Neuzugang für die Außenbahn

OFC verpflichtet Verteidiger Marco Schikora

+
Marco Schikora

Kickers Offenbach hat Marco Schikora verpflichtet. Der Rechtsverteidiger kommt vom FC Viktoria 1889 Berlin.

"Ich freue mich auf die Herausforderung beim OFC, den nächsten Schritt in Richtung Profifußball gehen zu können. Nach den ersten Gesprächen mit den Verantwortlichen konnte ich mich schnell mit den Kickers identifizieren. Ich werde mein Bestes geben, um die vorgegebenen Ziele zu erreichen", sagte der Verteidiger nach der Vertragsunterschrift. Der 24-Jährige hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieben.

Marco Schikora: In 36 Partien an 11 Tore beteiligt

In der gerade zu Ende gegangenen Saison kam Schikora im Trikot von Viktoria Berlin auf insgesamt 36 Einsätze in Pflichtspielen (Regionalliga Nordost sowie Landespokal Berlin). Dabei erzielte er vier Tore und bereitete sieben Treffer vor. "Wir freuen uns, dass wir mit Marco einen Spieler verpflichten konnten, der beide Außenbahnen beackern kann. Ihn zeichnet seine Robustheit und sein Flankenspiel aus", so OFC-Trainer Daniel Steuernagel.

Bilder: Letztes Heimspiel der Saison - OFC empfängt FC Homburg

Bei den Berlinern stand der Abwehrspieler seit Juli 2018 unter Vertrag. Zuvor spielte Schikora in den Nachwuchsteams des TSV Havelse und der JSG Egestorf/Langreder/Goltern. Im Jahr 2013 wechselte er zum 1.FC Germania Egestorf/Langreder in die Oberliga Niedersachsen. Mit dem 1. FC Germania stieg Schikora 2016 in die Regionalliga Nordost auf. Insgesamt verfügt der beidfüßig starke Aussenverteidiger über die Erfahrung aus 96 Regionalligapartien.

dr

Lesen Sie auch:

Maik Vetter verpasst letztes OFC-Spiel der Saison - aus erfreulichem Grund

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare