Testspiel gegen U23 von Hoffenheim

OFC: Niederlage trotz Führung

+
Mit 1:4 verliert der OFC das Testspiel gegen die U23 von Hoffenheim.

Offenbach - So hatte man sich bei den Offenbacher Kickers die Generalprobe für die Rückrundenfortsetzung sicher nicht vorgestellt: Beim Ligarivalen 1899 Hoffenheim II setzte es eine klare Niederlage.

Donnerstag Testspiel im Trainingslager, Freitag Rückflug, heute Generalprobe fürs erste Punktspiel 2018 - vielleicht war das Programm doch etwas zu straff für die Offenbacher Kickers. Im Test beim Ligarivalen 1899 Hoffenheim II ging dem OFC jedenfalls nach der Pause spürbar die Kraft aus. Zur Halbzeit hatten die Kickers noch 1:0 geführt, nachdem Serkan Firat mit der letzten Aktion einen Freistoß aus 20 Metern in den Winkel geschlenzt hatte. Im zweiten Durchgang ließ der OFC aber spürbar nach - auch körperlich. Die Folge: Hoffenheim drehte die Partie und siegte am Ende klar mit 4:1.

OFC-Trainer Oliver Reck hatte weitestgehend auf das Personal gesetzt, das in den vergangenen Ligaspielen zum Einsatz gekommen war. Zudem begann Zugang Francesco Lovric. Der ebenfalls in der Winterpause verpflichtete Grgo Zivkovic wurde in der zweiten Hälfte eingewechselt. (cd)

Bilder: OFC verliert Testspiel

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare