Plakate in zwei Sprachen

OFC wirbt um türkische Fans

+
„Sizleri yeni stadimizda sevincle bekliyoruz!“ Auch die türkisch-stämmigen Offenbacher sollen den OFC gegen Union Berlin unterstützen.

Offenbach (nb) - Der Zuschauerschnitt bei Kickers Offenbach liegt in dieser Saison bei mehr als 7000 Fans pro Spiel. Das ist für die 3. Liga gar kein schlechter Wert, für den Anspruch des OFC allerdings zu wenig.

Denn in das neue Stadion passen knapp 20.500 Menschen, da ist der bisherige Zuschauerschnitt von 7000 eigentlich zu wenig. In der Zuschauertabelle der 3. Liga belegt der OFC den neunten Platz, Osnabrück, Aachen und Rostock haben sogar einen Schnitt im fünfstelligen Bereich. Um Fans zu gewinnen und ins Stadion zu locken, geht der OFC nun neue Wege: Die Plakate zur Ankündigung der Spiele werden in Zukunft zweisprachig gestaltet. So sollen auch die Offenbacher mit Migrationshintergrund für den OFC begeistert werden. 

Auf dem Plakat für das DFB-Pokalspiel gegen Union Berlin wird die Partie in deutscher und in türkischer Sprache angekündigt. „Wir werden die Spielankündigungsplakate künftig immer zweisprachig drucken lassen. Wir wollen dadurch auch neue Fangruppen ansprechen und für einen Besuch in unserem neuen Sparda-Bank-Hessen-Stadion begeistern", so OFC-Pressesprecher Thorsten Siegmund. „Diesmal ist es türkisch, das nächste Mal kann es auch kroatisch sein. Offenbach ist vielfältig, auch das wollen wir damit demonstrieren.“

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare