Fanfreundschaft

Die Kickers im Testspiel gegen Ober-Roden: So lief das Spiel

+
Das Spiel der Kickers Offenbach am Samstag beim VfR Aalen wurde abgesagt. Verzichten mussten OFC-Fans aber nicht gänzlich.

Das Spiel der Kickers Offenbach am Samstag beim VfR Aalen wurde abgesagt. Verzichten mussten OFC-Fans aber nicht gänzlich: Es gab ein Testspiel gegen Ober-Roden. 

Update vom Samstag, 07.12.2019, 15.03 Uhr: Das Testspiel zwischen Kickers Offenbach und dem eigentlich schon seit einer Woche in der Winterpause weilenden Verbandsligisten 1.FC Germania Ober-Roden war eine klare Sache. 

Der OFC siegte 9:2 (6:1). Shala (2), Lemmer (2), Vetter, Weil, Hartmann, Daghfous und Hecht-Zirpel trafen. Trainer Angelo Barletta setzte insgesamt 19 Spieler ein.

Update vom Freitag, 06.12.2019, 19.07 Uhr: Überraschung für alle OFC-Fans: Das Liga-Spiel gegen den VfR Aalen wurde zwar abgesagt, die Kickers Offenbach spielen am morgigen Samstag, 07.12.2019, aber dennoch. Kurzfristig wurde ein Testspiel gegen den Verbandsligisten Germania Ober-Roden vereinbart, den der Ex-Offenbacher Fabian Bäcker trainiert. Anpfiff ist um 11 Uhr am Wiener Ring. 

OFC mit klarem Sieg gegen Germania Ober-Roden: Die Bilder zum Spiel

OFC: Spiel zwischen den Kickers Offenbach und dem VfR Aalen abgesagt

Update vom Freitag, 06.12.2019, 11.41 Uhr: Das Spiel am Samstag, 07.12.2019, zwischen den Kickers Offenbach und dem VfR Aalen wurde abgesagt. Grund dafür sind die Platzverhältnisse in der Ostalb-Arena in Aalen. Wie der Verein auf seiner Website mitteilt, habe man diese Entscheidung am Freitagvormittag getroffen. Der Boden sei aktuell tiefgefroren und die wärmeren Temperaturen in den kommenden Stunden würden den Boden nur bedingt wieder auftauen. 

VfR Aalen Geschäftsführer Giuseppe Lepore: „Wir wollten das Spiel morgen unbedingt austragen. Dass das Spiel nun aufgrund der Platzverhältnisse abgesagt werden muss, ist für uns sehr ärgerlich, aber die einzig richtige Entscheidung.“ Einen Termin für das Nachholspiel gibt es aktuell noch nicht. Alle gekauften Tickets würden aber ihre Gültigkeit behalten. 

Vorbericht: OFC will Jahr mit Sieg in Aalen beenden

Erstmeldung vom Donnerstag, 05.12.2019, 17.27 Uhr: Das Spieljahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen, aber der 20. Spieltag der Regionalliga Südwest steht noch an, bevor es in die Winterpause geht. Kickers Offenbach gastiert beim VfR Aalen und will das Jahr mit einem Sieg abschließen. Die Partie beginnt am Samstag um 14 Uhr, in der Ostalb Arena.

Der OFC konnte sich am vergangenen Spieltag etwas aus der Abstiegszone lösen, da der SC Freiburg II mit 3:1 geschlagen wurde. Zuvor kamen die Offenbacher, nach sechs Spielen ohne Sieg, den Abstiegsplätzen bedrohlich nahe. Durch die drei Punkte rangiert der OFC aktuell auf Platz neun Tabelle in der Regionalliga Südwest. 

Der Gegner aus Aalen, der in der vergangenen Saison aus der 3. Liga in die Regionalliga abgestiegen ist, hat drei Punkte weniger auf dem Konto und steht auf Platz 14 der Tabelle. Am vorherigen Spieltag unterlag Aalen mit 0:1 bei Aufsteiger Bahlinger SC. Im heimischen Stadion sind sie aber nur schwer zu schlagen. In bisher neun Partien auf eigenem Platz mussten sie nur eine Niederlage hinnehmen. Dem gegenüber stehen drei Siege und fünf Remis. 

OFC: Hinspiel endete Remis

In der Hinrunde endete die Partie in Offenbach 1:1. Torschütze für den OFC war Lovric, der seine Farben in der 81. Minute in Führung schoss. Der Ausgleich fiel aber nur eine Minute später und bedeutete auch den Endstand. 

Neu-Trainer Angelo Barletta, der beim Spiel in Aalen das erste Mal für den OFC an der Seitenlinie stehen wird, ist zufrieden mit den ersten Tagen bei seinem neuen Verein. „Ich bin richtig gut in die Trainingsarbeit reingekommen und habe einen sehr, sehr positiven Eindruck gewonnen. Nicht nur von der Qualität der Mannschaft, sondern auch was den Charakter im Sinne des Miteinanders im Team angeht“, so der Coach. Er erwartet einen starken Gegner am Samstag: „Aalen hat mit seiner ausgezeichneten Infrastruktur im Rücken auch andere Ansprüche als die aktuelle Tabellensituation und so stehen sie zu Hause unter Druck. Es wird wohl eher ein rustikales Spiel.“ 

OFC: Drei Akteure fallen aus

Drei Spieler werden in Aalen nicht eingesetzt werden können, wie Barletta mitteilte: „Pezzoni ist zwar wieder im Training, jedoch werden wir sehr genau auf die Expertise unserer medizinischen Abteilung achten. Leider fällt auch Francesco Lovric aus, der aus schwerwiegenden familiären Gründen fehlen wird. Auch auf Ronny Marcos können wir krankheitsbedingt nicht zählen.“

Von Sascha Mehr, Melanie Gottschalk und Christian Düncher

Immer die wichtigsten Nachrichten zu Kickers Offenbach, egal wo Sie sind: Mit unserem Dienst bekommen Sie Artikel, Bilder und Videos zum OFC kostenlos direkt auf Ihr Handy. Wegen einer Änderung sind Nachrichten-Newsletter per WhatsApp jedoch nicht mehr möglich. So werden Sie in Zukunft von uns informiert.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare