Die letzten Aufstiegsträume zerplatzen

Kickers verlieren beim Spitzenreiter aus Saarbrücken

+
Kampf, aber kein Erfolg für den OFC.

Völklingen - Der OFC verliert am 36. Spieltag beim 1. FC Saarbrücken. Während die Gastgeber die sichere Aufstiegsrelegation feiern, müssen sich die Kickers-Fans bereits auf eine weitere Saison in der Regionalliga Südwest einstellen. Von Damian Robota

Die Offenbacher Kickers haben nichts unversucht gelassen, um ihre kleine Chance auf Relegationsrang zwei noch zu wahren. Das Spitzenspiel beim Tabellenführer der Regionalliga Südwest, dem 1. FC Saarbrücken, verlor der OFC jedoch mit 0:2. Die Saarländern feierten nach dem Erfolg vor 3703 Zuschauern im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen die sichere Relegationsteilnahme.

OFC-Trainer Oliver Reck musste seine Startelf mächtig verändern. Maier, Schulte und Firat fehlten gelbgesperrt, Darwiche und Sawada waren angeschlagen. Vetter, der mit einer Bänderverletzung zu kämpfen hatte, saß nur auf der Bank. Die Gastgeber begannen stürmisch und erzielten in der 8. Spielminute direkt das 1:0. Müller kam mit Tempo über links, legte von der Grundlinie zurück und Behrens schob ein. Sekunden später gab es die nächste Großchance für Saarbrücken. Nach einer guten halben Stunde war der OFC dann die aktivere Mannschaft und kam zu guten Torchancen - jedoch ohne Erfolg. So blieb es bei der knappen Halbzeitführung.

Saarbrücken gegen OFC: Liveticker zum Nachlesen

Die Kickers kamen unverändert aus der Kabine. Hodja setzte nach Wiederanpfiff einen Freistoß rechts am Tor vorbei. Aber auch die Saarländer blieben weiterhin gefährlich. OFC-Trainer Reck brachte Akgöz für Hecht-Zirpel und später Vetter für Stoilas und Sentürk für Göcer. Nach einer umkämpften zweiten Hälfte mit wenigen guten Aktionen auf beiden Seiten blieb es bei der Auswärtsniederlage. Der OFC mühte sich, die Saarländer verwaltenden jedoch klug die Führung und trafen durch einen Konter in den Schussminuten durch Behrens zum 2:0. Die Offenbacher Kickers belegen aktuell den vierten Platz in der Tabelle.

OFC zu Gast beim Tabellenführer Saarbrücken: Fotos

Kickers Offenbach: Endres - Marx, Lovric, Kirchhoff, Theodosiadis - Göcer (Sentürk, 77.), Hodja, Rapp, Stoilas (Vetter, 73.) - Treske, Hecht-Zirpel (Akgöz, 63.)

1. FC Saarbrücken: Batz - Wenninger (Mendy, 46.), Oschkenat, Zellner, Müller - Mendler (Dausch, 79.), Holz, Zeitz, Jänicke - Behrens, Schmidt

Tore: 1:0 Behrens (8.), 2:0 Behrens (90.)

Das OFC-Zeugnis gegen FC Saarbrücken

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare