Kein Kickersspiel in München? Platz wird untersucht

+
Ob das Spiel der Offenbacher Kickers in München stattfinden kann, ist unklar - es liegt viel Schnee.

Offenbach - Morgen gegen 14 Uhr wird eine Platzkommission entscheiden, ob das für Freitag (19 Uhr) geplante Drittligaspiel der Offenbacher Kickers beim FC Bayern München II stattfindet. Von Christian Düncher

Klare Tendenz: Das Spiel muss abgesagt und neu terminiert werden. „Wir gehen davon aus, dass nicht gespielt werden kann“, sagte heute eine Sprecherin des FC Bayern München mit Blick auf die Witterungsbedingungen in der bayerischen Landeshauptstadt.

Nach den Schneefällen der vergangenen Tage ist nahezu ausgeschlossen, dass im Stadion an der Grünwalder Straße gespielt werden kann. Sollte die Platzkommission die Rasenfläche für unbespielbar erklären oder eine Gefahr für die Zuschauer feststellen, müsste das Spiel abgesagt und ein neuer Termin gesucht werden.

Eine Verlegung in ein anderes Münchner Stadion kommt nicht in Frage. Die Kickers trainieren morgen noch einmal um 10.30 Uhr und hoffen, dass bis zur geplanten Abfahrt eine Entscheidung gefallen ist. Sollte die Partie abgesagt werden, will Trainer Wolfgang Wolf stattdessen ein Testspiel absolvieren. Die Suche nach einem möglichen Gegner erweist sich allerdings als schwierig.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare