Verhandlung zum Neun-Punkte-Abzug vertagt

Kommentar: Die Zeit läuft davon

+

Es passt zu der unendlichen Geschichte um den Neun-Punkte-Abzug für die Offenbacher Kickers, dass die Verhandlung ausgefallen ist. Von Jochen Koch

Mehr als fünf Monate hat sich das Schiedsgericht Zeit gelassen, bis man einen Termin gefunden hat, und dann schafft es einer der drei „Schiedsrichter“ nicht rechtzeitig von seinem Wohnort Koblenz nach Walldorf. Wenn die „Schiedsrichter“ nach dem nächsten Versuch noch Zeit brauchen, um ihr Urteil zu fällen, wenn dann noch, von welcher Seite auch immer, Widerspruch eingelegt wird, ist die Saison vorbei und es droht eine Verlängerung vor einem ordentlichen Gericht. Aber die Regionalliga braucht dringend Klarheit über die Abstiegsregelung. Doch das hat der Verband mit seiner „Verzögerungstaktik“ selbst verhindert.

OFC zu Gast bei Waldhof Mannheim: Bilder

Kommentare