Kommentar: Hoffnung wird kleiner

Auf den bekanntlich mehr als leidensfähigen Kickers-Sympathisanten kommt Schlimmes zu. Der 1901 gegründete Traditionsverein steht unmittelbar vor der Insolvenz. Von Jochen Koch

Nach altem Insolvenzrecht wäre der Pokalsieger von 1970 schon mausetot. Bei einer Bilanzsumme von sechs Millionen Euro ist die Profi-GmbH mit neun Millionen Euro Verbindlichkeiten total überschuldet. Bisher hat nur eine von den Wirtschaftsprüfern attestierte „positive Fortführungsprognose“ den Drittligisten am Leben erhalten.

Aber es droht sogar der Total-Absturz. Das Schlimmste wäre die Auflösung der Marke Kickers Offenbach, wenn auch der Verein Insolvenz anmelden und in der Kreisliga C Offenbach spielen müsste. Hoffentlich kommt es nicht so weit.

Rubriklistenbild: © op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare