Regionalliga Südwest

OFC gegen Hoffenheim II: Das Spiel im Liveticker

+
Im Heimspiel gegen die U23 von Bundesligist TSG Hoffenheim will die Mannschaft von Kickers Offenbach endlich den ersten Saisonsieg einfahren.

Offenbach - Gegen die U23 von Bundesligist TSG Hoffenheim will die Mannschaft von Kickers Offenbach endlich den ersten Saisonsieg einfahren. Wir berichten am 18. August im Liveticker von der Partie auf dem Bieberer Berg.

5. Spieltag: Kickers Offenbach - TSG Hoffenheim II

OFC: Endres - Marx, Albrecht (66. Schulte), Kirchhoff, Scheffler - Vetter (83. Ikpide), Garic, Sawada, Firat - Treske (79. Hecht-Zirpel), Hirst

Hoffenheim: Drljaca - Chana Nya, Hüttl, Strompf, Rettig (72. Skenderovic) - Wähling, Szarka, Amade, Bender - Gösweiner (68. Alberico), Hack (61. Monteiro-Mendes)

Spielstand: 5:2 Tore: 1:0 Hirst (2.), 2:0 Firat (16.), 2:1 Gösweiner (40.), 2:2 Bender (43.), 3:2 Firat (54./FE) , 4:2 Vetter (60.), 5:2 Kirchhoff (78.)  Schiedsricher: Tobias Doering (Brigachtal) Zuschauer: 4524

+++ Hier geht es zum Spielbericht: Mehr als ein Befreiungsschlag - Kickers dominieren und besiegen Hoffenheim II

OFC gegen Hoffenheim II: Bilder

+++ Abpfiff in Offenbach. Der OFC hat im fünften Spiel der Saison den ersten Sieg eingefahren. Und das völlig verdient. Beste Saisonleistung der Offenbacher.

90. Minute: Zwei Minuten Nachspielzeit.

90. Minute: Nach Klassekombination läuft Sawada frei aufs Tor zu. Sein Schuss geht knapp drüber.

88. Minute: Hecht-Zirpel zieht ab, drüber. Wäre ja zu schön gewesen für den seit heute 25-Jährigen.

87. Minute: Schaulaufen jetzt in Offenbach: Firat zaubert auf engstem Raum. Die Fans feiern.

86. Minute: "Oh, wie ist das schön", singen die Fans. Und: "Einer geht noch rein."

83. Minute: Dritter Wechsel beim OFC: Kevin Ikpide kommt für Maik Vetter.

82. Minute: Großer Applaus für Luka Garic, der nach einem Zweikampf verletzt am Boden lag. Aber er kommt zurück.

79. Minute: Zweiter Wechsel beim OFC: Geburtstagskind Niklas Hecht-Zirpel kommt für Treske.

78. Minute: Nach Ecke von Firat kommt der OFC-Kapitän am Fünfer frei zum Kopfball. Drljaca kommt zu spät. Der Ball ist drin.

78. Minute: TOOOOR für die KICKERS! 5:2 Kirchhoff!

77. Minute: Konter der Kickers. Vetter holt die dritte Ecke raus.

75. Minute: Treske säbelt an der Mittellinie Szarka um. Gelb ist ok.

74. Minute: Nächste Ecke für Hoffenheim. Aber die bringt nur Gefahr fürs eigene Tor: Treske kommt nach Flanke von Marx zum Abschluss. Aber er bringt keinen Druck hinter den Ball. Keine Gefahr.

72. Minute: Dritter Wechsel bei Hoffenheim: Skenderovic kommt für Rettig.

72. Minute: Monteiro-Mendes hält gegen Kirchhoff die Hand ins Gesicht. Gelb.

70. Minute: Trinkpause. Zur Erinnerung: Danach kam Hoffenheim in Hälfte eins binnen weniger Minuten zum Ausgleich.

69. Minute: Großchance für den OFC: Vetter kommt im Strafraum irgendwie an den Ball und zwirbelt die Kugel irgendwie an den Außenpfosten.

68. Minute: Zweiter Wechsel bei Hoffenheim:  Alberico kommt für Gösweiner.

67. Minute: Hüttl zieht das taktische Foul gegen Firat. Gelb ist ok.

66. Minute: Erster Wechsel beim OFC. Albrecht verlässt den Platz. Er hatte wenige Minuten zuvor GELB gesehen.

63. Minute: Wahnsinnschance für Hoffenheims Gösweiner. Aus fünf Metern jagt er die Kugel völlig freistehend über das leere Tor. Riesenglück für den OFC.

60. Minute: Sawada mit einem Traumpass auf Vetter, der alleine vor Drljaca die Nerven behält und auf 4:2 stellt.

60. Minute: TOOOOOOR für die Kickers!

+++ Die Fans singen wieder: "Ole, oleole, nur der OFC"

57. Minute: Sawada zieht ab, abgefälscht. Aber kein Problem für Drljaca.

54. Minute: TOOOOORRR für die KICKERS! Serkan Firat schießt den Ball mit links halbhoch ins linke Eck. Drjlaca ist zwar dran, aber chancenlos.

54. Minute: STRAFSTOSS für Kickers Offenbach. Strompf zieht Sawada.

51. Minute: Flanke von links von Scheffler, aber in der Mitte stützt sich Treske auf. Freistoß Hoffenheim.

48. Minute: Gelb für Hoffenheims Bender, der mit einem Foul an Vetter den Konter unterband.

48. Minute: Freistoß für Hoffenheim. Bender schießt nach Kombination über Szarka, aber kein Problem für Endres.

46. Minute: Anpfiff zur zweiten Hälfte. Der OFC geht unverändert in die zweite Hälfte.

+++ Nun muss der OFC nochmal nachlegen, wenn es etwas mit dem ersten "Dreier" der Saison werden soll.

+++ Halbzeit in Offenbach

45. +2 Minute: Schiedsrichter Doering lässt den Einwurf des OFC auf der rechten Seite nicht mehr ausführen und pfeift zur Pause.

45. Minute: Schiedsrichter Doering zeigt an: Zwei Minuten Nachspielzeit.

43. Minute: Zweite Ecke für Hoffenheim. Zweites Tor. Gibt's das? Bender steht im Strafraum völlig frei und schlenzt die Kugel in den rechten Winkel. Ausgleich. Wie bitter ist das denn für den OFC, der zuvor so klar dominiert hatte?

40. Minute: Tor für Hoffenheim II. Gösweiner steht nach Flanke von Wähling frei am Fünfer und köpft ins lange Eck. Aus dem Nichts der Anschlusstreffer für die Gäste.

39. Minute: Wieder der OFC, wieder läuft Firat an. Doch dieses Mal bleibt er in der Abwehr hängen.

36. Minute: Zweite Ecke für den OFC. Der bisher überragende Firat bringt sie. Aber keine Gefahr.

32. Minute: Hoffenheims Torwart, der beim 2:0 nicht gut aussah, macht hier gar keine gute Figur. Jetzt spielt er einen Pass direkt ins Seitenaus. Wem der Name bekannt vorkommt: Sein Vater Nenad spielte mal Ende der 80er Jahre eine Saison beim OFC.

30. Minute: 1. Ecke für den OFC. Marx und Vetter hatten sie nach langem Ball von Kirchhoff herausgeholt. Der anschließende Schuss von Garic geht klar vorbei.

28. Minute: Garic zieht ab, Hoffenheims Torwart Drljaca hat Mühe, bekommt den Ball erst im Nachfassen.

26. Minute: Trinkpause. Es spielt bislang nur der OFC. Als hätte es diesen Fehlstart mit vier Spielen ohne Sieg nicht gegeben. Der OFC wie verwandelt. So ist das eben, wenn du in Führung liegst und schnell nachlegst.

24. Minute Wieder der OFC, wieder über links: Firats Flanke nach Garics Ballgewinn kommt aber nicht bei Hirst an.

18. Minute Hirst zieht ab - knapp links vorbei.

Vor dem 2:0 wieder ein starkes Gegenpressing der Kickers. Vetter und Marx erkämpfen sich auf der rechten Seite die Kugel, Vetters Flanke flippert zu Firat durch und der trifft.

16. TOOOOOOORRRR! 2:0 für Kickers Offenbach. Jetzt trifft Serkan Firat mit links aus spitzem Winkel ins linke Eck.

10. Minute Serkan Firat on fire: Erst schießt er volley mit Schmackes aufs kurze Eck, Torwart Drljaca hält. Eine Minute später verzieht der OFC-Linksaußen klar.

8. Minute "Steht auf, wenn ihr Kickers seid", ertönt es im Stadion. Und das Stadion, in dem geschätzt 4500 Fans zusehen, steht.

7. Minute Erster Angriff der Hoffenheimer, aber Kirchhoff klärt zur Ecke.

5. Nächster guter Angriff der Kickers. Sawada steckt auf Firat durch, aber der steht knapp im Abseits.

Was ist das nur für eine Geschichte, die dieser 22-jährige Tennisspieler aus Bad Nauheim schreibt? Zweiter Einsatz - zweites Tor für den Mann, der letzte Saison 51 Tore in der Kreisoberliga schoss.

2. Minute TOOOOOOORRRRR!!! Traumstart für den OFC: Jake Hirst trifft nach Flanke von Serkan Firat per Kopfball zum 1:0

1. Minute Anpfiff am Bieber Berg, Hoffenheim hat angestoßen

+++ Nicht im Kader u.a. Serkan Göcer und Francesco Lovric, die in Ulm noch in der Startelf standen. Auch Angreifer Varol Akgöz fehlt erneut nicht aus Verletzungsgründen.

+++ Beim OFC sitzen heute auf der Bank: Zabadne (Tor), Ikpide, Rapp, Hodja, Hecht-Zirpel, Schulte, Darwiche

+++ Hallo aus Offenbach, das dritte Heimspiel steht an. Und der OFC versucht es heute mit der Elf, die beim 1:2 in Ulm ab der 60. Minute mächtig Gas gab.

+++ Marco Rapp steht wohl im Kader der Kickers gegen Hoffenheim II.

+++ In der Startelf der Kickers werden sich wohl Jake Hirst und Luka Garic wiederfinden. Steuernagel lobte die beiden jungen Spieler vor der Partie.

Vorbericht zum Spiel OFC gegen TSG Hoffenheim II

Nach vier sieglosen Spielen (zwei Unentschieden, zwei Niederlagen) soll der Mannschaft von Kickers Offenbach im Heimspiel gegen die Reserve von Bundesligist TSG Hoffenheim nun endlich der erste Saisonsieg gelingen. OFC-Trainer Daniel Steuernagel zeigt sich optimistisch, dass die Wende gelingt: „Ich bin davon überzeugt, dass wir es am Samstag schaffen werden, längere Druckphasen zu haben und der Erfolg auf den Bieberer Berg zurückkehrt.“

Auch OFC-Urgestein Daniel Endres glaubt, dass die Kickers ihre Krise überwinden: „Ich habe in meiner Zeit beim OFC schon viel schwierigere Situationen erlebt. Wir haben diese gemeistert und ich bin davon überzeugt, dass wir es auch jetzt wieder schaffen werden. Zusammen mit unseren Zuschauern werden wir dazu kommen, unser eigentliches Potenzial zu entfalten.“

Steuernagel setzt vor allem auf zwei Spieler, die bei der Niederlage in Ulm eingewechselt wurden und dort für viel frischen Wind sorgten: „Luka Garic und Jake Hirst haben in Ulm gezeigt, wie man erfolgreich sein kann.“ Und auch ein Spieler, der bisher gar nicht zum Zuge kam, kann sich Hoffnungen auf einen Einsatz machen: „Marco Rapp hat gut trainiert und gute Chancen, am Samstag im Kader zu sein.“

Um 14 Uhr ist am Samstag (18. August) Anpfiff im Stadion auf dem Bieberer Berg, wir berichten im Liveticker von der Partie.

OFC - Hoffenheim: Archivbilder

OFC empfängt TSG Hoffenheim II: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare