Türker verlässt den OFC

+
Suat Türker verlässt Kickers Offenbach

Offenbach - Die Offenbacher Kickers haben den Vertrag mit Spieler Suat Türker zum 21. Januar einvernehmlich aufgehoben. Suat Türker wechselt mit sofortiger Wirkung zum SV Wehen-Wiesbaden.  Von Jörn Polzin

Die Aufhebung betrifft auch den ursprünglich vereinbarten Anschlussvertrag nach dem Karriereende. Beide Parteien mussten Zugeständnisse machen, über die Details wurde Stillschweigen vereinbart. Suat Türker kam im Januar 2009 vom SC Freiburg zu den Offenbacher Kickers. Hier bestritt er insgesamt 27 Meisterschaftsspiele und erzielte dabei zwei Tore. In seiner Karriere kam der Mittelstürmer in 101 Zweitligaspielen auf 38 Tore und hat zudem die Erfahrung von 105 Regionalligapartien (34 Tore).  In der laufenden Saison erzielte Türker für den OFC in zwölf Spielen einen Treffer. Wehen-Wiesbadens Cheftrainer Hans Werner Moser: „Wir erwarten uns von Suat, dass er seine ganze Erfahrung und Kaltschnäuzigkeit bei uns einbringt. Er ist ein sehr guter Fußballer, ein Schlitzohr und ein eiskalter Vollstrecker. Wir freuen uns sehr, dass der Transfer geklappt hat.“ Beim SV Wehen Wiesbaden wird Suat Türker die Trikotnummer 19 tragen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion