Liveticker zum Nachlesen

OFC gewinnt letztes Heimspiel des Jahres gegen Astoria Walldorf

+
Zeit zum Jubeln. Kickers Offenbach dreht die Partie gegen Astoria Walldorf.

Offenbach - In der Regionalliga Südwest steht der 19. Spieltag an. Kickers Offenbach empfängt im letzten Heimspiel des Jahres den FC-Astoria Walldorf. Wir berichten am Sonntag, 2. Dezember, ab 14 Uhr, im Liveticker.

19. Spieltag: Kickers Offenbach - FC-Astoria Walldorf

OFC: Endres - Lovric, Albrecht (46. Hirst), Schulte - Marx, Sawada, Hodja (58. Garic), Scheffler - Vetter, Treske, Firat (88. Ikpide)

Walldorf: Rennar - Hofmann, Nyenty (21. Gurley), M. Müller, Pellowski  (79. Gouras) - Schön, Kranitz, Hillenbrand (79. Hellmann), Fahrenholz - Wekesser, Groß 

Endstand: 2:1 Tore: 0:1 Groß (22.), 1:1 Hirst (65.), 2:1 Treske (70.) Zuschauer: 5106 Gelbe Karten: Sawada, Vetter, Hirst, Scheffler, Garic / Kranitz, Hillenbrand

Der OFC gewinnt das letzte Heimspiel des Jahres dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte noch mit 2:1. Aber lange Zeit war es ein unansehnlicher Kick gegen den Tabellenletzten. Die Gäste spielten von Beginn an nach vorne und hatten gute Torchancen. In der 22. Minute traf Groß folgerichtig und verdient. Offenbach tat sich lange schwer und hatte erst in der 39. Minute eine dicke Chance durch Vetter. Die Hereinnahme von Jake Hirst zur Halbzeit brachte die Wende. Der Mittelstürmer traf selbst (65. Minute) und hatte viele gute Szenen. Florian Treske schoss in seinem vorletzten Einsatz für die Kickers schließlich vor 5106 Zuschauern das Siegtor (70. Minute). Spiel gedreht! Am Ende hätten die Kickers auch noch ein oder zwei weitere Treffer erzielen können, Walldorf hatte ebenfalls noch die Chance zum Ausgleich. Insgesamt also ein glücklicher Sieg. Der OFC belegt aktuell Platz 5 in der Tabelle der Regionalliga Südwest.

Liveticker zum Nachlesen

90.+4 Minute: Schlusspfiff.

90.+3 Minute: Garic hält Kranitz. Gelb ist ok.

90. +1 Minute: Riesenchance Hirst, der alleine aufs Tor läuft, aber Rennar hat die Kugel.

90. Minute: Vetter hält Torwart Rennar am Trikot. Gelb.

88. Minute: Letzter Wechsel beim OFC. Firat geht, Ikpide kommt.

87. Minute: Wieder ein Riesenkonter des OFC, aber wieder trifft Firat final die falsche Entscheidung. Statt auf links zu Sawada spielt er ins Nichts, weil Hirst damit nicht gerechnet hat.

85. Minute: Riesenglück für die Kickers. Gouras steht urplötzlich völlig frei. Aber Endres lenkt die Kugel gerade so am Tor vorbei. Ecke.

83. Minute: Nächster Konter: Marx über rechts, aber er wird geblockt, Ecke. Auch da führt der OFC mittlerweile: 6:2.

82. Minute: Der OFC kontert 3 gegen 2. Aber Firat macht es alleine, sein Schuss wird geblockt.

79. Minute: Eine Minute später hat er Feierabend. Doppelwechsel bei den Gästen. Hillenbrand und Pellowski gehen raus, Hellmann und Gouras gehen.

78. Minute: Hillenbrand senst Garic um. Gelb.

74. Minute: Nächster Angriff der Kickers. Marx' Flanke wird zur Ecke geklärt. Die bringt aber nichts ein.

71. Minute: Jetzt ist Walldorf wieder komplett. Aber der OFC hat die Unterzahl eiskalt ausgenutzt.

70. Minute: TOOOOORRR für den OFC. 2:1 - Spiel gedreht. Und jetzt trifft auch Florian Treske - mit überlegtem Schlenzer ins rechte Eck.

70. Minute: Die Gäste spielen aktuell nur zu zehnt. Tabe Nyenty, ging verletzt runter.

68. Minute: Der OFC jetzt im Vorwärtsgang, dritte Ecke nach Flanke von Firat. Aber die wird geblockt.

+++ Offizielle Zuschauerzahl: 5106

+++ Der Angreifer, zuvor siebenmal in Folge ohne Tor, trifft nach Vorarbeit von Julian Scheffler aus 15 Metern. Ein strammer Schuss, aber alles andere als unhaltbar.

65. Minute: TOOOOR für den OFC! Jake Hirst ist wieder on fire!

64. Minute: Mal so etwas wie eine Druckphase des OFC. Nicht schön anzusehen, aber immerhin.

60. Minute: Volleyschuss Firat - klar drüber.

58. Minute: Zweiter Wechsel beim OFC: Hodja, alles in allem sehr unglücklich agierend, macht Garic Platz.

57. Minute: Astoria-Torwart Rennar ist das Feindbild der Kickers-Fans. Bei jedem Kontakt wird er nach seiner Blitzheilung nach Hirsts Einsatz ausgepfiffen.

56. Minute: Flanke Marx, Kopfball Hirst - Rennar hat ihn sicher.

55. Minute: Hodja mit krassem Fehlpass, aber irgendwie bügelt es der OFC aus.

53. Minute: Die Riesenchance zum Ausgleich: Marx flankt flach in den Rücken der Abwehr. Jake Hirst nimmt den Ball direkt, völlig freistehend, und senst ihn drüber.

52. Minute: Der OFC kommt jetzt - und endlich sind auch die Fans aufgewacht und peitschen ihre Mannschaft nach vorne.

50. Minute: Aufregerszene. Jake Hirst grätscht voll in Torwart Jürgen Rennar rein. Der war klar vorher am Ball. Der Gästetorwart krümmt sich am Boden. Sekunden später aber die Blitzheilung. Entsprechend die Reaktion der Kickers-Fans.

47. Minute: Die Gäste haben die erste Chance: Wieder Groß, aber der wird geblockt. Gefahr gebannt.

46. Minute: Anstoß Walldorf, der Ball rollt wieder.

+++ Das Offenbacher Motto lautet: Kann nur besser werden.

+++ Die Mannschaften kommen wieder aufs Feld. Der OFC wird wechseln. Jake Hirst kommt für Lucas Albrecht.

+++ Erste Bilder zum Spiel:

OFC gegen FC-Astoria Walldorf: Bilder

45. +1 -Minute: Halbzeit in Offenbach. Der Gast aus Walldorf führt völlig verdient mit 1:0, hätte sogar höher führen können. Das sagt alles über die Qualität des Offenbacher Auftritts.

45. Minute: Scheffler geht im Zweikampf mit der Hand an den Ball, der Schiedsrichter lässt weiterlaufen. Glück für den bereits verwarnten Linksaußen.

44. Minute: Es geht weiterhin fast nichts beim OFC. Das ist absolut enttäuschend.

42. Minute: Wieder Walldorf: Wieder kommt der Ball von rechts in die Mitte, dort rauscht er an Freund und Feind vorbei.

41. Minute: Scheffler sieht Gelb wegen Spielverzögerung, er hatte den Ball ins Seitenaus gedroschen.

39. Minute: Erste dicke Chance für den OFC: Vetter zieht aus acht Metern ab - abgefälscht. Ecke. Und die wird wieder gefährlich, aber am Ende stochert wieder Vetter die Kugel neben das Tor.

38. Minute: Wieder flankt Hofmann von rechts, in der Mitte ist wieder Groß frei, er foult aber Endres, das Tor zählt nicht.

35. Minute: Jetzt zieht Ko Sawada an der Mittellinie durch - Hofmann, hebt spektakulär ab, Sawada sieht Gelb. Pfiffe im Stadion. Sawada hatte auch den Ball getroffen.

33. Minute: Vetter erobert im Mittelfeld den Ball, will losziehen, aber Kranitz hält ihn am Trikot. Gelbe Karte für den Walldorfer - und mal ein bisschen Aufregung im Stadion.

31. Minute: Jake Hirst macht sich warm.  aber zunächst muss er erstmal sein blaues Warmmach-Laibchen in der Kabine holen. Es passt alles zum tristen Auftritt des OFC.

29. Minute: Der Gast kommt. Hofmanns Flanke verpasst Groß knapp.

27. Minute: Erste Ecke für die Kickers. Firat bringt sie. Aber in der Mitte wird ein Walldorfer gefoult, Freistoß Astoria.

24. Minute: Die OFC-Fans beenden endgültig ihr Schweigen. Vielleicht hilft es ja.

22. Minute: 0:1! Die Gäste führen! Nicolai Groß ist nach einem Riesenfehler im Aufbau der Kickers frei durch, spielt Torwart Endres aus und netzt ein. Ganz ehrlich: Nicht unverdient für den Tabellenletzten, der hier viel griffiger agiert.

22. Minute: Vetter probiert es mit einem dynamischen Antritt, aber sein Schuss wird locker geblockt.

19. Minute: Die Fans schweigen immer noch. Das Gekicke auf dem Feld ist ebenfalls aktuell zum sprachlos werden. Ganz, ganz dünn.

15. Minute: Es bleibt ein zähes Gewürge auf dem Feld, in dem die Kickers merkwürdig fahrig und unkonzentriert wirken.

13. Minute: Die Kickers-Fans beenden den schweigenden Protest. Melden sich erstmals mit zaghaften "OFC, OFC"-Rufen.

9. Minute: Der OFC sammelt sich etwas, Marx flankt von rechts, aber Treske kommt in der Mitte nicht ran.

++++ Gespenstische Stimmung übrigens, die Kickers-Fans halten sich an den bundesweiten Protest, der sich für fangerechte Anstoßzeiten richtet.

7. Erster vernünftiger Spielzug des OFC: Aber Scheffler steht bei Firats Pass im Abseits.

6. Minute: Der OFC ist völlig überrascht vom forschen Auftritt der Badener.

5. Minute: Wieder der Tabellenletzte im Vorwärtsgang - zweite Ecke für Walldorf. Aber dann klärt der OFC irgendwie.

3. Minute: Riesenchancen für Walldorf: In höchster Not klärt Julian Scheffler zur Ecke. Die kommt - und Hillenbrand senst die Kugel völlig freistehend aus fünf Metern neben das leere Tor. Riesendusel für die unsortierten Offenbacher.

1. Minute: Anpfiff. Der Ball rollt. Der OFC hat Anstoß.

+++ Die Mannschaften kommen aufs Feld, angeführt von Schiedsrichter Manuel Bergmann (Erbach).

+++ Gegenüber dem 1:0 bei der SV Elversberg tritt der OFC auf drei Positionen verändert an. Für Kirchhoff, Luka Garic (Bank)  und Varol Akgöz (nicht im Kader) stehen Dennis Schulte, Julian Scheffler und Florian Treske in seinem letzten Heimspiel überhaupt für den OFC in der Startelf.

+++ OFC-Trainer Daniel Steuernagel muss heute auf Kapitän Benjamin Kirchhoff (5. Gelbe Karte) und Ihab Darwiche (krank) verzichten.

+++ Die Kickers streben ihren vierten Heimsieg der Saison an. Zu Gast ist Schlusslicht Astoria Walldorf, das in Offenbach noch nie Zähllbares mitnehmen konnte.

+++ Hallo aus Offenbach! Das letzte Heimspiel des Jahres steht an.

+++ Die Aufstellungen sind da:

+++ Benjamin Kirchhoff fehlt Kickers Offenbach gelbgesperrt

Vorbericht zum Spiel Kickers Offenbach gegen Astoria Walldorf

Nach dem 0:1-Auswärtssieg zum Auftakt der Rückrunde ist der OFC vor der Partie mit 30 Punkten Tabellensechster in der Regionalliga Südwest. FC-Astoria Walldorf hat erst 14 Zähler gesammelt und ist damit Tabellenletzter. „Wir wollen zum Jahresabschluss natürlich nochmals drei Punkte einfahren. Benjamin Kirchhoff ist gelbgesperrt nicht dabei jedoch werden wir eine schlagkräftige Truppe aufbieten“, so OFC-Trainer Daniel Steuernagel. „Walldorf hatte zuletzt aufsteigende Form, auch wenn es gegen Pirmasens nicht funktioniert hat, jedoch wissen wir, dass wir unsere Heimbilanz ausbauen können. Wir werden alles dafür tun, den Nikolaus in gute Laune zu bringen.“

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare