17. Spieltag in der Regionalliga Südwest

FC 08 Homburg gegen OFC: Niederlage in Unterzahl

+
Bittere Niederlage für Kickers Offenbach beim FC 08 Homburg

Offenbach - Die Partie zwischen dem Aufsteiger FC 08 Homburg und Kickers Offenbach eröffnet den 17. Spieltag in der Regionalliga Südwest. Wir berichten am 9. November, ab 19.30 Uhr, live aus dem Waldstadion.

17. Spieltag: FC 08 Homburg - Kickers Offenbach

FC 08 Homburg: Salfeld - Stegerer, Eichmann, Maek, Neubauer - Steinherrr (86. Sellentin), Telch, Theisen, Schmitt (78. Plattenhardt) - Dulleck (90. Gaiser), Neofytos

OFC: Endres - Göcer (58. Darwiche), Lovric, Kirchhoff, Scheffler (46. Stoilas) - Vetter, Hodja (83. Albrecht), Sawada, Firat - Akgöz, Hirst

Spielstand: 2:1 - Tore: 1:0 Dulleck (48./FE), 1:1 Akgöz (84.), 2:1 Dulleck (87.) - Zuschauer: 1850 - Gelb-Rote Karte: - / Kirchhoff (79.)

>>> Liveticker aktualisieren <<<

Schon in Halbzeit 1 tut sich der OFC bei Gastgeber FC 08 Homburg im Aufbau schwer. Die Saarländer zeigen sich robust - mit einem 0:0 geht es schließlich in die Halbzeitpause. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte dann ein Foul von Stoilas und Gelbe Karte für Kirchhoff: Elfmeter für Homburg zum 1:0 - ein denkbar schlechter Start in die zweite Halbzeit für die Kickers. In der 79. Minute kommt es dann knüppeldick für den OFC. Nach einer Ecke gibt es eine Rangelei, woraufhin Kirchhoff mit Gelb-Rot vom Platz muss. Und trotzdem: In der 87. Minute trifft Akgöz in Unterzahl zum 1:1. Doch schon wenige Minuten später schlagen die Homburger zum 2:1-Endstand erneut zu.

+++ Abpfiff. Der OFC verliert

90. Minute: Wechsel bei Homburg, Gaiser kommt für Dulleck

87. Minute: 2:1 - Homburg schlägt zurück. Wieder Dulleck. Endres hatte zuvor starke gehalten

84. Minute: 1:1  durch Akgöz - in Unterzahl. Das gibt es nicht. Verwirrung im Strafraum. Hirst köpft an die Latte, den Abpraller verwertet Akgöz - per Kopf. Der OFC ist wieder da.

83. Minute: Nächster Wechsel beim OFC, Albrecht kommt für Hodja

79. Minute: Jetzt kommt es knüppeldick für den OFC. Nach einer Ecke kommt es zur Rangelei. Kirchhoff sieht die Gelb-Rote Karte

78. Minute: Wechsel bei Homburg, Plattenhardt kommt für Schmitt

75. Minute: Erneut brennt es im Offenbacher Strafraum. Die Kickers klären mit vereinten Kräften

73. Minute: Aus dem Nichts fast das 1:1. Hodja zirkelt den Freistoß aufs Tor, Salfeld lenkt den Ball über die Latte

+++ Offizielle Zuschauerzahl: 1850

72. Minute: 2:0? Nein. Abseits. Wieder war es ein Konter.

67. Minute: Wieder Darwiche über die rechte Seite. Diesmal versucht er es selbst und zieht in den Strafraum, verdribbelt sich aber. Abstoß

65. Minute: Homburg kontert - 3:3. Neofytos wird freigespielt, umkurvt Endres, wird aber zu weit abgedrängt. Glück für die Kickers. Zuvor hatte Darwiche auf der Gegenseite geflankt, Akgöz aber zu umständlich agiert.

60. Minute: Konter Homburg. Wieder sieht Stoilas schlecht aus, der sich erst verschätzt und dann nicht hinterherkommt

58. Minute: Jetzt der Wechsel beim OFC: Darwiche kommt für Göcer, Vetter rückt dafür nach hinten

57. Minute: Beim OFC wird Darwiche ins Spiel kommen.

56. Minute: Göcer will offenbar ein Zeichen setzen, packt an der Mittellinie die Grätsche aus und sieht die Gelbe Karte

55. Minute: Glück für den OFC. Steinherr ist auf der rechten Homburger Seite auf und davon. Statt in die Mitte zu passen, versucht er es aber selbst und scheitert an Endres

53. Minute: Fast das 2:0. FCH-Torjäger Theisen zielt aber knapp vorbei

50. Minute: Ein denkbar schlechter Start in die zweite Hälfte für den OFC. Mal schauen, wie die Kickers reagieren

48. Minute: 1:0 für Homburg  durch Dulleck, der den Foulelfmeter sicher verwandelt

47. Minute: Elfmeter Homburg - offenbar nach Foul von Stoilas. Und Gelbe Karte für Kirchhoff.

46. Minute: Weiter geht's! Der OFC hat gewechselt: Für Scheffler kommt Stoilas.

FC 08 Homburg gegen Kickers Offenbach: Bilder

+++ Halbzeit

44. Minute: Nun mal wieder Homburg, aber der Schuss von Schmitt aus 14 Metern ist kein Problem für Endres

42. Minute: Freistoß OFC aus dem Halbfeld. Sawada war gefoult worden. Aber die Aktion wird abgepfiffen, als der Ball in der Luft ist. Offensivfoul

39. Minute: Kirchhoff bringt den Ball hoch in den 16er auf Firat. Der zieht ab, knapp vorbei. Aber wieder soll es Abseits gewesen sein. Der OFC nun mit einer kleinen Druckphase

37. Minute: Wieder Tor für den OFC, wieder zählt es nicht. Vor dem Schuss von Hodja hatte der Schiedsrichter ein Foul gesehen.

37. Minute: Mal eine Flanke der Kickers - von Göcer. Aber Salfeld schnappt sich den Ball

35. Minute: Firat auf Akgöz. Der holt den Ball technisch fein aus der Luft, muss dann aber abdrehen und wird gefoult. Der Freistoß des OFC bringt nichts ein

33. Minute: Kirchhoff verlagert das Spiel mit einem hohen Ball auf die rechte Seite. Göcer will volley flanken, aber das misslingt. Abstoß

30. Minute: Firat am Boden. Homburg spielt den Ball ins Aus. Der Offenbacher reklamiert ein Foul, aber der Schiedsrichter lässt nicht mit sich diskutieren. Für Firat geht es weiter.

28. Minute: Ecke Homburg. Kopfball, aber klar vorbei. Dennoch: Die Gastgeber haben mit ihren großen Kerlen die Lufthoheit. Das hat wohl auch Daniel Steuernagel erkannt. Lucas Albrecht läuft sich jedenfalls warm. Und die Kickers? Ein Konter über Firat, der sich aber festlief. Ansonsten tut sich der OFC im Aufbau schwer, gegen dicht gestaffelte und robuste Homburger

27. Minute: Wieder Endres. Mit einem Reflex lenkt er einen Schuss von Neofytos um den Pfosten. Starke Parade.

25. Minute: Einwurf Homburg. Endres klärt mit der Faust.

22. Minute: Stegerer rutscht aus, behauptet aber den Ball. Kirchhoff klärt die Situation, aber auf Kosten eines Freistoßes. Der bringt nichts ein, aber Homburg bleibt dran. Dann klärt Firat.

18. Minute: Jetzt verlagert der OFC mal schnell das Spiel. Göcer ist rechts frei, Schmitt räumt ihn aber ab. Gelbe Karte  und Freistoß OFC. Der kommt gefährlich aufs Tor. Salfeld reißt die Fäuste hoch, ist bei Sawadas Nachschuss aber machtlos. Vorher war jedoch bereits abgepfiffen worden. Foul!

14. Minute: Fast das 1:0 für Homburg. Nach Fehlpass von Sawada kontern die Gastgeber. Kirchhoff klärt, aber direkt vor die Füße von Dulleck, der aus fünf Metern aber zu unplatziert schießt. Endres pariert. Dulleck kommt aus spitzem Winkel zum Nachschuss, diesmal klärt Kirchhoff kurz vor der Linie.

13. Minute: Freistoß Homburg aus mehr als 40 Metern. Der als Flanke gedachte Ball landet direkt bei Endres

12. Minute: Homburg kontert, aber Kirchhoff passt auf, verhindert den Pass in den 16er

11. Minute: Langer Ball auf Hirst, der wird aber abgeblockt. Salfeld schnappt sich den Ball, rennt aber gegen den eigenen Mann und landet dann unsanft auf dem Boden

10. Minute: Pass von Kirchhoff auf Vetter, aber der steht erneut im Abseits

8. Minute: Nach Zuspiel von Sawada fordert Agköz vergeblich Freistoß. Das Spiel geht weiter, bis Hirst foult

5. Minute: Einwurf OFC weit in der Homburger Hälfte, aber nach dem Doppelpass steht Vetter im Abseits

4. Minute: Homburg über die linke Seite. Kirchhoff klärt zur Ecke. Kopfball von Maek, Endres lenkt ihn über die Latte. Das war gleich mal gefährlich

2. Minute: In Neofytos und Dulleck hat Homburg zwei große Kerle als Doppelspitze aufgeboten

1. Minute: Los geht's. Der Ball rollt!

+++ Der OFC hat Anstoß

+++ Schiedsrichter ist Luca Schlosser (Stahlhofen)

+++ Die Teams kommen auf den Platz: Der OFC in Rot-Weiß, Homburg ganz in Grün

+++ Die OFC-Fans singen sich schon mal ein bisschen warm, rund 250 stehen im Gästeblock

+++ Aufsteiger Homburg spielt eine gute Runde, hat nur einen Zähler weniger auf dem Konto als der OFC

+++ Bei Gastgeber Homburg stehen die Ex-Offenbacher Telch und Neofytos in der Startelf

+++ Auf der OFC-Bank sitzen: Zabadne; Ikpide, Stoilas, Hecht-Zirpel, Marx, Darwiche, Albrecht

+++ Da beim OFC weder Garic noch Schulte rechtzeitig fit geworden sind, verteidigt Scheffler auf der linken Seite. Albrecht steht nach abgesessener Gelbsperre zwar im Kader, Lovric beginnt jedoch erneut.

+++ Die Aufstellungen sind da:

+++ OFC-Trainer Daniel Steuernagel kann heute möglicherweise aus den Vollen schöpfen. Die zuletzt erkrankten bzw. verletzten Luka Garic, Semih Sentürk und Dennis Schulte trainierten gestern mit. Ob es für den Sprung in den Kader reicht, zeigt sich heute.

+++ Matchday - in knapp sieben Stunden geht's los! 19.30 Uhr ist Anpfiff im Waldstadion Homburg.

Vorbericht zum Spiel FC 08 Homburg gegen OFC

Im Eröffnungsspiel des 17. Spieltages in der Regionalliga Südwest stehen sich am Freitagabend der bislang stärkste Aufsteiger, FC 08 Homburg, und Kickers Offenbach gegenüber. In der Partie geht es um den fünften Tabellenplatz, den aktuell noch der OFC mit 27 Punkten belegt. Mit nur einem Zähler weniger auf dem Konto stehen die Saarländer allerdings direkt dahinter auf Rang 6. Für die Hessen ist das Ziel klar, so Mittelfeldspieler Serkan Göcer: „Homburg ist kein gewöhnlicher Aufsteiger. Die Saarländer haben ein richtig starken Kader. Dennoch ist klar, dass wir auch in Homburg gewinnen wollen.“

Zuletzt gewannen die Kickers mit 2:1 gegen Wormatia Worms, sind damit seit acht Spielen ohne Niederlage. „Wir würden gerne unsere Serie ausbauen und auch in Homburg dreifach punkten“, so OFC-Trainer Daniel Steuernagel vor der Partie.

In der Regionalliga trafen die beiden Vereine übrigens zuletzt in der Saison 2016/17 aufeinander. Während die Offenbacher in der Hinrunde noch eine 1:0-Auswärtsniederlage in Homburg hinnehmen mussten, gab‘s die Revanche dann in der Rückrunde mit einem deutlichen 4:0-Sieg vor heimischer Kulisse.

Über die Aufstellung des OFC kann Trainer Steuernagel noch nicht viel sagen: „Luka Garic und Semih Sentürk sind leider erkrankt und auch Dennis Schulte plagen muskuläre Probleme am Oberschenkel. Wir müssen schauen, wer bis Freitag wieder zur Verfügung stehen kann.“

Bilder: OFC gewinnt gegen FC Homburg

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare