Kickers Offenbach

Joker Jakob Lemmer lässt OFC bei Schott Mainz jubeln - 4:2

Kickers Offenbach trifft in der Regionalliga Südwest auf den TSV Schott Mainz.
+
Kickers Offenbach trifft in der Regionalliga Südwest auf den TSV Schott Mainz.

Kickers Offenbach bleibt in der Regionalliga Südwest auf Kunstrasen eine Macht. Bei Schott Mainz siegte der OFC 4:2 (0:0). Es war der dritte Saisonsieg auf unnatürlichem Untergrund bei 14:4 Toren. Damit bleiben die Kickers Zweiter. Der Liveticker zum Nachlesen:

33. SpieltagTSV Schott Mainz - Kickers Offenbach 2:4 (0:0)
Tore0:1 Fetsch (46.), 1:1 Portmann (49.), 1:2 Huseinbasic (58.), 2:2 Hanner Lopez (60.), 2:3 Lemmer (79.), 2:4 Lemmer (84.)
KartenGelb: Schwarz, Hermann / Fritscher, Deniz

<<< Live-Ticker aktualisieren >>>

+++ Abpfiff: Der OFC siegt nach torloser erster Hälfte und wilden zweiten 45 Minuten mit 4:2

90. Minute: Gelbe Karte für Mainz: Herman wird verwarnt

88. Minute: Wechsel beim OFC: Garic kommt für Bojaj

84. Minute: TOOOOOR - wieder Lemmer. Seinem ersten Saisontor lässt das Eigengewächs gleich das zweite folgen. Erst setzt er sich rechts stark durch, dann trifft er aus spitzem Winkel - 2:4

81. Minute: Doppelwechsel bei Mainz, aber hier wird nichts durchgesagt. Wir versuchen, die Namen nachzureichen.

79. Minute: TOOOOOR - was für ein Einstand für Lemmer. Er bekommt zentral den Ball, geht ein paar Schritte und zieht ab. Der Ball schlägt links unten ein - 2:3.

77. Minute: Wechsel beim OFC: Lemmer kommt für Tuma und rückt auf die rechte Seite. Firat geht dafür nach links.

72. Minute: Jetzt marschiert Bojaj mal und wird unfair gestoppt. Freistoß OFC. Geklärt. Aber Ecke. Und gleich noch mal. Fast ein Eigentor. Dritte Ecke in Folge für die Kickers.

70. Minute: Wechsel bei Mainz: Demirbas kommt für den gelb-rot-gefährdeten Schwarz

67. Minute: Wechsel beim OFC: Soriano kommt für Fetsch

66. Minute: Klares Foul an Firat, wieder kein Pfiff. Und auch die Assistentin hebt nicht die Fahne

65. Minute: Wechsel bei Mainz: Ripplinger kommt für Portmann

65. Minute: Gelbe Karte für Schott Mainz: Schwarz wird verwarnt

63. Minute: Einwurf OFC - auf Fetsch. Der wird beim Kopfball klar von hinten gestoßen. Kein Pfiff.

60. Minute: Und wieder direkt der Ausgleich. Fritscher sieht rechts schlecht aus. Rückpass. Schuss. Tor - 2:2. Das war zu einfach.

58. Minute: TOOOOR - die erneute Führung für den OFC. Über die rechte Seite greifen die Kickers an. Firat passt zu Bojaj, der legt quer zu Huseinbasic - und dessen Schuss aus 20 Metern passt - 1:1

56. Minute: Wieder ein langer Ball auf Tuma. Leichter Rempler. Tuma fällt, aber kein Pfiff.

55. Minute: Wie zuletzt gegen den VfB Stuttgart II kassiert der OFC nach 1:0-Führung den Ausgleich. Mal schauen, wie die Kickers reagieren. „Nicht die Nerven verlieren“, hatte Fritscher eben appelliert.

52. Minute: Gelbe Karte für den OFC: Deniz meckert einmal zu viel und wird verwarnt - zum zwölften Mal in dieser Saison.

49. Minute: Und direkt die kalte Dusche. 1:1 durch Portmann. Mainz greift über die rechte Seite an. Querpass. Die Kickers sind nicht nachgerückt. Und in der Mitte schiebt Portmann ein.

46. Minute: TOOOOOR - 0:1. Tuma wird rechts geschickt, sieht rechts Firat, der in die Mitte zurücklegt, wo Fetsch trifft. Blitzstart für den OFC.

46. Minute: Der Ball rollt wieder

+++ 20.06 Uhr: Die Teams sind zurück auf dem Platz. Gleich geht es weiter.

+++ Halbzeit: Keine Tore in Mombach. Der OFC tut sich schwer und hatte hinten sogar zweimal Glück. Deniz scheint dennoch nicht unzufrieden zu sein. „Gut so, Jungs. Weiter so“, ruft er.

45. Minute: Noch mal der OFC mit einem langen Ball. Hinke kommt aus dem Tor und klärt. Einwurf Kickers. Kurz danach ertönt der Pausenpfiff.

44. Minute: Nach längerer Zeit wieder mal Mainz. Schuss aus der Distanz. Flauder muss sich strecken, hat aber den Ball.

42. Minute: Ecke OFC - und die wird gefährlich. Deniz bringt den Ball gut vors Tor, aber dort kommt im Getümmel kein Offenbacher dran. Der Ball landet wieder bei Deniz, der diesmal bei der Hereingabe aber total verzieht. Der Ball landet im Toraus.

41. Minute: Guter Einsatz von Marcos, der erst vorne flankt und dann hinten den Ball abläuft.

40. Minute: Jetzt haben die Kickers mit dem Pressing mal Erfolg. Einwurf OFC. Aber auch diese Flanke sorgt nicht für Gefahr. Immerhin: Die Kickers bleiben dran.

38. Minute: Foul an Deniz. Freistoß OFC ca. 30 Meter vor dem Tor. Zentrale Position. Deniz ist am Ball und macht es direkt. Knapp rechts vorbei.

36. Minute: Gute Aktion von Tuma, der erst per Tackling den Ball erobert, dann am Gegenspieler vorbeigeht und gefoult wird. Freistoß. Deniz bringt den Ball. Karbstein kommt beim Kopfball aber nicht richtig dran. Abstoß

35. Minute: Die nächste gute Seitenverlagerung der Kickers, die das hier immer wieder als Mittel nutzen. Marcos flankt, aber Bojaj verschafft sich unfair Platz. Offensivfoul.

33. Minute: Freistoß für Mainz nach Foul von Deniz. Die Kickers klären nicht richtig und plötzlich wird es gefährlich. Schuss von der rechten Seite. Flauder klärt stark per Fuß zur Ecke. Und auch nach der kommt Mainz zum Abschluss. Vorbei. Abstoß. Glück für den OFC

31. Minute: Jetzt aber mal. Bojaj kommt am kurzen Pfosten an den Ball, knapp vorbei. Die beste OFC-Chance bisher.

30. Minute: Eine halbe Stunde ist vorbei und es ist das erwartete Spiel. Der OFC dominiert, ohne Gefahr auszustrahlen.

29. Minute: Die Kickers kombinieren sich gut durch, aber keiner kommt zum Abschluss. Wieder verpufft ein Angriff.

28. Minute: Ein Foul der härteren Art von Ahlbach, aber diesmal bleibt es bei einer Ermahnung.

27. Minute: Der nächste einfache Fehler der Kickers. Karbstein will rechts Fritscher mit einem langen Pass in Szene setzen, aber die Kugel landet im Aus.

26. Minute: Assibey-Mensah probiert es aus der Distanz. Knapp drüber, aber Flauder wäre zur Stelle gewesen.

25. Minute: Einwurf OFC. Der Ball kommt zurück zu Fritscher. Dessen Schuss/Flanke geht übers Tor.

24. Minute: Guter Angriff der Kickers. Am Ende kommt Huseinbasic zum Abschluss, sein Schuss wird aber im 16er geblockt.

22. Minute: Der nächste Fehler von Marcos. Nach schönem Diagonalpass von Deniz verspringt ihm der Ball bei der Annahme. Einwurf Mainz.

21. Minute: Fehlpass von Marcos, aber die Kickers haben Glück. Mairose verspringt der Ball. Einwurf OFC.

19. Minute: Plötzlich wird es auf der Gegenseite gefährlich. Kern kommt im 16er an den Ball und schießt aus spitzem Winkel. Die Kugel rauscht durch den Fünfer, aber dort ist niemand.

18. Minute: Jetzt mal gutes Direktpassspiel der Kickers. Flach und schnell. Fritscher wird geschickt, bleibt aber am Gegenspieler hängen.

15. Minute: Fritscher hat rechts etwas Platz, wird aber auf Höhe der Mittellinie festgehalten. Freistoß. Aber es geht erst mal hinten herum. Dann machen es die Kickers aber schnell. Firat wird rechts geschickt, wartet und legt ab auf Fetsch. Dessen Schuss wird aber unfreiwillig von Bojaj mit dem Kopf geblockt.

13. Minute: Foul an Deniz im Mittelfeld. Freistoß OFC. Mainz war noch nicht wirklich gefährlich in Tornähe. Der Freistoß wird zunächst geklärt. Aber an der Strafraumgrenze lauert Firat und zieht ab. Drüber.

10. Minute: Wieder Marcos. Diesmal flankt er besser. Der Ball kommt direkt aufs Tor. Hinke streckt sich und klärte zur Ecke. Die kommt auf den kurzen Pfosten und wird geklärt. Aber Deniz kommt noch mal an den Ball und verlagert das Spiel auf die rechte Seite, wo Firat den Ball volley nimmt. Strammer Schuss, aber direkt auf Hinke

9. Minute: Gutes Zusammenspiel zwischen Tuma und Marcos, der flankt. Aber zu flach. Fetsch kommt nicht richtig dran.

8. Minute: Schiedsrichterin Wacker im Dialog mit Bojaj, der sich nach einem erneuten Foul gegen ihn aufgeregt hatte.

7. Minute: Gelbe Karte für den OFC: Fritscher wird verwarnt.

6. Minute: Beim OFC gab es auch in taktischer Hinsicht einen Wechsel. Fetsch und Bojaj haben die Positionen getauscht. Bojaj agiert als Spitze, Fetsch dahinter.

5. Minute: Erste Torannäherung. Fritscher aus der Distanz. Vorbei.

3. Minute: Ecke OFC, aber erst mal kurze Unterbrechung, weil Deniz im Mittelfeld einen Schlag ins Gesicht bekommen hat. Er steht aber wieder und eilt zur Ecke. Abgewehrt.

2. Minute: Die Kickers gleich mal im Angriff. Hoher Ball in den 16er - auf Fetsch. Der kommt aber nicht dran.

1. Minute: Los geht‘s. Der OFC hatte Anstoß

+++ 19.03 Uhr: Hinterm Kickers-Tor ertönen OFC-Rufe. Es gibt ein paar Zaungäste

+++ 19.01 Uhr: Geleitet wird die Partie von Schiedsrichterin Karoline Wacker.

+++ 19.00 Uhr: Kleine Kuriosität am Rande: Hinter den Fußball-Toren sind Football-Tore montiert. Gut möglich, dass es heute das eine oder andere Field Goal geben wird. Allerdings ohne Wertung.

+++ 18.59 Uhr: Jetzt kommen die Teams. Mainz in Blau, der OFC kann daher in den traditionellen rot-weißen Shirts spielen

+++ 18.58 Uhr: Schott Mainz gegen den OFC - das ist das Duell des Viertletzten mit dem Zweiten. Also eine klare Sache? Nicht zwangsläufig. Die Gastgeber haben 25 ihrer 32 Punkte zu Hause geholt. Allerdings: Auf Kunstrasen präsentierte sich der OFC diese Saison stark: zwei Spiele, zwei Siege, 10:2 Tore

+++ 18.57 Uhr: Und so werden die Kickers spielen: Flauder - Fritscher, Zieleniecki, Karbstein, Marcos - Deniz, Huseinbasic - Firat, Bojaj, Tuma - Fetsch (Ersatz: Draband; Tiliudis, Sobotta, Garic, Lemmer, Reinhard, Soriano)

+++ 18.56 Uhr: Beim OFC gibt es in der Startelf einen Wechsel. Tuma beginnt anstelle von Sobotta. Zudem steht Soriano nach auskurierter Verletzung wieder im Kader.

+++ 18.55 Uhr: Willkommen aus Mombach, wo der OFC heute bei Schott Mainz gastiert - auf Kunstrasen im April bei gefühlten 20 Grad.

Offenbach - Der OFC liegt weiter auf Platz zwei der Tabelle in der Regionalliga Südwest, am vergangenen Spieltag musste die Mannschaft von Trainer Sreto Ristic aber einen schweren Rückschlag hinnehmen im Kampf um den Aufstieg. Im heimischen Stadion reichte es für Kickers Offenbach gegen den VfB Stuttgart nur zu einem 1:1. Weil Spitzenreiter SC Freiburg II seine Partie gewinnen konnte, ist der Rückstand der Offenbacher um zwei Punkte angewachsen.

OFC trifft auf den TSV Schott Mainz

Der TSV Schott Mainz, Aufsteiger und nächster Gegner von Kickers Offenbach, kämpft um den Klassenerhalt in der Regionalliga Südwest. Nach 32 Spielen liegen die Rheinhessen auf Platz 19 und haben vier Zähler Rückstand auf das rettende Ufer. Der OFC sollte also gewarnt sein, denn die Gastgeber benötigen ebenfalls jeden Punkt für das Erreichen ihrer Ziele. Am vergangenen Wochenende feierten die von Sascha Meeth betreuten Mainzer einen deutlichen 4:1-Auswärtssieg bei der SG Sonnenhof Großaspach.

In der Hinrunde setzte sich Kickers Offenbach mit 4:0 gegen den TSV Schott Mainz durch. Zweimal Mathias Fetsch sowie Firat und Sobotta trafen Ende Oktober letzten Jahres auf dem Bieberer Berg. Anpfiff der Partie am Dienstag (20.04.2021) um 19 Uhr auf der Bezirkssportanlage Mombach.

OFC: Reinhard will wieder auf dem Feld stehen

OFC-Spieler Moritz Reinhard brennt auf einen Einsatz in Mainz: „Ich freue mich, dass ich am Samstag wieder auf dem Feld mitwirken konnte, obgleich ich auch in der Vergangenheit in der Rolle als Reservist immer meinen Beitrag zum mannschaftlichen Erfolg geleistet habe.Ich fühle mich aktuell recht fit und würde natürlich gerne wieder auf dem Feld stehen und im besten Fall sogar mit Toren helfen.“

Sreto Ristic, Trainer von Kickers Offenbach, spricht die Heimstärke der Mainzer an: „Unser Gegner ist sehr heimstark, hat 25 von 32 Punkten auf heimisches Geläuf geholt. Für uns ist es schon eine besondere Situation, zu dieser Jahreszeit erneut auf dem Kunstrasen zu spielen. Die meisten Spieler von Schott Mainz sind sehr gut ausgebildet, zum Teil im NLZ von Mainz 05. Sie spielen sehr homogen und kompakt, sie verfügen über ein hervorragendes Umschaltspiel.“ (smr)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare