Gegen spanischen Zweitligisten und um die Wurst

Letzter Test gegen RCD Mallorca

+
„Ein wichtiges Signal für die Fans“: Mittelfeldspieler Benjamin Pintol (rechts) will gegen RCD Mallorca das zeigen, was die Kickers auszeichnet: „Wille, Einsatz und Leidenschaft.“ Foto: 

Offenbach - Es ist zwar das letzte Testspiel vor der nächste Woche beginnenden Regionalliga-Saison, aber trotzdem geht es für die Offenbacher Kickers heute Abend gegen RCD Mallorca auch um die Wurst.

Bevor die Mannschaft im Sana-Sportpark (ehemals Wiener Ring) um 19 Uhr auf den spanischen Zweitligisten trifft, ist die Meinung der Kickers-Fans gefragt. Ab 17.30 Uhr lädt der alte und neue Caterer vor dem Sportgelände zum kostenlosen Probe-Essen ein. Vier verschiedene Bratwurst-Häppchen werden angeboten. Die Fans sollen dann eine Bewertung abgeben. Die beliebteste Wurst wird dann in der neuen Saison bei allen Heimspielen angeboten. Trainer Rico Schmitt hat seine Bewertungen der vielen Testspieler (insgesamt 19) und von Spielerberatern angebotenen Profis abgeschlossen und sich für sechs Neuzugänge entschieden. Die letzten beiden, Devann Yao und Marcel Gebers, wurden erst am Mittwoch verpflichtet. Während Yao bereits in Testspielen eingesetzt wurde, dürfte Gebers heute sein Debüt im Offenbacher Trikot feiern. Der 1,89 m große Abwehrspieler hatte nach seinem Abschied bei Holstein Kiel mehrere Angebote, unter anderem von Drittligisten, hat sich aber für den OFC entschieden.

Alle sechs Offenbacher Neuzugänge haben mindestens Regionalliga-Erfahrung, so dass die Abgänge gut kompensiert wurden. Die drei Abwehrspieler Gebers, Thomas Franke und Kristian Maslanka sollen in der Defensive die Lücken von Denis Mangafic (FSV Frankfurt), Giuliano Modica (Dynamo Dresden) und Dennis Schulte (verletzt) füllen. Im zentralen Mittelfeld sah Schmitt keinen Bedarf an neuen Spielen, dafür hat er auf den Außenbahnen Christian Cappek (Chemnitz) mit Devann Yao und Niko Dobros gleich doppelt ersetzt. Die zuletzt verletzt fehlenden Robin Scheu und Martin Röser sind wieder im Training und hoffen vor dem Saisonstart am 31. Juli in Kassel auf Spielpraxis.

Bilder: OFC siegt im Testspiel gegen Hanau 93

In der Vorbereitung haben die Kickers nur gegen einen höherklassigen Gegner gespiel. Der Test gegen den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern ging völlig daneben: 0:8. Die ausgiebige Testphase, bei der die Spieler meistens nur 45 Minuten zum Einsatz kamen, dürfte jetzt beendet sein. Die Aufstellung gegen Mallorca wird schon Aufschluss über die mögliche Startelf gegen Kassel geben. OFC-Geschäftsführer David Fischer rechnet heute Abend mit bis zu 1500 Zuschauern. „Das Spiel ist vor allem als Signal für die Fans wichtig“, glaubt Mittelfeldspieler Benjamin Pintol. „Wir wollen wieder das zeigen, was uns vergangene Saison ausgezeichnet hat: Wille, Einsatz, Leidenschaft“, verspricht der 25-Jährige.

Der spanische Zweitligist bereitet sich seit einer Woche in Deutschland auf die neue Saison vor. Im ersten Testspiel kam die Mannschaft von Trainer Robert Ferrer beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen zu einem 2:2. Vor drei Tagen spielte Mallorca dann gegen Hannover 96 und erreichte ein 1:1 Im Tor von Mallorca steht der 20-jährige Timon Wellenreuther, den die Spanier von Schalke 04 ausgeliehen haben.

Bilder: OFC siegt im Testspiel in Seligenstadt

joko/jm

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare