OFC spielt heute in Steinbach

Kay Michel ist der „Rekord-Testspieler“

+
Der 19-Jährige Kay Michel wurde bisher in sieben Testspielen eingesetzt  

Offenbach - Wer hat noch nicht, wer will noch mal? Seit dem letzten Vorbereitungsspiel der Offenbacher Kickers am Mittwochabend in Hanau hat Trainer Rico Schmitt einen neuen 18er-Kader komplett.

Mit Devanne Yao, Tony Schmidt und Khalid Layani kamen beim 6:0-Sieg die Testspieler Nummer 16, 17 und 18 zum Einsatz. Auch heute beim Testspiel beim Nord-Verbandsligisten SV Steinbach (19 Uhr) wird wieder fleißig vorgespielt. Schließlich suchen die Kickers noch zwei oder drei Neuzugänge, vorrangig für die Offensive.

Beim ersten Training am 24. Juni waren bereits 13 Spieler dabei, die sich für einen Vertrag beim OFC empfehlen wollten. Für vier davon war das erste gleichzeitig das letzte Training, sie spielten überhaupt nicht für den OFC. Beim ersten Spiel in Haibach standen acht Testspieler auf dem Platz. Diese Quote wurde in den nächsten neun Vorbereitungsspielen zwar nicht mehr ganz erreicht, aber mindestens drei Testspieler begutachtete Schmitt in jeder Partie.

Darunter unter anderem ehemalige Juniorennationalspieler aus Albanien (Mergim Bajraktari) und Italien (Mattia Maggio), Aber auch Akteure, die bei ihren Klubs schon vor Monaten aussortiert worden waren. Der eine oder andere hat inzwischen einen neuen Klub gefunden, wie Julian Wießmeyer (Austria Lustenau) und Kevin Lahn (Wormatia Worms).

Die vielen Testspieler benötigt Schmitt auch, um im Training zwei Mannschaften gegeneinander spielen zu lassen. Denn die harte Vorbereitung fordert ihren Tribut, immer wieder fallen Spieler mit Verletzungen aus. In der Regel bleiben die Probespieler drei, vier Tage zum Training in Offenbach und absolvieren ein oder zwei Spiele. Rekordhalter ist Kay Michel mit sieben Einsätzen. Der 19-Jährige kommt aus der Jugend von Union Berlin, spielte aber letzte Saison für Preußen Münster in der U19-Bundesliga (23 Einsätze, acht Tore). Der Offensivspieler wurde von Schmitt auf beiden Außenbahnen getestet.

Bilder: OFC siegt im Testspiel gegen Hanau 93

In Hanau hinterließ vor allem der erstmals eingesetzte Devanne Yao einen guten Eindruck. Der US-Amerikaner, der auch einen italienischen Pass besitzt, wurde vor fünf Jahren von Ipswich Town verpflichtet, konnte sich aber in England nicht durchsetzen und zog fortan jedes Jahr zu einem neuen Klub. Zuletzt spielte der 25-Jährige beim Nordost-Regionalligisten TSG Neustrelitz (17 Spiele, fünf Tore und drei Vorlagen).

Die bisherigen 18 Testspieler

Devanne Yao, Tony Schmidt, Khalid Lahyani, Oliver Hofmann, Mergim Bajraktari, Simon Geisler, Muhittin Bastürk, Marcel Bormeth, Mattia Maggio, Kevin Lahn, Ugur Albayrak, Tobias Henneböle, Daniel Jais, Pascal Wedemann, Kay Michel, Luca Zarmutek, Nico Matern, Leonel Kadiata

Die Abstimmung ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.
Platzsturm in der Relegation: Was halten Sie von der DFB-Strafe für den OFC?
Viel zu heftig. Alle Fans werden wegen einiger weniger Randalierer bestraft
40.78%
Die Strafe ist hart, aber absolut gerecht.
39.09%
Die Strafe ist zu milde. Der OFC hat Glück, dass er ohne Geisterspiel davon gekommen ist.
20.11%

joko

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare