steht an in der Regionalliga Südwest und Kickers Offenbach empfängt auf eigenem Platz die SV Elversberg. Spielbeginn im Kommt-Gesund-Wieder-Stadion ist am Mittwoch (20.01.2021) um 19 Uhr.

OFC: Schwieriges Spiel für Kickers Offenbach

Der OFC ist unter der Woche in der Tabelle abgerutscht, da die Konkurrenten gepunktet haben und das eigene Spiel beim FC Homburg ausgefallen ist. Schuld an der Absage der Partie im Saarland waren die schlechten Platzverhältnisse, die durch den Schnellfall und den nächtlichen Frost entstanden sind. Vor dem Duell mit Elversberg rangiert der OFC mit 29 Punkten aus 16 Begegnungen auf dem sechsten Tabellenplatz.

Die Gäste aus dem Saarland stehen mit 30 Zählern aus 17 Spielen einen Rang vor Kickers Offenbach. Am letzten Wochenende konnte das von Horst Steffen trainierte Team die SG Sonnenhof Großaspach deutlich mit 4:0 besiegen.

OFC: Florent Bojaj will sein erstes Tor für Kickers Offenbach erzielen

OFC-Spieler Florent Bojaj ist heiß auf die Partie: „Die drei Punkte sind wichtig morgen. Dafür haben wir im Training hart gearbeitet. Ich freue mich auf das erste Heimspiel des Jahres, auch wenn es schade ist, dass die Fans nicht dabei sind.“

Sreto Ristic, Cheftrainer von Kickers Offenbach, hat einen Plan, um Elversberg zu schlagen: „Ich kenne die SV Elversberg und ihren Trainer. Wir haben den Gegner analysiert und einen Plan erarbeitet. Wir freuen uns auf das Spiel, auch bei diesem Wetter. Denis Huseinbasic steht verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Ansonsten hoffe ich, dass morgen alle an Bord sind.“

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare