Unentschieden gegen Worms

OFC punktet in Unterzahl

+
Nach einem eher harmlosen Schubser wird Marco Rapp vom Schiedsrichter des Feldes verwiesen und der OFC muss eine Halbzeit in Unterzahl bestreiten.

Offenbach - In einem packenden Spiel trennen sich Kickers Offenbach und Wormatia Worms mit einem Unentschieden. Der OFC bleibt Tabellenzweiter und hat drei Punkte Vorsprung vor Verfolger Waldhof Mannheim.

2:2 endete das Spiel zwischen Kickers Offenbach und Wormatia Worms, die Tore für den OFC erzielten Maik Vetter und Varol Akgöz. Der OFC spielte eine Halbzeit in Unterzahl, weil Marco Rapp wegen einer vermeintlichen Tätlichkeit des Feldes verwiesen wurde.

Nachdem Verfolger Waldhof Mannheim am Freitag gegen Stadtallendorf mit 2:0 gewonnen hatten, musste für Kickers Offenbach heute ein Sieg her, um in der Tabelle der Regionalliga Südwest den alten Vorsprung von fünf Punkten wieder herzustellen, zumal Mannheim ein Spiel weniger als der OFC absolviert hat.

OFC - Worms: Der Liveticker zum Nachlesen

Trainer Oliver Reck begann mit der gleichen Startaufstellung wie im Derby gegen den FSV Frankfurt und die Mannschaft von Kickers Offenbach dominierte die Anfangsphase. Das Führungstor erzielten allerdings die Gäste aus Worms: In der 22. Minute wurde ein eigentlich harmloser Freistoß von Benjamin Maas unglücklich abgefälscht, so dass OFC-Torwart Daniel Endres keine Chance hatte, den Ball abzuwehren.

Doch die Mannschaft von Kickers Offenbach ließ sich von dem Rückstand nicht entmutigen und traf noch vor der Pause zum 1:1-Ausgleich: Maik Vetter setzte sich nach einem Pass von Marco Rapp gegen einen Verteidiger durch, spielte den Torhüter gekonnt aus und schob den Ball ins gegnerische Tor.

Die zweite Hälfte begann mit einem Rückschlag für Kickers Offenbach: Nach einem harmlosen Schubser von Marco Rapp ließ sich sein Wormser Gegenspieler theatralisch fallen, wegen einer vermeintlichen Tätlichkeit wurde der OFC-Spieler daraufhin des Feldes verwiesen. Doch auch hier hatten die Offenbacher die passende Antwort parat: Nach einem flachen Pass von Serkan Firat stand Varol Akgöz goldrichtig und erzielte die 2:1-Führung für den OFC. In Unterzahl gerieten die Offenbacher danach jedoch unter Druck und die Gäste aus Worms erzielten durch Patrick Auracher den 2:2-Ausgleich. (nb)

Bilder: OFC empfängt Worms

Kickers Offenbach: Endres - Marx, Maier, Kirchhoff, Stoilas (19. Schulte) - Sawada (53. Lovric), Rapp, Hodja, Firat - Vetter, Akgöz (73. Darwiche)

Tore: 0:1 Maas (22.), 1:1 Vetter (37.), 2:1 Akgöz (51.), 2:2 Auracher (66.)

Rote Karte: Rapp (46. Tätlichkeit)

Zuschauer: 5348

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der morgigen Ausgabe der Offenbach-Post sowie auf op-online.de. Außerdem bieten wir morgen auf unserem YouTube-Kanal einen Video-Spielbericht an, vorab sehen Sie eine Szene des Spiels auf unserer Facebook-Seite.

Das OFC-Zeugnis gegen Wormatia Worms

Das Voting ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.
Wer war der beste OFC-Spieler im Heimspiel gegen Worms?
Maik Vetter
36.32%
Stefano Maier
18.16%
Daniel Endres
11.3%
Ko Sawada
11.44%
Jan Hendrik Marx
8.12%
Marco Rapp
6.85%
Varol Akgöz
2.47%
Dennis Schulte
0.35%
Benjamin Kirchhoff
0.91%
Serkan Firat
1.34%
Christos Stoilas
0.35%
Dren Hodja
0.98%
Francesco Lovric
0.7%
Ihab Darwiche
0.63%

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare