Letztes Heimspiel der Saison

OFC-Pleite gegen Stuttgart zum Reck-Abschied

+
Oliver Reck

Offenbach - Viertes Heimspiel in Folge ohne Sieg: Die Offenbacher Kickers verlieren gegen den VfB Stuttgart II. Ein bitterer Abschied für Oliver Reck auf dem Bieberer Berg. Von Damian Robota

4506 Zuschauer erlebten im letzten Kickers-Heimspiel der Saison eine 0:1-Niederlage gegen den VfB Stuttgart II. Beim OFC fehlten gegen die Schwaben-Reserve neben Kirchhoff (gesperrt) und Vetter auch Endres und Sentürk. Dafür waren Maier, Firat und Schulte wieder im Kader. Offenbach agierte im gewohnten 4-4-2-System. Auf der Bank saßen zunächst Zabadne, Akgöz, Stoilas, Zivkovic, Dähn, Göcer und Schulte.

Stiller Reck-Abschied in Offenbach: Auf der Henninger-Tribüne hing während der Partie ein Plakat.

Die Gäste stürmten zu Beginn der Partie gleich los. Nach einem Konter kam Elva aus zwölf Metern frei zum Abschluss. Sein Schuss verfehlte jedoch das Tor. Die Kickers störten im Anschluss gut im Mittelfeld und eroberten sich so oft den Ball - dann dauerte es jedoch einfach zu lange. Nach einer guten halbe Stunde hatte Darwiche eine Chance. Kurz vor der Halbzeitpause dann Glück für den OFC: Ferdinand lupfte den Ball an die Latte und schoss anschließend über den Kasten. Kurz darauf hatte Elva die Führung auf dem Fuß. Brune parierte jedoch stark. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

OFC gegen VfB Stuttgart II: Liveticker zum Nachlesen

Kickers gegen VfB Stuttgart II: Bilder

Noch-OFC-Trainer Oliver Reck brachte Göcer für Hecht-Zirpel (später im Spiel noch Akgöz für Treske und Stoilas für Rapp). In der 50. Minute hofften die Fans plötzlich auf einen Elfmeterpfiff. Der Schiedsrichter entschied jedoch auf Freistoß, der kaum Gefahr brachte. Kastenmeier im Tor der Gäste parierte gegen Hodja. In der 66. Minute zappelte der Ball dann doch im Netz. Ramaj traf aus 16 Metern zur Gästeführung. Dem OFC fiel bis zum Schlusspfiff nicht mehr viel ein. Es blieb bei der Niederlage. Ein bitterer Abschied für Oliver Reck.

Kickers Offenbach: Brune - Marx, Maier, Lovric, Theodosiadis - Darwiche, Rapp, Hodja, Firat - Hecht-Zirpel (Göcer, 45.), Treske (Akgöz, 63.)

Tor: 0:1 Ramaj (66.)

Das OFC-Zeugnis gegen VfB Stuttgart II

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare