Kickers bangen um Occean und Husterer

+
Erste Schritte im Dress der Kickers: Neuzugang Jose Pierre Vunguidica.

Offenbach ‐ Die 1:2-Heimpleite gegen den SV Sandhausen ist abgehakt. Das sagt zumindest Wolfgang Wolf. Der Trainer der Offenbacher Kickers hat sich das Spiel mit der Mannschaft Anfang der Woche „noch einmal auf Video angesehen und aufgearbeitet“, wie Wolf betonte. Von Christian Düncher

Die Erkenntnis aus der Analyse: „Bei uns wird momentan fast jeder kleine Fehler bestraft.“ Es gelte nun, in Ruhe weiterzuarbeiten und nicht in blinden Aktionismus zu verfallen. In der täglichen Arbeit mit der Mannschaft werde er daher „nichts ändern“, sagte der Trainer.

Im Kader für das Ligaspiel am Freitag (19 Uhr) beim FC Bayern München II muss der Pfälzer aber wohl gleich mehrere Änderungen vornehmen. Denn zwei weitere Stammkräfte drohen auszufallen. Neben Elton da Costa (Pferdekuss) sowie Denis Berger (Muskelverhärtung im Oberschenkel) fehlten gestern im Training auch Olivier Occean und Markus Husterer. „Beide haben Grippe und werden wohl auch am Freitag ausfallen“, sagte Wolf. Dagegen sollen Berger und da Costa spätestens morgen ins Mannschaftstraining zurückkehren. Christopher Lamprecht, der am Montag „bei einer freiwilligen Einheit unter Flutlicht“ (Wolf) einen Tritt abbekommen hatte, trainierte bereits gestern wieder mit.

Mehr Fotos vom Neuzugang der Kickers:

Training mit Neuzugang

Ob am Freitag überhaupt gespielt werden kann, ist aufgrund des winterlichen Wetters in München weiter fraglich. „Falls nicht, werden wir uns einen Testspielgegner suchen. Wir stehen schon mit Kandidaten in Kontakt“, kündigte Wolf an.

Der aus Köln auf Leihbasis bis zum Ende der Saison verpflichtete Jose Pierre Vunguidica hat gestern das erste Mal mit der Mannschaft trainiert. „Wir kennen ihn schon etwas. Jetzt muss er sich hier erstmal zurechtfinden und zeigen, was für eine Leistung er abrufen kann“, sagte der OFC-Trainer, der gestern einen Testspieler mittrainieren ließ. Den Namen wollten die Verantwortlichen nicht nennen. Es soll sich um einen Perspektivspieler von den Stuttgarter Kickers handeln.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare