12. Spieltag

OFC gegen TSG Balingen: Kickers gewinnen 3:0

+
Treffer Nummer drei: Matias Pyysalo bejubelt das 3:0.

Am 12. Spieltag der Regionalliga Südwest treffen die Offenbacher Kickers auf die TSG Balingen. Der Live-Ticker zum Spiel.

Die Offenbacher Kickers gewinnen auch ihr zweites Heimspiel unter Interimstrainer Steven Kessler und bleiben damit bereits im dritten Spiel ohne Gegentor. Rodas, Hartmann und Pyysalo erzielten die Treffer zum 3:0 vor 4.555 Zuschauern im Sparda-Bank-Hessen-Stadion.

OFC schlägt Balingen: Der Heimsieg im Video 

Die Offenbacher Kickers (OFC) gewinnen auch ihr zweites Heimspiel unter Interimstrainer Steven Kessler. Wir zeigen das Video mit den Toren, Höhepunkten und Stimmen zum Spiel.

Zum Video

Offenbacher Kickers

Draband - Schikora, Gohlke, Pezzoni, Marcos (21. Kurz) - Lemmer (73. Pyysalo), Vetter, Campagna, Rodas - Hartmann, Daghfous (80. Reinhard)

TSG Balingen

Hauser - Eisele, Schmitz, Gaiser, Kurth - Dierberger (44. Huss), Foelsch, Schuon, Cabraja (64. Fritschi) - Seemann (73. Scherer), Epstein

Spielstand/Tore

3:0 - 1:0 Rodas (47.), 2.0 Hartmann (75.), 3:0 Pyysalo (84.)

Verwarnungen

Marcos - Eisele, Gaiser, Foelsch - Gelb-Rot: Kurth (54.)

Zuschauer

4555 - Schiedsrichter: Nikolai Kimmeyer (Karlsruhe)

<<< Ticker aktualisieren >>>

Kickers Offenbach feiert klaren Sieg gegen Balingen - das Spiel in Bildern

90. Minute: Schluss in Offenbach. Der OFC fährt einen verdienten Sieg ein - gegen muntere Gäste, die aber nach der Pause klar nachließen und in Unterzahl letztlich chancenlos waren.

88. Minute: Die OFC-Fans sind zufrieden, die Waldemar-Klein-Tribüne singt. Kein glanzvoller Sieg, aber natürlich ein hochverdienter.

88. Minute: Freistoß OFC, aber Hauser hat die Kugel sicher.

84. Minute: TOOOOOOR für den OFC. Pyysalo trifft im Nachschuss.

80. Minute: Letzter Wechsel beim OFC. Daghfous hat Feierabend. Reinhard kommt.

79. Minute: Rodas setzt sich im Strafraum durch, aber er scheitert frei vor Hause und auch im Nachschuss wird Vetter geblockt.

79. Minute: Huss schießt aus 17 Metern - Draband hat die Kugel im Nachfassen.

76. Minute: Der OFC schießt Tore, die Gäste dominieren nach Ecken. 8:1.

75. Minute: TOOOOOR für den OFC! 2:0 Hartmann.  Die Vorlage von rechts gab Pyysalo. Hartmann nimmt die Kugel volley und trifft unter Hauser hindurch ins Netz.

73. Minute: Das war Lemmers letzte Aktion, er macht Platz für Matias Pyysalo. Auch die Gäste wechseln: Scherer kommt für Seemann.

72. Minute: Siebte Ecke für Balingen - daraus entwickelt sich der nächste Konter der Offenbacher. Aber wird schlecht zu Ende gespielt. Daghfous passt auf Lemmer - der steht aber im Abseits.

71. Minute: Es ist nicht der Tag von Moritz Hartmann. Nach toller Vorarbeit von Rodas ist er wieder frei durch - und scheitert aus zwölf Metern an Hauser.

68. Minute: Konter OFC, Draband wirft weit ab auf Daghfous. Aber der wird gestellt, muss abbremsen - und kaum ein Offenbacher ist nachgerückt. Chance vertan.

66. Minute: Der OFC klärt, auf Kosten der sechsten Ecke für Balingen.

65. Minute: Die Kickers sind mittlerweile natürlich spielbestimmend, verwalten aber doch zu arg das Resultat in Überzahl. Die Gäste sind aber nicht entmutigt, versuchen ihr Heil in der Offensive. Und holen die fünfte Ecke raus.

63. Minute: Die Ecke bringt nichts ein, dafür wechselt Balingen. Fritschi kommt für Cabraja.

62. Minute: Ecke für Balingen. Epstein hatte sie rausgeholt.

61. Minute: 4555 Zuschauer sind offiziell da.

61. Minute: Freistoß für den OFC, halbrechte Position.

58. Minute: Epstein lässt Vetter über die Klinge springen an der Außenlinie. Freistoß. Weiter geht's!

54. Minute: Die Gäste sind in Unterzahl. Kurth bremst Daghfous am Mittelkreis. Klares Foul, Daghfous wäre gegen aufgerückte Balinger frei durch gewesen.

51. Minute: Der OFC kontert im eigenen Stadion. Lemmer legt auf Daghfous, der von rechts gefühlvoll in die Mitte flankt. Rodas nimmt die Kugel wieder volley - Lemmer springt in den Ball, köpft aber drüber.

48. Minute: Die Gäste sind darüber extrem verärgert, zumal ein Spieler vor der Entstehung des Tores verletzt auf dem Boden gelegen hatte. Foelsch und Kurth sehen in der Folge Gelb. Aber am Ende steht die Führung für den OFC.

47. Minute: Der OFC kommt über Lemmer, dessen Flanke rutscht ganz nach links durch zu Rodas, der die Kugel aus fünf Metern ins Tor drischt. Die insgesamt verdiente Führung für den OFC.

47. Minute: TOOOOOR für den OFC. 1:0 Rodas

46. Minute: Der Ball rollt wieder, der OFC im Vorwärtsgang.

+++ Die Mannschaften kommen zurück, gleich geht es weiter.

+++ Die Offenbacher hatten ein Chancenplus. Hartmann ließ gleich zwei Riesenchancen aus (9., 28.). Die Gäste aber verstecken sich nicht, kombinieren mutig und hatten durch Foelsch

45. + 4 Minute: Halbzeit in Offenbach. Pfiffe ertönen für ein nach und nach immer unansehnlicheres Gekicke.

45. +3 Minute: Vetter auf Lemmer, der die Kugel aus acht Metern aber nicht trifft. Letzlich harmlos.

45. Minute: Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt. Auch wegen der Unterbrechung gerade.

44. Minute: Für Dierberger geht es nicht weiter, Huss kommt ins Spiel.

43. Minute: Die Partie ist unterbrochen, weil Balingen verletzungsbedingt wechseln will. Das klappt aber nicht wirklich, deshalb agiert der Gast vorerst in Unterzahl.

40. Minute: Rodas stürmt über rechts los, Gaiser lässt ihn über die Klinge springen. Gelb und Freistoß OFC. Aber der bringt nichts ein.

39. Minute: Balingen holt die dritte Ecke raus. Aber der OFC klärt.

38. Minute: Balingen kombiniert sich locker durch - aber am Ende verzieht Foelsch aus 13 Metern klar.

36. Minute: Balingens Dierberger hat sich weh getan. Schmerztablette rein, weiter geht's!

34. Minute: Guter Angriff der Kickers über rechts. Lemmers Flanke ist aber etwas zu nah ans Tor gezogen. Hauser krallt sich die Kugel.

31. Minute: Etwas wilde Aktionen teilweise. Vetter versucht es gegen alle Balinger - und wird wegen Offensivfoul zurückgepfiffen.

29. Minute: Wieder der Gast. Epstein zieht aus 15 Metern ab - aber Draband hat ihn sicher.

28. Minute: Riesenchance für den OFC. Rodas geht über links durch, passt auf Hartmann, und der steht zehn Meter vor dem Tor frei - wird aber beim Flachschuss von Schmitz geblockt. Das muss das 1:0 sein.

27. Minute: Balingen kommt gleich nochmal, dieses Mal über links. Wieder Ecke. Doch die bringt auch nichts ein.

26. Minute: Freistoß Balingen nach Handspiel von Campagna. Halbrechte Position. Der Ball von Schuon wird zur ersten Ecke für die Gäste geklärt.

24. Minute: Der OFC mit der nächsten guten Chance. Kurz flankt in die Mitte, Lemmer nimmt die Kugel volley - und jagt sie übers Tor.

22. Minute: Schöner Angriff des OFC. Vetter geht über rechts, flankt nach innen - und Rodas nimmt den halbhohen Ball mit dem Kopf. Aber Hauser hat ihn.

21. Minute: Kurios: Marcos bekommt für ein vorangegangenes Foul Gelb. Dann muss er vom Platz, Bastian Kurz kommt für ihn.

19. Minute: Linksverteidiger Ronny Marcos liegt nach einem Zweikampf am Boden. Krümmt sich. Die Partie ist unterbrochen.

18. Minute: Die Ecke bringt nichts ein.

17. Minute: Hartmann geht über links, sein Außenristpass auf Daghfous wird geklärt. Die Kickers bleiben am Ball und haben nach Marcos geblockter Falnke die erste Ecke.

16. Minute: Gewagte Aktion von Draband, der außerhalb des Strafraums gegen Epstein klärt. Die Gäste monieren heftig Handspiel außerhalb des Strafraums. Aber Schiedsrichter Kimmeyer sagt: Alles korrekt.

13. Minute: Gelbe Karte für Balingens Eisele, er hatte Daghfous gefoult. Taktisches Foul, wertet Schiedsrichter Kimmeyer.

10. Minute: Freistoß OFC von rechts, der Ball kommt irgendwie zu Pezzoni, der frei vor dem Tor an Keeper Julian Hauser scheitert. Aber keine Aufregung, Pezzoni stand im Abseits.

9. Minute: Klasse Angriff des OFC. Marcos flankt auf Hartmann, der steht völlig frei, köpft die Kugel aber neben das Tor. Das kann schon mal ein Tor sein.

7. Minute: Klasse Angriff des OFC über Daghfous, der zieht über links auf und davon, hebt dann den Kopf, flankt in die Mitte, aber Lemmer wird geblockt.

5. Minute: Der Gast sucht hier durchaus mutig den Weg nach vorne.

2. Minute: Lemmer mit dem Solo gegen vier, fünf Balinger, dann legt Hartmann raus auf Marcos, dessen Flanke wird geblockt, auch der zweite Versuch von Daghfous von der rechten Seite wird geklärt.

1. Minute: Balingen gleich mal forsch im Angriff. Vetter klärt zum Einwurf.

1. Minute: Das Spiel läuft.

+++ Die Mannschaften sind auf dem Platz, gleich geht es los. Die Kulisse könnte ein Minusrekord in dieser Saison werden. aktuell sind kaum 4000 Zuschauer im Stadion.

+++ Schiedsrichter der Partie ist Nikolai Kimmeyer (Karlsruhe)

+++ Auf der Bank des OFC sitzen heute: Mario Seidel (Tor), Kevin Ikpide, Andis Shala, Bastian Kurz, Matias Pyysalo, Moritz Reinhard, Francesco Lovric

+++ OFC-Trainer Steven Kessler ändert in seinem dritten Spiel erstmals die Startformation. Im zentralen Mittelfeld läuft Luigi Campagna für Francesco Lovric auf.

+++ In dieser Saison sorgen allerdings große personelle Probleme für Schwierigkeiten beim Amateurverein, in dem mit Denis Epstein ein früherer Offenbacher spielt. Der Linksaußen stand in der letzten Zweitliga-Saison der Kickers 2007/08 unter Vertrag.

+++ Der Klub aus dem Schwäbischen war im vergangenen Jahr ein Angstgegner der Kickers. In zwei Spielen knöpften sie den Offenbachern je einen Punkt ab (1:1, 2:2).

+++ Die Offenbacher Kickers wollen ihre Heimbilanz aufbessern. Mit acht Punkten sind sie nur Achter der Heimtabelle der Regionalliga Südwest. Die Balinger, Drittletzter der Tabelle, haben auswärts alle sieben Punkte geholt.

+++ Willkommen zum Heimspiel der Offenbacher Kickers!

Vorbericht zum Spiel

Am 12. Spieltag der Regionalliga Südwest ist die TSG Balingen zu Gast in Offenbach. Die Partie beginnt am Samstag, den 5. Oktober, um 14 Uhr.

Der OFC holte in den letzten beiden Spielen unter Interimstrainer Steven Keßler vier Punkte und hat damit 18 Zähler auf der Habenseite. Das letzte Spiel endete 0:0 beim FSV Frankfurt. Der Gegner aus Balingen steht momentan auf dem 16. Tabellenplatz und damit auf einem Abstiegsrang. Am vergangenen Spieltag gab es eine schmerzhafte 0:2-Heimniederlage gegen Aufsteiger Bahlinger SC. Der OFC sollte die Gäste dennoch nicht unterschätzen, denn beide Saisonsiege holte die TSG Balingen in der Fremde. Die Auswärtsspiele beim SSV Ulm und in Aalen konnten siegreich gestaltet werden.

In der vergangenen Spielzeit gab es am Bieberer Berg ein 1:1-Unentschieden zwischen den beiden Kontrahenten. Torschütze für den OFC war damals Ko Sawada, der die Heimelf in Führung brachte. Auswärts in Balingen endete die Partie ebenfalls Remis, nachdem der OFC einen 0:2-Rückstand in den Schlussminuten noch egalisieren konnten.

OFC: Dank Kesslers Vertrauen Stammspieler

OFC: Trainer Keßler ist optimistisch

OFC-Chefcoach Steven Keßler ist optimistisch, dass sein Team die Punkte aus Balinge mitnimmt: "Ich bin sehr positiv, dass wir am Samstag mit viel Offensive und Mut aufspielen und somit die drei Punkte zu Hause lassen, wo sie hingehören. Wir wollen bis zum Winter eine realistische Schlagreichweite zu Saarbrücken aufbauen und manchmal wird man eben erstmal langsamer, um danach richtig durchstarten zu können. Bis auf Richard Weil sind alle Spieler fit und so kann ich gegen Balingen aus dem Vollen schöpfen."

OFC muss vier Baustellen schließen: Zeitnahe Entscheidung über neuen Assistenzcoach

Spieler Jakob Lemmer hat gute Erinnerungen an Balingen: "Gegen den FSV standen wir einfach zu tief. Das reicht so nicht. So haben wir den Gegner zu leicht ins Spiel gebracht. Das darf uns so nicht wieder passieren. An Balingen erinnere ich mich gerne. Es war im letzten Jahr mein erstes Spiel bei den Profis. Ich konnte eine Tor-Vorlage beisteuern. Ich bin fit und will der Mannschaft helfen, den nächsten Dreier einzufahren."

(smr)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare