Nicht noch ein Debakel

Side - Tag der Revanche. Und diesmal bin ich besser vorbereitet als vergangenes Jahr. So ein Debakel wie damals beim Fußball-Tennis soll es kein zweites Mal geben. 1:2 hört sich zwar knapp an. Von Christian Düncher

Lesen Sie dazu außerdem:

War's aber nicht, weil Weltmeister Andreas Möller auf der anderen Seite sogar zwischenzeitlich noch mit dem Handy telefonierte. Nun also das „Rückspiel“. Ich bin voller Tatendrang. Und dann das: Regen ohne Ende. Das „Rückspiel“ fällt aus. Keine Möglichkeit zur Revanche. Im Sport ist es nun mal wie in allen anderen Bereichen: Man bekommt selten eine zweite Chance.

Nutzt man die erste nicht, trauert man der vergebenen Möglichkeit oft lange nach. Das gilt auch für die Offenbacher Kickers. Mit der Verpflichtung von Stürmer Kai Hesse und den vorzeitigen Vertragsverlängerungen mit Trainer Steffen Menze und Torwart Robert Wulnikowski hat der OFC ein klares Zeichen gesetzt, ohne dabei jedoch - wie im Vorjahr - in Aktionismus zu verfallen. Im Trainingslager wurde zudem intensiv gearbeitet. Auch in personeller Hinsicht sieht es wieder besser aus als gegen Ende der ersten Saisonhälfte. Nun liegt es am Trainer und der Mannschaft, die Chance zu nutzen.

Rubriklistenbild: © op-online

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare