OFC mit Remis in Mannheim

Gute Stimmung, wenige Höhepunkte

+
Die beiden Mannschaften lieferten sich einen harten Kampf, spielerisch blieben die Teams einiges schuldig.

Mannheim - Die Offenbacher Kickers nähern sich weiter der Relegation zur Dritten Liga an. In Mannheim holte der OFC in einem mäßigen Spiel einen Punkt.

Die Offenbacher Kickers haben einen weiteren kleinen Schritt in Richtung Relegation zur Dritten Liga gemacht. Bei Waldhof Mannheim holten die Kickers ein 0:0. Es war bereits das 28. Spiel in Folge ohne Niederlage. Der OFC hat damit elf Punkte Vorsprung auf Rang drei.

Während es bei der Anreise der beiden Fangruppen auch aufgrund großer Polizeipräsenz ruhig blieb, zündeten beide Seiten vor dem Spiel einige Böller und Pyrotechnik. Die Spieler ließen sich von dieser aufgeheizten Atmosphäre aber kaum anstacheln. In einer ereignisarmen ersten Hälfte hatte der OFC zwar mehr Ballbesitz, Chancen sprangen dadurch aber kaum heraus. Einzig nach einer Ecke von Benjamin Pintol köpfte Klaus Gjasula nach acht Minuten knapp drüber. Mannheim lauerte fast ausschließlich auf Konter.

Der Liveticker zum Nachlesen

Nach dem Seitenwechsel änderte sich wenig am Spiel. Der OFC war spielbestimmend, aber ungefährlich. Mannheim schien das 0:0 zu reichen, so dass sich die Hausherren fast nicht nach vorne wagten. Für etwas Abwechslung sorgten immerhin die beiden Fangruppen, die vor insgesamt 6811 Zuschauern eine gute Stimmung machten. Letztlich war es eine gerechte Punkteteilung.

Bilder vom Spiel in Mannheim

OFC mit torlosem Remis in Mannheim: Bilder

Mannheim: Krauss - Schulz, Marcel Seegert, Neupert, Mühlbauer - Brill (67. Radojewski), di Gregorio - Förster, Bari (77. Mesfin), Straub (77. Tsoumou) - Ramaj

Offenbach: Endres - Wittke (64. Gallus), Modica, Maier, Schulte - Gjasula - Bäcker, Pintol (84. von der Burg), Schwarz, Cappek (46. Vetter) - Müller

Schiedsrichter: Klein (Kirkel-Limbach)

Zuschauer: 6811

Einen ausführlichen Spielbericht mitsamt Spielerzeugnis lesen Sie morgen in der Printausgabe der Offenbach-Post sowie auf op-online.de. Das Video mit den Höhepunkten zum Spiel können Sie demnächst in unserem Youtube-Kanal sehen.

(dani)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare