1. Startseite
  2. Sport
  3. Kickers Offenbach

Kickers Offenbach startet in die Vorbereitung - Erceg neuer Assistenzcoach

Erstellt:

Kommentare

Saisonstart bei den Offenbacher Kickers
Saisonstart bei den Offenbacher Kickers © Juergen Kessler /Imago

Fußball-Regionalligist Kickers Offenbach startet mit dem Laktattest in die Vorbereitung. Am Dienstag findet eine öffentliche Trainingseinheit statt.

Offenbach - Offiziell beginnt die Saisonvorbereitung des Fußball-Regionalligisten Kickers Offenbach erst heute mit dem allseits bekannten Laktattest. Am Dienstag findet dann um 18 Uhr im Stadion eine öffentliche Trainingseinheit statt, vorher werden die neuen Trikots präsentiert. Bereits seit Freitag ist Alexander Schmidt im Einsatz. Der neue Coach machte sich ein Bild von den vorhandenen Strukturen und besuchte das Leistungszentrum. Die Zusammenarbeit mit der Nachwuchsabteilung ist dem 53-Jährigen wichtig. Schmidt war mehrfach Jugendtrainer (1860 München, Spvgg. Unterhaching, RB Salzburg).

OFC: Ivica Erceg neuer Assistent

Das gilt auch für seinen neuen Assistenten Ivica Erceg. Beide kennen sich aus der Zeit bei den „Löwen“. Zuletzt hatte der 46-Jährige die U19 des Karlsruher SC gecoacht. „Er ist mit modernsten Trainingsmethoden vertraut und passt auch als Typ sehr gut zu uns“, sagt OFC-Geschäftsführer Matthias Georg.

Ivica Erceg
Ivica Erceg © -

OFC: „Doppel-Einheiten“ in erster Trainingswoche

In der ersten Trainingswoche stehen laut Schmidt jeden Tag „Doppel-Einheiten“ an, jeweils Fußball und Athletik. Die körperliche Verfassung sei wichtig, weil seine Spielweise sehr intensiv ist. „Es kann sein, dass ich sogar schon in der Halbzeit wechsele“, sagt der Trainer. Er hofft daher, dass es bei fünf Wechseln pro Partie bleibt. Die während der Pandemie eingeführte Regel, die auch eine Vergrößerung des Spieltagskaders von 18 auf 20 Akteure umfasste, war ursprünglich auf die Saison 2021/22 begrenzt. In der 1. und 2. Bundesliga wird sie aber beibehalten. Der DFB plant, sie auch für die 3. Liga übernehmen. In dem Fall würde auch die Regionalliga Südwest darüber beraten.

Der Spielplan für nächste Saison soll bis Ende des Monats feststehen. Die zeitgenaue Ansetzung der Partien wird etappenweise erfolgen und ist auch abhängig von den Terminierungen in den übergeordneten Ligen. Starten wird die Saison 2022/23 am 5. August mit einem Eröffnungsspiel. „Der OFC ist dafür immer ein interessanter Kandidat“, so Regionalliga-Sprecher Jonas Ochs. (cd)

Unterdessen fordert OFC-Trainer Alexander Schmidt Aggressivität und Tempo. Man bekennt sich bei Kickers Offenbach zudem klar zum Ziel Aufstieg.

Auch interessant

Kommentare