Testspieler Selishta trifft zur Führung 

OFC gewinnt Testspiel gegen TSV Vatanspor Bad Homburg

+
Hedon Selishta (links) lief für Kickers Offenbach auf und erzielte das 1:0.

Offenbach - Die Offenbacher Kickers haben ihr vorletztes Testspiel der Sommervorbereitung gegen den TSV Vatanspor Bad Homburg gewonnen.

Bei strahlendem Sonnenschein hatte Rico Schmitt dieses Mal nur einen Testspieler mit im Gepäck. Hedon Selishta war vom Lüneburger SK angereist, um beim OFC vorzuspielen. Er war es auch direkt, der den Auftakttreffer für die Kickers erzielte. Der OFC hatte die Partie von Beginn an im Griff. In der 23. Spielminute traf Selishta zum 1:0 für die Gäste. Pintol vergab nur kurz darauf eine hochkarätige Torchance, als er freistehend vor dem gegnerischen Tor vergab. Müller konnte jedoch in der 40. Minute nach toller Vorarbeit von Dobros nachlegen (40.) und schob zum 2:0 ein. Schwarz hatte im Anschluss eine höhere Führung auf dem Fuß, vergab jedoch seine Möglichkeit in der 45. Spielminute. Erst nach dem Wiederanpfiff konnte der OFC die Führung ausbauen. Dobros erzwang mit seiner Vorarbeit ein Eigentor der Bad Homburger (58.), bevor Maier, ebenfalls nach Vorarbeit des Offenbacher Neuzugangs, zum 4:0 traf (67.). Korb konnte in der 75. Spielminute durch einen Distanzschuss auf 5:0 erhöhen, bevor kurz vor dem Abpfiff noch der Anschlusstreffer für die Hausherren fiel.

Bilder: OFC siegt im Testspiel in Seligenstadt

Kickers Offenbach: Daniel Endres – Sascha Korb, Kristian Maslanka (78. Jan-Hendrik Marx), Thomas Franke (60. Alexandros Theodosiadis), Alexandros Theodosiadis (45. Maik Vetter) – Matthias Schwarz (45. Stefano Maier), Klaus Gjasula – Benjamin Pintol, Hedon Selishta (78. Lukas Friedrich), Nikolaos Dobros – Markus Müller (60. Steven von der Burg)

Tore für den OFC: 0:1 Hedon Selishta (23.); 0:2 Markus Müller (40.); 0:3 Eigentor durch Bad Homburg; 0:4 Stefano Maier (67.); 0:5 Sascha Korb (75.)

Zuschauer: etwa 500

dr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare