22-jähriger Neuzugang

Kickers verpflichten flexiblen Offensivmann aus Nöttingen

+
Nikolaos Dobros behauptet den Ball gegen Offenbachs Klaus Gjasula

Offenbach - Neuer Spieler für die Mannschaft von Kickers Offenbach: Der OFC verstärkt sich für die kommende Saison mit einem 22-jährigen Offensivspieler.

Nikolaos Dobros heißt der neue OFC-Spieler, der einen Einjahresvertrag in Offenbach unterschreibt. Der 22-jährige kommt vom Regionalligisten FC Nöttingen und ist auf den offensiven Außenbahnen einsetzbar. David Fischer hofft, dass der Neuzugang das Angriffsspiel des OFC beleben kann: „Niko ist im offensiven Bereich sehr flexibel einsetzbar und ist ein junger Spieler, der in seiner Karriere den Biss hat noch etwas erreichen zu wollen. Er wird dem Team neue Impulse geben.“

Der 1,78 m große Deutsch-Grieche stammt aus der Jugend des 1. FC Nürnberg und spielte später auch für die zweite Mannschaft des 1. FC Ingolstadt. Der Linksfuß äußerte sich in einer Pressemitteilung: „Ich freue mich, dass ich bei so einem Traditionsverein spielen darf. Nun gehen wir gemeinsam als Team die neue Saison an, in der ich mein Bestes geben will.“ Dobros ist nach Torhüter Alexander Sebald und Verteidiger Kristian Maslanka der dritte externe Neuzugang.

Transfers beim OFC: Alle Zu- und Abgänge

Derweil wurde der erste Spieltag der Regionalliga festgelegt: Der OFC trifft im Eröffnungsspiel der Liga wie vorab von uns berichtet auswärts auf den KSV Hessen Kassel im Auestadion. Anpfiff ist am Freitag,31. Juli, um 19 Uhr. (nb)

Von der Burg mit vier Toren

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare