Klare Testspielsiege

OFC schießt sich mit 31 Toren ein

+
Testspieler Miro Kovacic (rechts, in der Partie bei der SG Weinbachtal) kam am Wochenende in beiden Partien für den OFC zum Einsatz. Der Mittelfeldspieler vom 1.FC Köln II erzielte zwei Tore.

Offenbach -  Zwei Spiele, zwei Siege, 31:0 Tore – zum Auftakt ihrer bisher aus sieben Partien bestehenden Testspielserie sind die Regionalliga-Fußballer von Kickers Offenbach gegen zwei unterklassige Kontrahenten zu klaren Erfolgen gekommen. Von Christian Düncher 

Vor allem Mittelstürmer Florian Treske zeigte sich in Torlaune.
Gastspieler sind bei den Offenbacher Kickers leicht zu erkennen. Dafür genügt ein Blick aufs Handgelenk. Denn nur, wer fest zum Kader gehört, trägt derzeit eine Pulsuhr – auch bei den Testspielen, sofern es der Schiedsrichter erlaubt. Das mit einem Tapeverband geschützte Gerät liefert in Verbindung mit einem Brustgurt „wichtige Daten“, erklärte der neue OFC-Trainer Daniel Steuernagel. „Die Spieler laden diese über eine App hoch, so haben wir Trainer Zugriff darauf. In der Vorbereitung werden uns diese Uhren begleiten. Wir sehen auf diese Weise, wie hoch die Belastung ist und wie wir sie steuern können.“

Am Wochenende absolvierten die Kickers innerhalb von 24 Stunden zwei Testspiele. Sonderlich hoch war die Belastung aber nicht. Beim 8:0 (3:0) gegen Kreisoberligist SG Weinbachtal und beim 23:0 (13:0) gegen A-Liga-Aufsteiger VfB Höchst/Nidder wurde der OFC kaum gefordert. Steuernagel war dennoch „sehr zufrieden“. Das Geübte sei umgesetzt worden. Es ging vor allem um das Verhalten nach Ballverlust und das Kreieren von Chancen: „Da war die Effizienz im zweiten Spiel höher als im ersten. Aber mit 31 Toren kann man insgesamt zufrieden sein.“

Dennoch wird ab heute in Jake Hirst (TSV Bad Nauheim) ein weiterer Stürmer getestet. „Er ist ein interessanter Spieler, den ich schon länger auf dem Radar habe. Er spielt zwar unterklassig, macht jedoch immer um die 50 Tore“, sagte Steuernagel über den 22-Jährigen, der unter anderem bei Eintracht Frankfurt und dem FSV Frankfurt ausgebildet wurde und vergangene Saison 51-mal in der Kreisoberliga Friedberg traf.

Bilder: OFC gewinnt erstes Testspiel souverän

Zugleich betonte der Trainer, dass der OFC „vorne gute Leute“ habe. Er verwies auf Florian Treske, der am Wochenende neun Tore erzielte, hofft auf die baldige Rückkehr von Varol Akgöz (Patellasehnenprobleme) und sieht auch Niklas Hecht-Zirpel als mögliche Alternative für den Angriff. Stürmer Giuseppe Signorelli aus dem eigenen Nachwuchs bewarb sich mit drei Toren. Auch der zweite U19-Spieler, Leonidas Tiliudis (Abwehr), überzeugte. Dagegen fiel Jakob Lemmer er krankt aus. Gastspieler Miro Kovacic (Mittelfeld, 1.FC Köln II) traf zweimal und soll noch bis Mittwoch vorspielen.

SG Weinbachtal - OFC 0:8 (0:3)

OFC (1. Hälfte): Endres - Göcer, Kirchhoff, Lovric Scheffler - Vetter, Rapp, Kovacic - Darwiche, Treske, Ferukoski

OFC (2. Hälfte): Brune - Marx, Albrecht, Tiliudis, Stoilas - Hecht-Zirpel, Ikpide, Garic - Sawada, Signorelli, Firat

Tore: Treske (2), Sawada (2), Ferukoski, Firat, Hecht-Zirpel, Signorelli

VfB Höchst/Nidder - OFC 0:23 (0:13)

Bilder: OFC-Schützenfest im Testspiel

OFC (1. Hälfte): Zabadne - Marx, Albrecht, Lovric, Scheffler - Vetter, Ikpide, Hecht-Zirpel - Sawada, Treske, Firat

OFC (2. Hälfte): Zabadne - Göcer, Kirchhoff, Tiliudis, Stoilas - Kovacic, Rapp, Garic - Darwiche, Signorelli, Ferukoski

Tore: Treske (7), Firat (3), Ferukoski (3), Vetter (2), Darwiche (2), Kovacic (2), Signorelli (2), Hecht-Zirpel, Garic

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare