OFC

Serkan Firat folgt Torwart Daniel Endres nach Alzenau – wie ein „Sechser im Lotto“

+
Serkan Firat wechselt vom OFC nach Alzenau. 

Serkan Firat folgt Ex-OFC-Torwart Daniel Endres zum Regionalliga-Aufsteiger Bayern Alzenau. Der 25 Jahre alte Offensivmann unterschreibt ein Einjahresvertrag. 

Offenbach – Er hatte auf den Sprung in die 3. Liga gehofft, doch zumindest kommende Saison wird Serkan Firat noch in der Fußball-Regionalliga Südwest spielen: Der 25 Jahre alte Offensivmann, der bei Kickers Offenbach keinen neuen Vertrag erhalten hatte, folgt Torwart Daniel Endres zu Aufsteiger Bayern Alzenau, wo er für ein Jahr unterschrieb und in Angelo Barlette auf seinen „Ziehvater“ trifft. 

Angelo Barlette coachte Serkan Firat beim Hessenligisten Viktoria Griesheim 

Barletta coachte Firat beim Hessenligisten Viktoria Griesheim (14 Tore in 19 Spielen) und vermittelte ihn an den OFC, wo der Linksfuß in 103 Regionalligaspielen 27 Treffer erzielte und 36 vorbereitete. 

„Mein Deal mit Serkan ist, die alte Geschichte von Griesheim zu wiederholen. Ich will, dass er nach dem Jahr ein noch besserer Fußballer ist und für eine der drei Profi-Ligen in Frage kommt“, so Barlette. „Für mich ist sein Wechsel wie ein Sechser im Lotto. “ Eventuell kommt sogar noch ein Hochkaräter hinzu. Dren Hodja (wie Endres und Firat zuletzt OFC) trainiert weiter in Alzenau. 

cd

Lesen Sie auch

Nach Aalen, Ulm und Bahlingen: So weit ist es zu den Auswärtsspielen des OFC

Die Regionalliga Südwest startet in die Saison. Doch wie weit müssen die OFC-Fans zu Auswärtsspielen reisen? Wir geben einen Überblick.

Große Trainer-Umfrage: Wer steigt auf? Saarbrücken Favorit, OFC weit vorne mit dabei

Der 1.FC Saarbrücken geht als Favorit in die Regionalliga-Südwest 2019/20. Doch der OFC ist der erste Saarbrücken-Herausforderer.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare