Abschiedstour der U19-Fußballer

Signorelli stürmt in Zukunft für Hoffenheim II

Für einige U19-Fußballer von Kickers Offenbach hat die Abschiedstour begonnen. Daniel Steuernagel, Coach der OFC-Profis, hat den Akteuren des älteren Jahrgangs mitgeteilt, wer in den Regionalligakader aufgenommen werden soll.

Offenbach – Dabei handelt es sich nach Informationen unserer Zeitung um Jakob Lemmer und Leonidas Tiliudis. Der Rest verlässt den OFC, auch Giuseppe Signorelli. Der Torjäger, der diese Saison 33-mal traf, wechselt zu 1899 Hoffenheim II, spielt künftig also gegen den OFC. Auch Lukas Zeller (SV Wehen Wiesbaden U19, einst SG Rosenhöhe) schließt sich den Kraichgauern an.

Giuseppe Signorelli verlässt Kickers Offenbach

Morgen (19 Uhr) sind Signorelli und Co. im Halbfinale des Hessenpokals gefordert. Der Hessenliga-Primus gasiert beim Verbandsligisten SKV Büttelborn, ist dort Favorit und hofft auf ein Endspiel gegen die Frankfurter Eintracht, die bei der TSG Wieseck ran muss.

Das Mainderby könnte es auch im Hessenpokalfinale der B-Junioren geben. Dort muss der OFC morgen (19 Uhr) sein Halbfinale bei Bayern Alzenau bestreiten, am Samstag empfängt die Eintracht den SV Wehen Wiesbaden. „Wir wollen ins Endspiel kommen und in der Liga Zweiter bleiben“, sagt Kickers-Trainer Elvir Melunovic. „Dann wäre es eine gute Saison. Wir dürfen den Gegner nicht unterschätzen.“

cd

Rubriklistenbild: © p

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare