Verlust für OFC

Kickers Offenbach: Trauer um Kult-Fan – „Kickers-Oma“ ist tot

+
Leidenschaft pur für den Fußball und ihre Offenbacher Kickers: Der Verein trauert um Kult-Fan Marga Spitzfaden. 

Großer Verlust für die Offenbacher Kickers: Marga Spitzfaden ist gestorben. Sie wurde liebevoll „Kickers-Oma“ genannt. 

Offenbach – Die Offenbacher Kickers trauern um einen der treusten Fans. Marga Spitzfaden ist tot, wie der Verein nun mitteilte. Rund um den Bieberer Berg war sie bestens bekannt, wurde liebevoll „Kickers-Oma“ genannt. 

Erst im Dezember hatte die Seniorin aus Offenbach ihren 100. Geburtstag gefeiert. Unter den ersten Gratulanten: Klar, Vertreter von ihrem OFC. „Marga war mit Leib und Seele Kickersfan“, schreibt der Verein. Sie sei am Donnerstag (02.04.2020) friedlich eingeschlafen. 

Kickers Offenbach: Tod von „Kickers-Oma“ reißt Loch in Fan-Szene

In der Geschäftsstelle von Kickers Offenbach sitzt der Schmerz über den Verlust der langjährigen Anhängerin tief. „Von vielen geschätzt und geachtet, wird sie nun ein tiefes Loch in der Fanszene hinterlassen“, heißt es von dort. 

Der Verein will sich angemessen von Marga Spitzfaden verabschieden. Eine Trauerfeier ist vorgesehen, sobald die Situation um die Corona-Krise es zulässt. 

(ag)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare