Spieler in der Einzelbewertung

Das OFC-Zeugnis gegen Eintracht Stadtallendorf

OFC-Zeugnis: Spieler in der Einzelkritik
1 von 14
Dren Hodja: Bereitete das 1:0 von Darwiche sowie dessen Chance (10.) vor. Verwandelte zudem den Elfmeter zum 2:0, sein 13. Saisontreffer. Note 2
OFC-Zeugnis: Spieler in der Einzelkritik
2 von 14
Serkan Göcer: Keine Note (spät eingewechselt)
OFC-Zeugnis: Spieler in der Einzelkritik
3 von 14
Florian Treske: Durfte nach Zehenbruch 30 Minuten ran. Humpelte nach der Partie, aber nur wegen einer Blase. Keine Note (spät eingewechselt)
OFC-Zeugnis: Spieler in der Einzelkritik
4 von 14
Varol Akgöz: Präsent, jedoch nicht so effizient wie sonst. Vergab zwei Chancen. Note 3
OFC-Zeugnis: Spieler in der Einzelkritik
5 von 14
Alexandros Theodosiadis: Keine Note (spät eingewechselt)
OFC-Zeugnis: Spieler in der Einzelkritik
6 von 14
Ihab Darwiche: Erzielte die frühe Führung. Lange einer der Auffälligsten, bis er in Hälfte zwei etwas nachließ. Note 2,5
OFC-Zeugnis: Spieler in der Einzelkritik
7 von 14
Serkan Firat: Gewohnt emsig, aber nicht so auffällig wie zuletzt. Gutes Zuspiel auf Theodosiadis. Darwiche stand bei seinem Pass im Abseits. Note 3
OFC-Zeugnis: Spieler in der Einzelkritik
8 von 14
Marco Rapp: Sorgte beim Comeback nach Rotsperre für Stabilität. Ordentliche Zweikampfquote. Note 3
OFC-Zeugnis: Spieler in der Einzelkritik
9 von 14
Ko Sawada: Bereitete eine Torchance von Akgöz vor, ließ jedoch sein Können nicht so oft aufblitzen wie zuletzt. Note 3

Die Spieler der Offenbacher Kickers in der Einzelbewertung nach dem Regionalliga-Spiel gegen Eintracht Stadtallendorf.

Wer war der Spieler der Partie gegen Stadtallendorf? Stimmen Sie bis Mittwoch, 11. April, ab:

Wer war der beste Spieler in der Partie gegen Eintracht Stadtallendorf? *

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare