Kickers in der Krise

Liveticker: OFC verliert in Ulm

+
Enttäuschung bei Kickers Offenbach nach der Niederlage gegen den SSV Ulm.

Ulm/Offenbach - Auch am vierten Spieltag wird es für Kickers Offenbach nichts mit dem ersehnten Erfolgserlebnis: Der OFC verliert das Auswärtsspiel beim SSV Ulm und muss sich erst einmal im Tabellenkeller der Regionalliga zurecht finden.

4. Spieltag: SSV Ulm - Kickers Offenbach

Ulm: Ortag - Stoll, Krebs, Reichert, Schindele - Gutjahr (Beck), Campagna, Morina (76. Bagceci), Nierichlo - Kienle (85. Braig), Lux

OFC: Endres - Marx, Kirchhoff, Albrecht, Scheffler - Göcer (46. Vetter), Lovric (55.Garic) - Sawada, Hodja (46. Hirst), Firat - Treske

Spielstand 2:1 Tore: 1:0, 2:0 Kienle (4./ 33.), 2:1 Hirst (79.) Zuschauer: 2481 Schiedsrichter: Kimmeyer (Karlsruhe)

Nach drei sieglosen Spielen (zwei Unentschieden und eine Niederlage) zum Start in die Regionalliga Südwest kassiert der OFC in Ulm eine weitere Schlappe und bleibt damit im Tabellenkeller. In Ulm präsentiert sich die Mannschaft von Kickers Offenbach in der ersten Hälfte harmlos und Gastgeber SSV Ulm geht durch zwei Treffer von Steffen Kienle mit 2:0 in Führung.

Zur zweiten Hälfte bringt Trainer Daniel Steuernagel Maik Vetter und Jake Hirst für Dren Hodja und Serkan Göcer. Vor allem Neuzugang Hirst sorgt für frischen Wind bei den Kickers, dennoch müssen die OFC-Fans fast bis zur 60. Minute warten, dass ihre Mannschaft zu nennenswerten Tormöglichkeiten kommt. Hirst erzielt in der 79. Minute zwar noch den Anschlusstreffer, an der Niederlage ändert der Treffer jedoch nichts mehr.

Einen ausführlichen Bericht mitsamt Spielerbenotung finden Sie in der morgigen Samstagsausgabe der Offenbach-Post und auf op-online.de. Außerdem gibt es ab morgen ein Video mit Höhepunkten und Stimmen zum Spiel auf op-online.de zu sehen

Bilder zum OFC-Spiel in Ulm

Das Voting ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.
Wer war der beste OFC-Spieler bei der Niederlage in Ulm?
Jake Hirst
53.65%
Luka Garic
21.34%
Daniel Endres
5.48%
Julian Scheffler
5.85%
Jan Hendrik Marx
2.68%
Maik Vetter
2.56%
Benjamin Kirchhoff
0.85%
Lucas Albrecht
0.97%
Ko Sawada
1.34%
Serkan Firat
1.58%
Dren Hodja
1.46%
Francesco Lovric
0.97%
Florian Treske
0.48%
Serkan Göcer
0.73%

Abpfiff! Der OFC verliert in Ulm mit 1:2.

90+3 Min: Ein Freistoß der Ulmer geht über das Tor.

90+1 Min: Albrecht unterbindet einen Konter. Gelb.

90+1 Min: Firat bringt das Ding lang, Ortag pariert. 3 Minuten Nachspielzeit.

90.Min: Freistoß für die Kickers aus guter Position.

90.Min: Auch die Fans merken, dass die Ulmer nervöser werden.

88.Min: Firat tankt sich durch und wird geblockt. Der OFC ist am Drücker.

86.Min: Wieder ist es Hirst, der hier ein richtiger Aktivposten ist. Eine Firat-Flanke köpft er gut, doch der Keeper der Ulmer pariert.

85.Min: Und der erzielt hier fast das 3:1. Konter für den SSV. Knapp vorbei.

85.Min: Doppeltorschütze Kienle geht raus. Braig kommt in die Partie.

84.Min: Wiedermal wachen die Kickers spät in einer Partie auf.

81.Min: Hirst kommt dran. Aber zu ungenau.

80.Min: Die Kickers sind da. Sawada tanzt vier Gegenspieler aus. Eckball.

79.Min: Nach einem Pass von Marx steht Hirst alleine vor dem Torwart und lupft eiskalt über ihn. Was für ein Einstand.

79.Min: Toooooor für den OFC. Hirst mit dem Anschluss.

78.Min: Ulm kontert. Kienle wird steil geschickt. Endres passt auf.

77.Min: "Spitzenreiter, Spitzenreiter", singen die Ulmer. Vom OFC kommt gerade nicht mehr viel.

76.Min: Zweiter Wechsel beim Gastgeber. Bagceci kommt für Morina.

74.Min: Hirst und Garic muss mal hier auch mal lobend erwähnen. Beide machen ihre Sache gut und hängen sich rein.

73.Min: Flanke Garic. Treske köpft. Ortag pariert stark. Weiter 2:0.

71.Min: Erster Wechsel bei den Ulmern. Es kommt Beck für Gutjahr.

69.Min: Die Ulmer lassen es jetzt ruhiger angehen. Treske legt den Ball im 16er ab. Hirst schießt knapp drüber.

67.Min: Die erste Ecke für den OFC verpufft.

67.Min: Garic macht eine gute Partie. Gewinnt eben wieder einen Zweikampf im Mittelfeld.

66.Min: Das waren mal im Ansatz ein paar gefährliche Szenen. Aber mehr auch nicht.

64.Min: Hirst erkämpft sich den Ball. Marx kommt zum Flanken. Die segelt auf den langen Pfosten. Dort schießt Firat volley drüber.

63.Min: Firats Flanke fänkt Ortag ab. Dahinter hätte Hirst einköpfbereit gestanden.

61.Min: Fast das 3:0 durch Kienle. Schindele flankt. Endres pariert mit einem guten Reflex.

60.Min: Gelbe Karte für Scheffler. Da ist gehörig Frust dabei.

59.Min: Sawada spielt jetzt im zentralen Mittelfeld und spielt einen schlampigen Fehlpass auf Scheffler.

57.Min: Da ist die erste Torchance für den OFC. Nach einem Firat-Freistoß köpft Treske knapp vorbei.

55.Min: In so einer schwierigen Phase sollen es jetzt die Jungspunde um Hirst und Garic reißen.

55.Min: Scheffler schießt weit drüber. Die Kickers wechseln. Lovric geht raus. Für ihn kommt auch Garic zu seinem Debüt.

54.Min: Vetter spielt Marx frei. Der kommt zum Flanken. Hirst verpasst knapp.

53.Min: Firat spielt einen zu ungenauen Rückpass. Lovric klärt gerade so.

51.Min: Sawada setzt sich gegen mehrere Gegenspieler durch. Sein Schuss wird geblockt. Ulm baut schnell auf. Lovric foult und sieht die gelbe Karte.

47.Min: Firat wird gefoult. Die Ulmer spielen weiter. Endres fängt die Flanke ab.

47.Min: Morina setzt sich gegen Kirchhoff durch und fällt im Strafraum. Kein Elfmeter.

46.Min: Weiter geht's. Hodja und Göcer sind in der Kabine geblieben.

+++ Doppelwechsel. Jake Hirst kommt zu seinem Pflichtspieldebüt. Auch Maik Vetter hat sich bereits umgezogen. Die Mannschaft bildet gerade einen Kreis. Ulm ist noch nicht auf dem Platz.

Alles Schreien und Rufen von OFC-Trainer Steuernagel brachte bisher nichts: Die Kickers liegen zur Halbzeit mit 0:2 in Ulm hinten.

45+1 Min: Kirchhoff verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung. Kienle flankt. Der Ball segelt durch den Fünf-Meter-Raum.

45.Min: Weiterhin kein gefährlicher Abschluss der Kickers.

44.Min: Campagna schießt einen Freistoß aus 35 Metern direkt aufs Tor. Zwei Meter zu hoch. Kurz danach taucht Gutjahr im Sechzehner der Kickers auf. Endres hat den Ball.

44.Min: Campagna gewinnt viele Bälle im Zentrum und öffnet immer wieder gut das Spiel.

42.Min: Firat und Sawada haben die Seiten getauscht. Eine Torchance gab es immernoch nicht.

41.Min: Die Kickers gewinnen kaum einen Zweikampf in der Zentralen. Eine gute Konterchance macht anschließend Lovric mit einem ungenauen Ball kaputt.

39.Min: Frust macht sich breit. Treske beschwert sich über ein angebliches Foul beim Offiziellen.

37.Min: Endres kommt gerade so ran. Danach können die Kickers klären.

36.Min: Selbstvertrauen gibt das natürlich nicht gerade. Hodja schubst im Mittelfeld seinen Gegenspieler um. Der Freistoß kommt hoch rein. Eckball.

33.Min: Die Kickers sind aufgerückt. Kienle legt sich den Ball an Albrecht vorbei und ist mit Ball deutlich schneller als sein Gegenspieler. Der Stürmer steht alleine vor Endres und verwandelt eiskalt ins linke Eck.

33.Min: 2:0 für den Gastgeber.

30.Min: Die Ulmer beschränken sich darauf, auf Fehler der Kickers zu warten und spielen dann schnell nach vorne. Das funktioniert. Denn dem OFC gelingt bisher nichts.

28.Min: Langer Ball von Kirchhoff auf Scheffler. Abstoß.

25.Min: Die Kickers spielen viele lange Bälle auf Treske und Hodja, der heute beinahe zweite Spitze ist.

22.Min: Auf eine klare Torchance vom OFC warten die mitgereisten Fans bisher vergebens.

21.Min: Die Ulmer spielen schnell nach vorne. Albrecht klärt in höchster Not. Nur wenige Sekunden später passt Endres auf.

19.Min: Sawada schlägt eine Flanke. Ortag hat den Ball im Nachfassen.

18.Min: Von "kratzen und beißen" ist bei den Kickers sehr wenig zu sehen.

17.Min: Fast das 2:0. Und fast eine Kopie des 1:0. Der Ball kommt hoch reich, Morina verpasst knapp. Den hätte Endres wohl nicht gehabt.

16.Min: Schöner Ballgewinn von Göcer in der eigenen Hälfte. Sawada schlägt diesen anschließend einfach lang ins Nichts.

14.Min: Frecher Versuch der Ulmer. Ein Schuss aus 40 Metern. Endres hat aufgepasst.

13.Min: Hodja schlägt das Ding hoch rein, Kirchhoff köpft. Abseits.

12.Min: Es gibt einen Freistoß aus dem Halbfeld. "OFC! OFC!", macht auch der Gästeblock auf sich aufmerksam.

10.Min: Eine erste Annäherung. Firat flankt. Ortag faustet ihn ins Seitenaus.

7.Min: Den Ulmern gibt der Treffer Sicherheit. Sie kombinieren sicher.

4.Min: Ein Freistoß aus 25 Metern, Kienle kommt zum Kopfball und der Ball schlägt unhaltbar ein. Ein bitterer Start für den OFC.

4.Min: Tor für den SSV Ulm.

3.Min: Wichtige Grätsche von Kirchhoff am eigenen Sechzehner. Auf der Gegenseite kommt Treske zum Abschluss. Zu harmlos.

3.Min: Dren Hodja spielt deutlich offensiver als in den vergangenen Begegnungen.

1.Min: Erster langer Ball von Krebs. Endres ist wach und fängt sicher ab.

1.Min: Anstoß. Lovric startet auf der Doppelsechs.

+++ Die Teams kommen auf den Rasen. Die Kickers spielen heute ganz in schwarz.

+++ Die Mannschaften sind gerade in die Kabinen gegangen. In rund zehn Minuten geht's los im Donaustadion.

+++ Francesco Lovric kehrt damit in der Startaufstellung zurück. Auch Lucas Albrecht startet heute. Auf der Bank nimmt dafür Maik Vetter Platz. Ihab Darwiche und Varol Akgöz stehen nicht im Aufgebot.

+++In einer guten halben Stunde ist Anpfiff, mit diesen Aufstellungen werden die Mannschaften beginnen:

+++ Stürmer Florian Treske im Video-Interview vor der Partie:

+++ Lucas Albrecht kehrt gegen den SSV Ulm wieder in den Kader von Kickers Offenbach zurück. Er ist ebenfalls eine Option für die Startelf.

Vorbericht zum Spiel beim SSV Ulm

„Wir müssen und werden uns in aller erster Linie auf die absoluten Basics konzentrieren. Das kann eben auch manchmal kratzen, spucken, beißen heißen. Der Weg muss sein, über das Einfache ins Spiel zu kommen“, sagte OFC-Trainer Daniel Steuernagel vor der Partie. Mit zwei Zählern aus drei Begegnungen stehen die Kickers aktuell nur auf dem 14. Tabellenplatz der Regionalliga Südwest. Ein klassischer Fehlstart. 

Der SSV Ulm ist durch zwei Siege und zuletzt ein 2:2-Unentschieden unter der Woche beim FK Pirmasens Tabellenzweiter. „Wir können es nur gemeinsam schaffen. Aus diesem Grunde haben wir mannschaftsintern nun nochmals zusammengesessen. Die alten Kickers-Tugenden müssen immer im Vordergrund stehen und wenn, einem Spieler ein Fehler unterläuft, dann muss eben der Nächste den Fehler wieder ausbügeln“, so Stürmer Florian Treske. „Wir fahren jedenfalls nach Ulm, um auf Sieg zu spielen.“

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare