1. Startseite
  2. Sport
  3. Kickers Offenbach

Veränderung bei Kickers Offenbach: Neue Rolle für Kaminski steht fest

Erstellt:

Von: Christian Düncher

Kommentare

Wird er auch weiterhin ein Mitspracherecht im Profibereich des OFC haben? Alfred Kaminski, Leiter des Leistungszentrums und für drei Spiele Interimstrainer der Regionalliga-Mannschaft, solle übergeordnet eingebunden werden, hieß es. Konkrete Gespräche gab es aber noch nicht.
Alfred Kaminski leitet das Leistungszentrum von Kickers Offenbach. Für drei Spiele war er Interimstrainer der Regionalliga-Mannschaft. Jetzt steht seine neue Rolle beim OFC fest. © hübner

Auf Alfred Kaminskis sportliche Expertise will die Clubführung der Kickers Offenbach künftig noch direkter zurückgreifen.

Offenbach – Es hat ein bisschen gedauert, aber mittlerweile steht die „übergeordnete Rolle“, die Alfred Kaminski bei Kickers Offenbach zugesagt worden war, fest. Der Leiter des Leistungszentrums, der bei den Profis mit Erfolg für drei Partien als Interimstrainer ausgeholfen hatte (zwei Siege, ein Unentschieden), wird die Vereinsführung künftig „in allen sportlichen Dingen beraten“, wie Vizepräsident Peter Roth mitteilte. „Er hatte zuletzt zusätzliche Einblicke in unseren Profibereich. Wir erhalten durch ihn weitere Kompetenz.“

kaspor_0611_imago1018220_4c
Vincent Moreno (links) startet bei Kickers Offenbach durch. Der Weg des Eigengewächses soll künftig häufiger Schule machen. © Imago Sportfotodienst GmbH

Offenbach: Neue Rolle für Kaminski beim OFC – Kickers wollen stärker auf den Nachwuchs setzen

In seiner neuen Funktion, die er zusätzlich ausführen wird, soll Kaminski als eine der ersten Aufgaben prüfen, inwiefern eine noch engere Verzahnung der älteren Jugendteams mit den Profis möglich ist. Denkbar ist unter anderem, die U16, U17, U19 und U21 aus dem Leistungszentrum aus- und in die Profi GmbH einzugliedern. Aufgrund der hohen Anforderungen, die der DFB an Leistungszentren stellt, betreibt der OFC dort viel Aufwand. Das soll sich noch mehr auszahlen.

„Im Optimalfall wollen wir Spieler für die erste Mannschaft ausbilden. Sofern sie dann wie Denis Huseinbasic den Weg zu höherklassigen Vereinen finden, ist das für uns auch eine Auszeichnung“, so Roth. Kickers Offenbach will noch mehr als gute Adresse für Talente wahrgenommen werden und davon nicht nur sportlich profitieren. (Christian Düncher)

Auch interessant

Kommentare