24-jähriger Torhüter

Sebastian Brune verlängert Vertrag bei den Kickers

+
Sebastian Brune hat seinen Vertrag beim OFC verlängert.

Offenbach - Bei Kickers Offenbach steht die nächste Personalie für die kommende Saison fest: Torhüter Sebastian Brune verlängert seinen Vertrag.

Vor der abgelaufenen Spielzeit wechselte der 24-Jährige vom TSV Steinbach an den Bieberer Berg. Davor spielte er unter anderem auch schon für den VfL Bochum sowie die U23 von RB Leipzig. Jetzt hat der Torhüter, der die Nummer Zwei hinter Stammkeeper Daniel Endes ist, seinen Vertrag beim OFC verlängert: „Ich bin stolz darauf, dass die Verantwortlichen Vertrauen in mich setzen und freue mich, weiterhin für den OFC spielen zu können. Die Fans und die Atmosphäre im Sparda-Bank-Hessen-Stadion sind immer wieder einzigartig.“

In der vergangenen Spielzeit kam der 24-Jährige insgesamt fünf Mal zum Einsatz, in drei Begegnungen blieb er dabei ohne Gegentor. Damit hat er auch die Verantwortlichen von seiner Leistung überzeugt. „Wir sind froh, dass Sebastian Brune ein weiteres Jahr im Trikot der Kickers auf dem Platz stehen wird. Er ist ein talentierter und engagierter Torwart, den wir unbedingt halten wollten.“ (jo)

Pfingstfest des Kickers-Fan-Museums in Offenbach: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare