Kleineheismann fällt gegen Chemnitz aus

+
Stefan Kleineheismann im Zweikampf gegen Mario Gavranovic.

Offenbach (dr) - Schlechte Nachrichten für alle OFC-Fans: Der Verteidiger Stefan Kleineheismann fällt im ersten Heimspiel der Rückrunde gegen Chemnitz aus. Der 23-Jährige musste gestern im Stadtkrankenhaus operiert werden.

OFC-Verteidiger Stefan Kleineheismann fehlt den Offenbacher Kickers im Heimspiel gegen den Chemnitzer FC. Wie der Vereiin mitteilt, klagte der 23-Jährige gestern Abend über starke Unterleibsschmerzen und musste ins Offenbacher Stadtkrankenhaus gebracht werden.

Bei einer Untersuchung wurde eine Hodentorsion festgestellt. Kleineheismann musste daraufhin sofort operiert werden. Heute konnte der OFC-Verteidiger das Klinikum wieder verlassen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare