Kickers Offenbach

OFC stattet großes Nachwuchstalent mit Profivertrag aus

Denis Huseinbasic unterschreibt einen Profivertrag bei Kickers Offenbach.
+
Denis Huseinbasic unterschreibt einen Profivertrag bei Kickers Offenbach.

Kickers Offenbach bindet ein großes Talent aus der eigenen Nachwuchsabteilung und stattet es mit einem Profivertrag aus.

  • Kickers Offenbach bindet Nachwuchsspieler
  • Denis Huseinbasic freut sich über neue Aufgabe beim OFC
  • Thomas Sobotzik hält große Stücke auf den Spieler

Offenbach - Kickers Offenbach arbeitet weiter an dem Kader für die kommende Spielzeit in der Regionalliga Südwest, in der das Team von Trainer Angelo Barletta eine gute Rolle spielen und in den Kampf um den Aufstieg in die 3. Liga eingreifen will. Neuster Zugang des OFC ist Denis Huseinbasic, der bislang für die U19 für Kickers Offenbach aktiv war und nun einen Profivertrag unterschreibt. Über die Vertragsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

OFC: Denis Huseinbasic unterschreibt Profivertrag

Der Mittelfeldspieler spielte für die Nachwuchsabteilungen von SV Darmstadt 98 und Eintracht Frankfurt, bevor er sich im Sommer 2018 Kickers Offenbach anschloss. In der U19 des OFC ist Denis Huseinbasic unangefochtener Stammspieler und absolvierte 20 Partien in der vergangenen Saison. Ihm gelangen zwei Treffer und er bereitete zwei weitere Tore vor. Der 18-Jährige fühlt sich im offensiven Mittelfeld besonders wohl, er kann aber auch auf der linken Außenbahn eingesetzt werden. 

Bei den Profis von Kickers Offenbach soll der Nachwuchsspieler nun den nächsten Schritt machen und rangeführt werden, damit er die Mannschaft im Kampf um eine vordere Platzierung in der Regionalliga Südwest unterstützen kann. Der Spieler selbst ist glücklich über die Vertragsunterzeichnung. „Ich freue mich riesig darüber dass ich einen Vertrag bekomme, nachdem ich hier in der Jugend gespielt habe. Ich bin sehr dankbar für diese Chance, werde alles geben und kann es kaum erwarten“, so Huseinbasic

OFC: Sobotzik hält viel von Denis Huseinbasic

Thomas Sobotzik Geschäftsführer von Kickers Offenbach, hält große Stücke auf den Nachwuchsspieler: „Dank seiner Spielintelligenz, Technik und unbändigem Willen kann Denis sich berechtigte Hoffnung machen, ernsthaft in den Konkurrenzkampf der 1. Mannschaft einzugreifen. Es hat uns unter anderem imponiert, wie er bereits als U19-Spieler mit Rückschlägen und kleineren Wehwehchen umgeht. Da hat unsere Talentschmiede wieder einmal ein sehr vielversprechendes Talent ausgebildet. Vielen Dank an die Trainer und Verantwortlichen unseres Nachwuchsleistungszentrums.“

Neben dem Zugang aus der eigenen Jugendabteilung verpflichtete Kickers Offenbach auf dem Transfermarkt bislang Marco Fritscher (1. FC Schweinfurt 05), Malte Karbstein (SV Werder Bremen II), Marcell Sobotta (Sportfreunde Lotte) und Stephan Flauder (FC Viktoria 1889 Berlin).

Von Sascha Mehr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare