OFC verliert in letzter Minute

Ingolstadt (baw) - Der OFC hat alles verspielt. In einem trostlosen Spiel haben die Offenbacher Kickers heute in Ingolstadt mit 0:1 verloren.

Zwar musste die Truppe von Wolfgang Wolf früh den Ausfall von Stefan Zinnow verkraften (wurde mit einer Drei-Zentimeter-Platzwunde am Kopf ausgewechselt), danach waren sie aber spielbestimmend.

Die Kickers-Abwehr stand über die ganze Spielzeit sicher. Vorne wurden aber zu wenig Chancen erarbeitet. In der 89. Minute passte die OFC-Abwehr einmal nicht auf und Fabian Gerber erzielte frei auf Wulnikowski zulaufend das 0:1. Fast hätte es ein Happy-End gegeben: Aber Alexander Huber traf per Kopf in der 90. nur die Latte.

Der Live-Ticker zum Nachlesen!

Nach dieser Niederlage sind die Chancen auf den Aufstieg drastisch gesunken.

Die Spiele der 3. Liga:

VfB Stuttgart II - VfL Osnabrück 0:1
Carl Zeiss Jena - Eintr. Braunschweig 2:1
Dynamo Dresden - Wacker Burghausen 1:0
FC Ingolstadt - Kickers Offenbach 1:0
Jahn Regensburg - Bayern München II 1:1
SV Sandhausen - Erzgebirge Aue 0:0
Wuppertaler SV - Borussia Dortmund II 0:2
1. FC Heidenheim - Holstein Kiel 3:0
Spvgg. Unterhaching - Werder Bremen II So.
Wehen Wiesbaden - Rot-Weiß Erfurt So.

Rubriklistenbild: © Roskaritz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare