33. Spieltag

Liveticker zum Nachlesen: OFC gewinnt hochverdient 4:1

+
Wormatia Worms gegen Kickers Offenbach: Liveticker zum Spiel

Am 33. Spieltag der Regionalliga Südwest schlagen die Offenbacher Kickers Wormatia mit 4:1. Der Liveticker zum Nachlesen. 

33. Spieltag: Wormatia Worms - Kickers Offenbach

Wormatia Worms:

Keilmann - Moos, Altintas (66. Bajric), Ihrig, Tritz - Graciotti (88. Thum), Dorow, Scheffel, Glockner (46. Matsumoto), Korb - Burgio

Kickers Offenbach:

Brune - Vetter, Kirchhoff, Lovric,  Schulte -  Sawada, Garic -Hecht-Zirpel, Hodja (75. Ikpide), Firat (58. Hirst) - Akgöz (46. Pyysalo)

Spielstand:

1:4

Tore:

0:1 Sawada (16.), 0:2 Hecht-Zirpel (36.), 0:3 Hodja (42.), 1:3 Korb (54.), 1:4 Schulte (79.)  - Besonderes Vorkommnis: Hodja scheitert mit FE an TW Keilmann (16.)

Verwarnungen:

Altintas, Dorow / - - Gelb-Rote Karte: Dorow (32.)

Zuschauer:

1166

Schiedsrichter:

Fabian Schneider (Grafschaft)

++++Die Bilder zum Spiel ++++

Bilder: Kickers Offenbach gegen Wormatia Worms

>>> Liveticker aktualisieren <<

90. Minute: Abpfiff in Worms. Der OFC gewinnt hochverdient mit 4:1.

90. Minute: Der OFC kontert nochmal, Garics Schuss wird zur Ecke geblockt. Aber die wird nicht mehr ausgeführt.

89. Minute: Ein dicker Patzer im Spielaufbau von Lovric bringt Worms eine Konterchance. Aber Korb braucht zu lange, seine Flanke wird geblockt. Im Strafraum spielt Burgio mit der Hand - Freistoß OFC.

88. Minute: Worms wechselt zum dritten Mal.

85. Minute: Weil Konkurrent FSV Mainz 05 II mittlerweile 2:1 gegen Steinbach führt, könnte das heute ein bitterer Nachmittag werden für Worms. Platz 14 ist damit drei Zähler weg. Und das Torverhältnis spricht klar gegen die Wormatia. Es riecht also nach Abstieg.

83. Minute: Konter des OFC: Hirst sieht Sawada links - aber Worms klärt die Kugel mit vereinten Kräften.

82. Minute: Schulte hat sich übrigens richtig gefreut über sein Tor.

82. Minute: Ikpide steigt im gegnerischen Strafraum mit hohem Bein ein. Freistoß Worms.

79. Minute: Von wegen! TOOOOOR für den OFC! Schulte trifft nach Vorlage von Pyysalo mit links ins rechte Eck.

78. Minute: Ecke Worms, aber die ist harmlos dieses Mal. Die Partie plätschert nun ihrem Ende entgegen.

75. Minute: Letzter Wechsel beim OFC: Ikpide kommt für Hodja.

71. Minute: Sawada kontert im Alleingang - und schießt dann aus 17 Metern klar drüber.

70. Minute: Das Niveau lässt gerade deutlich nach. Erst schlägt Korb unbedrängt einen Ball aus 50 Metern ins Nichts, den Abstoß trümmert Brune ins Seitenaus.

67. Minute: Die Kickers-Fans sind guter Laune. Sie singen in Dauerschleife im Fanblock.

66. Minute: Zweiter Wechsel bei Worms. Bajric für Altintas.

66. Minute: Vetter auf Pyysalo - der versucht es wieder mit rechts - knapp drüber.

65. Minute: Vetter ackert sich über die rechte Seite durch, wird geblockt. Einwurf.

62. Minute: Nach seiner Einwechslung ist Hirst im Sturmzentrum, Hecht-Zirpel spielt links außen, Pyysalo rechts.

60. Minute: Erste starke Aktion von Pyysalo. Er setzt über rechts zum Solo an, kommt an drei Wormsern vorbei - aber zentral vor dem Tor wird er geblockt.

59. Minute: Garic verliert am eigenen Strafraum den Ball, aber Worms kann das nicht nutzen. Glück für den OFC-Youngster.

58. Minute: Zweiter Wechsel beim OFC. Hirst kommt für Firat.

55. Minute: Die offizielle Zuschauerzahl: 1166.

54. Minute: Tor für Worms!!! 1:3 nur noch. Und durchaus kurios: Korb verwandelt eine Ecke von links direkt in den rechten Winkel. OFC-Torwart Brune sieht da wie die gesamte Abwehr nicht gut aus.

53. Minute: Worms kontert mal - aber Graciotti wartet viel zu lange mit dem Abschluss - Ecke.

53. Minute: Wieder Vetter über rechts - aber Keilmann rettet.

52. Minute: Erste Chance im zweiten Abschnitt für die Kickers. Garic legt auf rechts auf Vetter raus - der schießt vorbei.

51. Minute: Freistoß Korb - Matsumoto mit dem Kopf - aber der Ball ist harmlos und geht klar vorbei.

49. Minute: Der OFC spielt nun taktisch eher in einem 4-4-2. Mit Hecht-Zirpel und Pyysalo als Spitzen.

46. Minute: Beide Teams wechseln zur Pause. Worms bringt den Japanaer Matsumoto für Glockner, beim OFC kommt Pyysalo für Akgöz.

46. Minute: Weiter geht's mit der zweiten Hälfte.

+++ Gleich geht's weiter in Worms. Beim OFC deutet sich ein Wechsel zur Pause an. Winterzugang Mattias Pyysalo macht sich bereit. OFC-Trainer Daniel Steuernagel hatte ihm vor der Partie sogar Chancen für einen Startelf-Einsatz eingeräumt.

+++ Der OFC führt völlig verdient in Worms - und steuert, wenn er offensiv so weitermacht, einem Kantersieg entgegen. Die Wormser sind nach dem Platzverweis gegen Dorow völlig desolat.

45. Minute: Halbzeit in Worms. Der Schiedsrichter pfeift eine ereignisreiche erste Hälfte zeitig ab.

42. Minute: TOOOOOOR für die Kickers! Traumtor von Hodja! Der bekommt die Kugel nach der Ecke am linken Strafraumeck und zirkelt sie aus 20 Metern in den rechten Winkel.

40. Minute: Zweite Ecke für den OFC - Hodjas Schuss wird geblockt.

39. Minute: Wieder Freistoß für Worms. Aber Glockners Schuss aus fast 30 Metern wird von der Mauer geblockt. Danach hat der OFC wieder alles unter Kontrolle.

37. Minute: Was war das für ein toller Konter über vier Stationen kommt der Ball zum völlig freien Hecht-Zirpel, der überlegt aus 20 Metern mit rechts ins rechte Eck schießt. Schöner Treffer - und mittlerweile auch verdiente Führung für die technisch und spielerisch reiferen Kickers.

36. Minute: TOOOOR für den OFC! Niklas Hecht-Zirpel trifft zum 2:0 nach tollem Konter.

35. Minute: Zweite Ecke für Worms. Die mündet aber in einen perfekten Konter des OFC...

34. Minute: Da ist die Chance zum 2:0 für den OFC: Aber Firat schießt die Kugel drüber. Vetter hatte sich über rechts fein durchgespielt.

32. Minute: Gelb-Rote Karte für den Wormser Jan-Lucas Dorow. Nachdem er nach dem Strafstoß wegen Meckerns Gelb gesehen hatte, geht er nun an der Mittellinie viel zu hart gegen Vetter in den Zweikampf. Der Platzverweis ist folgerichtig.

31. Minute: Der OFC kombiniert sich schön durch. Sawada legt auf Akgöz ab - aber der steht knapp im Abseits.

29. Minute: Worms kommt wieder. Burgio auf Glockner - aber dessen Schuss geht klar links vorbei.

29. Minute: Gute Stimmung im Fanblock des OFC. Rund 400 dürften die Fahrt über den Rhein mit angetreten haben.

26. Minute: Nächste Chance für Worms. Graciotti ist im Strafraum frei, überlegt aber zu lange. Der OFC klärt mit vereinten Kräften.

25. Minute: Worms kommt mit einem Standard. Der Ex-Offenbacher Sascha Korb bringt die Kugel gefährlich rein - aber Brune hat aufgepasst.

22. Minute: Der Treffer war ein Tiefschlag für die Gastgeber, die zwar verzweifelt eine Antwort suchen, aber doch geschockt wirken.

16. Minute: TOOOOR für die Kickers! Ko Sawada trifft. Hodja war mit seinem Strafstoß an Keilmann gescheitert, aber Sawada hatte den nach vorne abgewehrten Ball geistesgegenwärtig mit rechts in den rechten Winkel geschossen.

13. Minute: Elfmeter für Offenbach. Akgöz liegt nach einer Ringereinlage am Boden. Es sah aber eher danach aus, als wäre es ein Stürmerfoul gewesen. Nun denn. Die Chance für den FOC zur Führung. Hodja nimmt sich den Ball. Muss aber warten, weil der Wormser noch am Boden liegt.

13. Minute: 1. Ecke für den OFC. Sawada über links hatte die Kugel nach innen gegeben. Hecht-Zirpel und dann Vetter wurden gerade noch geblockt.

11. Minute: Firat schießt, aber kein Problem für den Wormser Torwart Keilmann.

10. Minute: Erste Gelbe Karte. Altintas mit offener Sohle gegen Sawada. Freistoß aus 28 Metern.

7. Minute: Im Gegenzug spaziert Burgio relativ unbedrängt Richtung Strafraum, zieht ab - aber Brune reagiert stark.

6. Minute: Der OFC hat mittlerweile die Kontrolle übernommen - und nähert sich erstmals dem Tor an. Aber Akgöz kommt an den Ball im Strafraum nicht ganz ran.

3. Minute: Verhaltener Beginn, mit leichten Vorteilen für die Wormatia.

1. Minute: Anpfiff.

+++ Die Bilanz des OFC ist seit dem Abstieg in die Regionalliga 2013 ordentlich: ´Zwei Siege, drei Remis - aber keine Niederlage gab es bei der Wormatia.

+++ Auf der Bank nehmen dieses Mal Platz: Zabadne (Tor), Ikpide, Hirst, Pyysalo, Scheffler, Gohlke, Reinhard

+++ Trainer Daniel Steuernagel hat gegenüber dem 2:0 gegen den VfB Stuttgart II einige Veränderungen vorgenommen. Im Tor steht doch der zwischenzeitlich angeschlagene Sebastian Brune für Bilal Jomaa Zabadne (Bank). Ebenfalls neu im Team: Maik Vetter (nach abgesessener Gelb-Sperre) und Luka Garic. Lucas Albrecht fehlt dagegen. Moritz Reinhard sitzt auf der Bank.

+++ Für den OFC geht es nur noch darum, sich ordentlich aus der Saison zu verabschieden.

+++ Hallo aus Worms. Das letzte Auswärtsspiel der Saison in der Fußball-Regionalliga Südwest steht an. Kickers Offenbach tritt bei der abstiegsbedrohten Wormatia aus Worms an. Der Tabellen-16. muss unbedingt punkten, will er sich die Chance auf Rang 15 erhalten, der aber nur dann zum Klassenerhalt reicht, wenn die SG Sonnenhof Großaspach nicht aus der 3. Liga absteigt.

+++ Bilal Jomaa Zabadne ist noch krank (wird aber wohl rechtzeitig fit), Daniel Endres hat nach wie vor Probleme mit dem Sprunggelenk, Sebastian Brune Leistenprobleme

OFC: Vorbericht zum Spiel in Worms

In ihrem letztes Auswärtsspiel der Saison 2018/19 treten die Offenbacher Kickers bei Wormatia Worms an. Nach dem 2:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart ll fahren die Kickers als Tabellenfünfter in die Nibelungenstadt. Die Mannschaft von Trainer Daniel Steuernagel hat im bisherigen Saisonverlauf 55 Zähler gesammelt, davon 26 auf fremden Plätzen.

"Wir haben in dieser Saison auswärts gut gepunktet, das wollen wir auch am Samstag fortsetzen. Wie am vergangenen Spieltag geht es für unseren Gegner um sehr viel, weil Wormatia Worms noch nicht weiß, ob Großaspach die Klasse in der 3. Liga halten kann. Der Druck liegt darum ganz klar auf Seiten der Wormatia", so OFC-Trainer Daniel Steuernagel.

Für Wormatia Worms geht es vor heimischem Publikum um sehr viel. Mit 30 Punkten stehen die Gastgeber aktuell auf dem Abstiegsrang 15, unmittelbar hinter dem punktgleichen Team des 1. FSV Mainz 05 ll. Am vergangenen Spieltag unterlag die Wormatia mit 1:0 beim Aufsteiger FK Pirmasens.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare